Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmst du dem Einsatz von Cookies zu. Mehr erfahren

Abstimmungscode aktiviert:
Der eingegebene Code ist ungültig.
Deine Stimme wurde bereits abgegeben

29. Luzerner Solo- und Ensemble-Wettbewerb

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Luzern
CHF 6’607

Crowdfunding erfolgreich: Vielen herzlichen Dank!

Michelle Zimmermann
Michelle Zimmermann
5. Januar 2022

Genauso wie gestern das James Webb-Teleskop seinen Solarschirm erfolgreich aufgespannt hat und jetzt von der Sonne Energie für seine Funktionen erhält, konnte das Crowdfunding für den LSEW 2022 per Ende Jahr erfolgreich abgeschlossen werden. Freude herrscht über diesen grossartigen Anschub!

Das OK konnte so bei seiner gestrigen Sitzung das Projekt auch hier auf der Plattform offiziell bestätigen. Nun fliessen die Beiträge unserer zahlreichen Unterstützerinnen und Unterstützer vollumfänglich in den Topf, aus welchem wir die Kosten für Infrastruktur und Leistungen rund um den 29. Luzerner Solo- und Ensemblewettbewerb decken.

Im Namen des ganzen Organisationskomitees des Vereins «voila LSEW» aber auch insbesondere im Namen der rund 350 Teilnehmenden möchten wir uns für euer Engagement bedanken. Ob du nun megatief in die Tasche gegriffen hast oder dich symbolisch an der Sache beteiligen wolltest, du hast mit deiner Grosszügigkeit einen wesentlichen Teil dazu beigetragen, dass wir jungen wie älteren Talenten eine attraktive Plattform zur Ausübung ihrer Leidenschaft bieten dürfen.

Was passiert nun weiter? Wie bereits in unserem letzten Update umschrieben, sind die Antworten einiger institutioneller Unterstützer noch offen und wir hoffen, dass der schwungvolle Start ins neue Jahr hier in den nächsten Tagen und Wochen zu Klarheit verhilft.

Die Feinplanung für den Wettbewerb ist aber bereits in der heissen Phase: Räume sind zugeteilt, Startzeiten ausgelost, Helferinnen und Helfer werden bald instruiert, die Medienarbeit und Teilnehmerkommunikation ist in den Startlöchern.

Du wirst also demnächst wieder von uns hören und wir würden uns definitiv auch freuen, wenn wir dich Ende März am Südpol antreffen dürften!

Beim Speichern ist ein Fehler aufgetreten.

Nachfolgende Unterstützungen konnten am Projekt gewählt werden