Home Run, sammeln für MS Patienten

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Basel

CHF 3'791  
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
72 Unterstützer

Über unser Projekt

Unser Ziel ist es, möglichst viele Spenden für die MS Stiftung Schweiz zu sammeln.
Es ist ein Herzensprojekt für mich, da mein Bruder selbst an MS erkrankt ist. Dank der Forschung geht es ihm aber zum Glück gut, dies soll auch unbedingt so bleiben.

Finanzierungszeitraum 01.09.2022 10:11 Uhr - 01.10.2022 00:00 Uhr
Realisierungszeitraum 01.10.2022
Finanzierungsschwelle CHF 500
Finanzierungsziel CHF 1'000

Worum geht es in diesem Projekt?

Bei einem 100km Ultramarathon von Basel nach Schaffhausen zu laufen. Dabei möglichst viele Spenden zu sammeln und auf die unheilbare Krankheit Multiple Sklerose aufmerksam zu machen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Jeder kann uns unterstützen!

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Es ist eine gute Sache :-)

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das gesamte Geld wird der MS Stiftung Schweiz gespendet

Finanzierungsschwelle

Jeder Rappen zählt. Die Spenden gehen ohne jeglichen Abzug direkt zur MS Stiftung Schweiz. Ich möchte Menschen helfen und unterstützen, welche die unheilbare Krankheit Multiple Sklerose haben und auf Hilfe angewiesen sind.

Vielleicht haben Sie eine-/n Angehörige-/n mit MS und verstehen ganz genau was damit gemeint ist.

Ebenso ist die Forschung extrem wichtig. Dank dem Fortschritt der Forschung, geht es meinem Bruder heute gut. Dies soll auch unbedingt so bleiben!!

Helft mit

Finanzierungsziel

Wir sind euch dankbar für jeden Rappen der gespendet wird.

Informiert euch auch gerne auf der Website von der MS Stiftung Schweiz:

Gespendet wird für:

- Menschen mit MS und Familien
- Forschung
- Gruppenaufenthalte

Ich freue mich auf eine Erfolgreiche Spendenaktion!

Wer steht hinter dem Projekt?

Daria Riekmann
Hobbyläuferin und Schwester von einem tollen Bruder.

Projekt-Starter kontaktieren
Home Run
Daria Riekmann
Jurastrasse 31
4053 Basel Schweiz

Meldet euch gerne über Instagram

swiss_running_girl