Anmelden
Registrieren

Rette "MOOVEURI 2017 - Dr Tell gumpet"

Ein Projekt aus der Region der  Raiffeisenbank Urner Unterland

15'000 CHF 100% finanziert
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
35 Unterstützer

Über unser Projekt

MOOVEURI ist eine Bewegung rund um den Extremsport. Im Zentrum steht ein Grossevent mit Open-Air Charakter, welcher im Jahr 2017 in die zweite Runde geht. Eine riesige Freestyle-Rampe bildet das Herzstück des Events. Waghalsige Freeskier und Snowboarder lassen das Publikum mit ihren spektakulären Sprüngen auf dem Schnee erstaunen. Zusätzlich zu diesem sportlichen Höhepunkt bietet MOOVEURI auch neben der Freestyle-Rampe viel.

Finanzierungszeitraum 10.08.2017 16:36 Uhr - 12.08.2017 00:00 Uhr
Realisierungszeitraum 27. - 28. Oktober 2017
Finanzierungsschwelle 15'000 CHF
Finanzierungsziel 20'000 CHF

Projektupdates

23.05.17

Hier noch eine kleine Übersicht zum Budget von MOOVEURI mit den grössten Posten:

Ausgaben

  • Infrastruktur 90'000.-
  • Sicherheit 20'000.-
  • Programm 5'000.-
  • Werbung 5'000.-
  • Reserven 20'000.-

Einnahmen

  • Festivaleinnahmen (Getränke, Food, etc.) 90'000.-
  • Sponsoring (inkl. Materialspenden) 50'000.-

Bitte beachte, dass dies eine starke Vereinfachung unseres Budget ist. Für Details geben wir aber gerne Auskunft.

Worum geht es in diesem Projekt?

Freeski/Snowboard
Der Big-Air Contest bildet das Herz von MOOVEURI. Auf einer speziell für das Festival konstruierten Rampe zeigen die Athleten in den Disziplinen Freeski und Snowboard ihre spektakulären Sprünge. Der Contest findet am Samstag statt und besteht aus den Vorläufen, Qualifikation und dem gross angekündigten Finale am Abend bei spezieller Beleuchtung.
Wir erwarten pro Disziplin 25 Athleten. Der Sprung hat eine Höhe von zwei Metern und die Flugweite beträg etwa 15 Meter. Anlauf, Sprung und Landung sind hierbei mitten auf dem Festivalgelände. Spektakel ist garantiert!

Musik
Um das Publikum auch neben der Piste zu unterhalten, bietet das MOOVEURI ein spannendes Musikprogramm. Für eine heisse Stimmung während des Festivals sorgen diverse regionale Bands. Zudem unterhalten die Moove DJ’s in unserem verrückten Neon-Dancefloor. Da ist defintiv für jeden Musikgeschmack etwas dabei!

Familien
Im gemütlichen Biergarten finden die Geselligen und Familien ihren Platz. Gerade für die kleinsten Besucher sorgen wir uns und deshalb wird eine abenteurreiche Spielewelt organisiert. In der Kinderdisco fühlt sich die jüngste Generation bei einem fruchtigen Sirup-Cocktail wie ein Erwachsener. Und ein Spezialgast wird die Kinderherzen höher schlagen lassen. MOOVEURI 2017 steht im Zeichen der Familien. Den Hunger der Gäste bekämpfen mehrere Essensstände im Food-Corner. In der Techworld bieten wir Vereinen und Sponsoren an, einen eigenen Stand zu gestalten.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es, den Freestyle-Sport zu fördern und dem Kanton Uri ein Event der besonderen Art zu bieten. Unsere Besucher sollen die spezielle Atmosphäre von MOOVEURI fühlen und geniessen können. Wir richten uns auf keine spezielle Zielgruppe aus, denn wir möchten die Menschen zusammenbringen. Der Spass steht im Mittelpunkt des Events und niemand soll davon ausgeschlossen werden. Wir konzentrieren uns aber speziell auf Familien und möchten den jüngsten Besucher ein ganz spezielles Erlebnis bieten. Unser grösstes Ziel ist es dann auch, den ganzen Event mit Gratis-Eintritt durchzuführen. Dies würde gerade für Familien eine grosse Entlastung bedeuten.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Diese Frage wurde uns sehr oft gestellt, denn das Projekt ist aussergewöhnlich. Wir möchten unseren Besuchern etwas spezielles bieten. Wir möchten die Menschen zusammenbringen. Wir möchten die jungen Besucher zu mehr Sport animieren. Wir möchten gute Laune verbreiten. Solch ein Event war schon immer unser Traum und bei der erstmaligen Durchführung finanzierten wir einen beachtlichen Teil des Events mit unserem privaten Vermögen. Dies schaffen wir in diesem Jahr leider nicht mehr und daher sind wir auf Deine Unterstützung angewiesen. Hilf uns die MOOVEURI-Bewegung am Leben zu erhalten. Wir glauben fest daran, dass wir viel Gutes bewirken. Und wenn es nur gute Laune ist.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld fliesst zu 100% in die Finanzierung des Festivals ein. Ein Event dieser Grösse ist mit hohen Kosten verbunden. Daher sind wir auf Sponsoringgelder angewiesen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter der Bewegung MOOVEURI steckt der Verein FilmHouse. Der bereits über zehn Jahre alte Verein setzt sich zum Ziel, den Freestyle-Sport zu fördern. FilmHouse besteht aus acht jungen Erwachsenen, die eines gemeinsam haben: die Leidenschaft zum Extremsport. Die junge Truppe will etwas schaffen, was der Kanton Uri so noch nicht gesehen hat.

Projekt-Starter kontaktieren
FilmHouse
Bahnhofstrasse 45
6460 Altdorf Schweiz