Kulturhaus Rhoneblick

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Gampel-Raron

Über unser Projekt

Die Geschichte dazu begann mit einem Garten. Neuzuzüger haben ein knapp 1000 m2 grosses Stück Weideland gekauft und den Garten Eden geschaffen. Schnell war klar, dieser Garten muss für die Öffentlichkeit zugänglich sein und als Plattform für künstlerisches Schaffen dienen.
Der Verein «event-kultur-garten» wurde aus der Taufe gehoben.
Damit der Verein Planungssicherheit bezüglich Wetter hat, suchte dieser nach einer weiteren Eventplattform in einem Gebäude. Das Hotel Rhôneblick steht seit längerer Zeit leer und steht zum Verkauf. Der Verein hat den Besitzer kontaktiert und konnte diesen für dessen Anliegen gewinnen. Das Erdgeschoss sowie das Untergeschoss kann der Verein von nun an nutzen. Es sind jedoch Anpassungsarbeiten im gröberem Stil notwendig, wie das bereitstellen von Garderoben, Künstlergarderoben, Anpassungen an die Toilettenanlagen sowie diverse Rückbauten von Zwischenwänden.

Finanzierungszeitraum 17.06.2022 13:11 Uhr - 20.07.2022 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 01.Juni - 05.August 2022
Finanzierungsschwelle CHF 6'000
Finanzierungsziel CHF 30'000

Worum geht es in diesem Projekt?

EINFÜHRUNG
Ein Kulturhaus für die Bergregion Guttet-Feschel / Leuk.

Der Verein "event-kultur-garten" wurde im Jahr 2020 gegründet. Dieser produziert verschiedene Kunst- und Kulturveranstaltungen in der Region. Es werden regelmässig die Schulen einbezogen. So konnten die Schüler*innen für die Outdoor-Vorstellung "Der kleine Prinz" das Bühnenbild sowie einzelne Gegestände bauen. Auch für die Frühlingsausstellung im 2021 konnten die Schüler*innen Blumentöpfe nach ihrem Gusto verzieren. Diese Blumentöpfe zieren heute die Dörfer Guttet & Feschel.

AKTUELLES PROJEKT
Damit der Verein Planungssicherheit für die Veranstaltungen hat, wurde eine Wettergeschützte Unterkunft gesucht.
Das Hotel Rhôneblick steht seit einigen Jahren leer und die Zeit nagt an dem Gemäuer. Der Eigentümer wurde kontaktiert, dieser zeigte sofort Interesse an unserem Projekt "Kulturhaus Rhôneblick".

Das Erdgeschoss sowie das Untergeschoss steht ab sofort dem Verein zur Verfügung. Durch unsere Interventation konnte auch ein Pächter für das eigentliche Hotel gefunden werden. Dieser wird die Zimmer für die Vermietung herrichten.

Die Räume welche der Verein von nun an nutzen darf, sind jedoch Renovationsbedürftig. Es sind Rückbauten von Zwischenwänden notwendig, Anpassungsarbeiten der Toilettenanlage und es müssen Garderoben für die Besucher sowie für die Künstler*innen geschaffen werden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Einwohner sowie Kulturinteressierten von nah und fern wird, ein grossartiges Kulturerlebnis in einer geschichtsträchtigen Kulisse mit einem einzigartigen Ausblick ins Rhônetal geboten.

Zudem möchten wir mit dem Kulturhaus die Diskussion über die neue Gestaltung des Dorfkerns Guttet-Feschel anregen. Wir wollen zusammen mit der Bevölkerung, Kulturschaffenden, Gewerbe, Gemeinde, Investoren und Anwohnenden erproben, was an diesem Standort möglich ist.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Das Projekt Kulturhaus Rhôneblick bietet einer Vielzahl von Kulturschaffenden eine Plattform und Auftrittsmöglichkeiten und schafft einen Ort der Begegnung und des Austausches.
Der Standort des Kulturhauses steht an der Walliser Sprachgrenze von Deutsch zu Französisch und soll Grenzüberschreitende Brücken schlagen, was sich im Kulturangebot niederschlägt.
Ausserhalb der etablierten Städtischen Kunst- und Kulturinstitutionen soll unser Projekt aufzeigen das dies auch in Berg- und Randregionen möglich ist. Wir nutzen

Zudem bietet das Projekt eine ideale Plattform, den Nachwuchs als Kulturförderer vor Ort zu stärken.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld wird der Umbau, die Renovation sowie in die Bühneninfrastruktur des Kulturhauses Rhôneblick finanziert.

Finanzierungsschwelle

Unser junger Verein (gegründet 2020) verfügt aktuell über ein Vereinsvermögen von CHF 4'800.00.
Würden wir nun unser gesammtes Vermögen in dieses Projekt investieren, hätten wir für unsere Kulturprojekte keine flüssigen Mittel mehr.
Anpassungarbeiten der Elektroanlagen CHF 3'000.00 sowie der Sanitäranlagen CHF 3'000.00

Finanzierungsziel

Mit dem erreichten Finanzierungsziel hat der Verein immer noch genügend Vereinsvermögen um die Kunst- und Kulturprojekte zu realisieren.
Das gesamte gesammelte Geld fliesst in den Umbau, in die Anpassungsarbeiten wie der Toilettenanlage (Damen/Herren/divers), in den Bühnenbau (Herstellung & Aufbau) sowie in die neue Beschriftung des Kulturshauses Rhôneblick.
Die Materialkosten für die Bühne beläuft sich rund CHF 3'500.00, der Bühnenvorhang beläuft sich auf CHF 2'500.00, der Rückbau CHF 9'000.00 und die Anpassungarbeiten schlagen insgesamt mit rund CHF 12'000.00 sowie das Gastroinventar von CHF 3'000.00

Wer steht hinter dem Projekt?

Unser Verein "event-kultur-garten", der Besitzer der Liegenschaft, Hans-Rudolf Kuonen, sowie der Pächter des Hotels Rhôneblick, Anton Berger.

Projekt-Starter kontaktieren
event-kultur-garten
Julier Didier
Wiler 17
3956 Guttet-Feschel Schweiz

Der Spendentopf der Raiffeisenbank Gampel-Raron

CHF 4'980

CHF 20 von CHF 5'000 verteilt

Mit der Raiffeisenbank Gampel-Raron gemeinsam zu neuen Heldentaten!

Ab sofort unterstützt die Raiffeisenbank Gampel-Raron lokale Projekt-Starter mit einem Spendentopf aktiv bei der Durchführung eines Projekts auf lokalhelden.ch.

Bei jeder Spende zu Gunsten des Projekts gibt die Bank einen Betrag aus dem Spendentopf dazu – äs het, solang das het!

Wie funktionierts?

  • pro Unterstützer oder Unterstützerin wird die Spende bis maximal CHF 20 verdoppelt
  • pro Projekt werden 10% von der Finanzierungschwelle des Projektes und maximal CHF 1'000 aus dem Spendentopf verteilt

Weitere Informationen:

Zum Spendentopf