LEUCHTEN

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Sempachersee-Rottal Süd

CHF 764  
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
10 Unterstützer

Über unser Projekt

An diesem Abend werden Perlen der klassischen und neuzeitlichen Klaviermusik in eine träumerische Lichtlandschaft verwandelt. Dabei entsteht ein magisches Programm, das die Zuhörer für eine halbe Stunde in verträumte Welten entführt. Die Stücke wurden bewusst so ausgewählt, dass sie eine gefühlsgeladene Atmosphäre schaffen und diese mit visuellen Eindrücken schmücken.

Finanzierungszeitraum 09.06.2022 13:30 Uhr - 31.07.2022 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum bis August 2022
Finanzierungsschwelle CHF 700
Finanzierungsziel CHF 2'900

Worum geht es in diesem Projekt?

In meinem Projekt LEUCHTEN setze ich Perlen der klassischen und neuzeitlichen Klaviermusik in eine träumerische Lichtlandschaft um. Diese wird passend zu den Stücken inszeniert und vom Lichttechniker Niro Rovere von Niro Lightdesign produziert.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Dieses Konzert mit schönen Musikstücken und bezaubernden Eindrücken ist für ein breites Publikum gedacht.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Ich will mit einem einladenden Projekt, welches für viele Menschen zugänglich ist, einen Beitrag zur Kulturlandschaft Luzern leisten
Ich biete die Möglichkeit, im Zusammensein Musik zu geniessen und neu zu erleben.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld dient der Finanzierung aller Beteiligten und der entstehenden Kosten. Dabei wird kein Gewinn gemacht, sondern lediglich die Umsetzung des Projekts finanziert.

Finanzierungsschwelle

Mit den 700 CHF sind die Materialkosten gedeckt, die wir für das Lichtequipment benötigen.

Finanzierungsziel

Technik
Licht inkl. Technikequipment 1’500
Video 250

Bühnenbild
Leinwände 2x2m2 200
Leinwandgerüst aus Holz 200

Flyer und Programmheft
Design, Layout 200
Druck 200
Marketing Soziale Medien 150

Logistik
Transport Bühnenbild 100

Administrative Kosten
Diverses 100

Total Ausgaben 2’900

Wer steht hinter dem Projekt?

Nadine Emmenegger (22) ist in der Luzerner Gemeinde Neuenkirch aufgewachsen und hat früh ihre
Begeisterung zum Klavier entdeckt. Während ihrer Schulzeit besuchte sie nebst dem Musikunterricht ab 2014 die Talentförderung Luzern. Durch die gezielte Förderung wurden ihr viele Möglichkeiten geboten, ihre Kreativität in Projekten umzusetzen. Für ihre
Maturaarbeit drehte sie 2017 einen Kurzfilm, in welchem sie Regie führte und die Musik dazu komponierte. Das Verbinden von auditiver und visueller Kunst hat sie schon früh begeistert und so ist das Fotografieren und Filmen ein langjähriges Hobby, welches sie aktuell auch als Nebenberuf ausübt.
Seit 2019 studiert sie in ihrer Heimat Luzern an der Hochschule im Bachelor of Arts in Music - Klavier Klassik. Sie interessiert sich für verschiedene Musikrichtungen und liebt die Abwechslung.
Neben dem Studium leitet Nadine einen Chor in Hochdorf und unterrichtet privat oder als Stellvertretung Klavier. Sie strebt den Beruf als Gymnasiallehrerin an und beginnt im Frühling ‘23 den Master in Schulmusik II.

Projekt-Starter kontaktieren
Nadine Emmenegger
Nadine Emmenegger
Rippertschwand 5
6206 Neuenkirch Schweiz