Kurzfilm | Newsmagazin 52

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Cham-Steinhausen

CHF 3'630  
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
32 Unterstützer
Mehr Projektinfos

Über unser Projekt

«Newsmagazin 52» ist ein Drehbuch für eine Kurzfilmkomödie über das Redaktionsteam der gleichnamigen Zeitung. Tobias Beck und Philip Weidmann wollen mit ihrem gut eingespielten Filmteam aus dem Drehbuch einen professionell produzierten Kurzfilm machen und damit an Filmfestivals und Kurzfilm-Wettbewerben teilnehmen. Um auch in diesen schweren Zeiten, Menschen wie dich zum Schmunzeln und Lachen zu bringen.

Werden auch Sie mit Ihrer Spende ein Teil des Projektes.

Finanzierungszeitraum 15.12.2021 12:19 Uhr - 16.01.2022 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Frühling 2022
Finanzierungsschwelle CHF 2'950
Finanzierungsziel CHF 4'583

Worum geht es in diesem Projekt?

Im Kurzfilm «Newsmagazin 52» wird die Geschichte von Viktoria van Lutz mit einer grossen Prise Humor erzählt. Sie ist die Abteilungsleiterin der Redaktion vom «Newsmagazin 52». Eigentlich steht sie mit beiden Beinen im Leben und lässt sich nicht so schnell aus der Bahn werfen. Wäre da nicht ihr Team. Ihre Mitarbeiter Noah und Susanne arbeiten gerne mit, auch wenn die ganze Arbeit droht im Chaos zu versinken.

Diese Geschichte möchten wir als Kurzfilm, mit ca. 15 Minuten Länge, auf der Leinwand erzählen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Wir wollen gesehen werden. Deshalb ist es unser Ziel den fertigen Film an allen Filmfestivals und Kurzfilm-Wettbewerben der Schweiz einzureichen. Allerdings möchten wir auch den Kurzfilm der Öffentlichkeit zugänglich machen, um Menschen zum Schmunzeln und Lachen zu bringen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Unsere Leidenschaft ist es Geschichten zu erzählen und das Publikum zu unterhalten. Und gerade in Zeiten wie diesen möchten wir dich mit unserem Kurzfilm für ca. 15 Minuten aus dem Alltagstrott holen und zum Schmunzeln und Lachen bringen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir besitzen zwar schon viel Equipment, welches man für solche Produktionen benötigt oder können dieses ausleihen. Trotzdem entstehen wie bei jeder Filmproduktion Kosten.
Mit dem Geld wollen wir genau diese Kostenstellen decken. Dazu gehören: Technik, Darsteller, Location, Kostüme, Requisiten, Verpflegung, etc.

Finanzierungsschwelle

Mit dem Erreichen der Finanzierungsschwelle können wir die Grundausgaben für die Produktion decken. Beispielsweise umfasst dies die Technik, die wir mieten müssen wie Licht, Kamera, Ton etc.

Finanzierungsziel

Mit dem Erreichen des Finanzierungsziels können wir die Kosten decken, welche bei einer ordentlichen Filmproduktion anfallen. Dazu gehört eine Aufwandsentschädigung der Darsteller, Kostüme und Requisiten, Kost und Logis der Drehtage und vieles mehr.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht neben Tobias Beck und Philip Weidmann ein gut eingespieltes Filmteam. Da wir nicht das erste Mal zusammen arbeiten, freut es uns sehr, dass wir genau wissen, wo jeder seine Stärken hat.

Projekt-Starter kontaktieren
Tobias Beck
Rainweidstrasse 12d
6333 Hüneberg See Schweiz