Müllperformance

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Mittelbünden

CHF 150 1% finanziert
Projekt beendet
Projekt nicht erfolgreich
1 Unterstützer

Über unser Projekt

Sammle Abfall mit uns am schweizerischen Clean-Up-Day am 12. Sept. oder sonst freiwillig in der Natur! Alt und Jung begegnen sich und arbeiten für eine saubere und zukunftsträchtige Umwelt.
Die Abfälle werden nicht nur gesammelt, sondern sie werden auf der Bühne der Karbid-Halle in Thusis in eine musikalisch-theatralische Performance eingebaut.

Finanzierungszeitraum 10.08.2020 12:38 Uhr - 08.11.2020 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum August 2020 bis April 2021
Finanzierungsschwelle CHF 10'000
Finanzierungsziel CHF 50'000

Worum geht es in diesem Projekt?

Plastiksäcke und PET-Flaschen, Robidog-Säcke und Bierbüchsen liegen auch in unserer sauberen Schweiz an Strassenrändern, am Flussufer oder in Wäldern herum. Viel problematischer sind aber kleinere Abfall-produkte, wie Zigarettenkippen, die das Trinkwasser verseuchen oder Plastikpartikel, die sich in alle Organismen einnisten.
Sammle Abfall mit uns am schweizerischen Clean-Up-Day am 12. Sept. oder sonst freiwillig in der Natur! Alt und Jung begegnen sich und arbeiten für eine saubere und zukunftsträchtige Umwelt.
Die Abfälle werden nicht nur gesammelt, sondern sie werden auf der Bühne der Karbid-Halle in Thusis in eine musikalisch-theatralische Performance eingebaut.
SchauspielerInnen, MusikerInnen, TänzerI-nen... sind eingeladen mit den KonfirmandInnen der Gemeinden Thusis-Masein-Cazis mitzuwirken.
Die Sammlung und die Proben werden von einer Filmcrew begleitet und kurze Videosequenzen des Prozesses werden in die Performance integriert.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziele:

  • Intergenerationelles Projekt: Jung und Alt arbeiten zusammen für die Durchführung der Abfallsammlungen und der Aufführungen
  • Ökologische Sensibilisierung zu Littering, Plastik in der Nahrungskette, zunehmende allgemeine Abfallproduktion


  • Drei Aufführungen der Müllperformance in der Karbid-Halle in Thusis am 16.-18. April 2021

Zielgruppe:

  • wer eine saubere Umwelt will
  • wer Spass an der Teilnahme an einer Müllperformance hat

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

  • Weil das Projekt einen Beitrag für eine sauberere Umwelt leistet.
  • Weil das Projekt über die Abfallproblematik und der Naturkreislauf sensibilisiert.
  • Weil das Projekt Natur und Kultur näher bringt.
  • Weil das Projekt Alt und Jung gemeinsam handeln lässt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

  • Organisation Clean Up Veranstaltungen, Material, Räumlichkeiten
  • Komposition und Einübung der Performance mit dem gefundenen Abfall
  • Drei Aufführungen der Müllperformance in der Karbid-Halle in Thusis am 16.-18. April 2021
  • Videoaufnahmen der Abfallsammlungen und der Performance
Finanzierungsschwelle

Werbung organisieren
Einige Clean up day in der Region durchführen

Finanzierungsziel

Müllperformance schreiben für mindestens 60 Mitwirkende
Räumlichkeit und Technik organisieren
Einstellung von professionellen Musikleitern (Chor, Perkussionsinstrumente, Tanz....)
Proben durchführen
Video des ganzes Prozesses (Sammlungen und Sortierung des Mülls, Probenaufnahmen)

Wer steht hinter dem Projekt?

Initiant / Trägerschaft

  • Evangelisch-reformierte Kirchgemeinden Thusis-Masein-Cazis
  • www.muellperformance.ch
    www.thusis-und-masein.ch
    www.steinkirche-cazis.ch
    Projektleitung / Konzept
  • Luca Maurizio
Projekt-Starter kontaktieren
Ev.- Ref. Kirchgemeinden Thusis-Masein-Cazis
Luca Maurizio
Begl Sura 21
7418 Tomils Schweiz

www.lucamaurizio.ch