Anmelden
Registrieren

Lernende führen das Park Hotel Winterthur

Ein Projekt aus der Region der #LocalSupport – für Schweizer KMU

Über unser Projekt

Die Lernenden organisieren den Gesamtbetrieb mit allem was dazu gehört. Frühstück der Hotelgäste, Receptionsarbeiten, Reinigung, Checkin / Checkout sowie Abendessen. Die Checklisten für die einzelnen Dienste haben die Lernenden selber entwickelt. Sie tragen während dieser Zeit sehr viel Verantwortung. Natürlich mit Unterstützung durch die Direktion.

Finanzierungszeitraum 23.04.2020 16:07 Uhr - 31.05.2020 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum  Mitte März bis Ende Mai 2020
Finanzierungsschwelle 1 CHF
Finanzierungsziel 25'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Im Projekt geht es um:

- Eigenverantwortung übernehmen
- Zusammenhänge verstehen
- Lösungen finden
- Teamentwicklung
- Feedback Kultur etablieren

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

- Hohe Gästezufriedenheit unserer Hotelgäste
- Operativer Betrieb des Hotels aufrecht erhalten.

Zielgruppe: unsere Lernenden

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Rein finanziell wäre eine komplette Betriebsschliessung rentabler. Daher kann man dieses Projekt unterstützen und einen Beitrag an die Löhne der Lernenden leisten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Kurzfristig werden wir das Geld als Liquidiät nutzen. Nach Abschluss des Projektes ist sicherlich ein Lernender Ausflug als Dank geplant.

Finanzierungsschwelle Da es sich hier um ein #localsupport-Projekt handelt, liegt die Finanzierungsschwelle bei CHF 1.00.

Finanzierungsziel Somit wären die kompletten Löhne für die beiden Projektmonate abgedeckt und ein cooler Ausflug würde auch drin liegen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung der Park Hotel Winterthur AG.

Lernende des Park Hotel Winterthur

Projekt-Starter kontaktieren
Park Hotel Winterthur AG
Philipp Albrecht
Stadthausstrasse 4
8400 Winterthur Schweiz

Telefonnummer: 052 265 02 65

Der Spendentopf der Raiffeisenbank Winterthur

4'825 CHF

1'175 CHF von 6'000 CHF verteilt

Mit der Raiffeisenbank Winterthur gemeinsam zu neuen Heldentaten!

Ab sofort unterstützt die Raiffeisenbank Winterthur lokale Projekt-Starter mit einem Spendentopf aktiv bei der Durchführung eines Projekts auf lokalhelden.ch.

Bei jeder Spende zu Gunsten des Projekts gibt die Bank bis 31.12.2020 einen Betrag aus dem Spendentopf dazu – äs het, solang das het!

Wie funktionierts?

  • pro Projekt werden maximal CHF 300 aus dem Spendentopf verteilt
  • pro Unterstützer oder Unterstützerin wird die Spende bis maximal CHF 50 verdoppelt
  • Sobald das Projekt erfolgreich ist, gibt es keine zusätzliche Unterstützung aus dem Spendentopf. Schnell sein lohnt sich!

Weitere Informationen:

Zum Spendentopf