Förderung benachteiligter Kinder (Hobbies, Betreuung und Bildung)

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Zürich

Über unser Projekt

Wir ermöglichen benachteiligten Kindern im Kanton Zürich sportliche und musische Hobbies sowie die Teilnahme an schulischen Förderangeboten und sorgen für adäquate Betreuungslösungen. Wir übernehmen Vereinsbeiträge, Ferienlagerkosten oder Nachhilfestunden, die sich armutsbetroffene Familien nicht leisten können.

Finanzierungszeitraum 03.09.2021 07:29 Uhr - 11.10.2021 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 2022
Finanzierungsschwelle CHF 5'000
Finanzierungsziel CHF 25'000

Worum geht es in diesem Projekt?

Kindern aus Familien mit prekären finanziellen Verhältnissen verhelfen wir mit nachhaltiger Unterstützung langfristig zu mehr Chancengleichheit. Wir fördern das Selbstvertrauen der Kinder, motivieren zu mehr Bewegung und verschaffen den Eltern eine Verschnaufpause im hektischen Alltag.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist die soziale Integration von armutsbetroffenen Kindern im Alter bis 18. Die Bedingung für eine Unterstützung ist ein knappes Budget, d.h. die Familie lebt am sozialen Existenzminimum gemäss den Richtlinien der Schweizer Konferenz für Sozialhilfe (SKOS).

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Hilfe kommt lokal im Kanton Zürich an. Durch die erreichte Chancengleichheit kann zukünftige Armut verhindert und ein nachhaltiger Effekt erzielt werden.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird für die Übernahme von Rechnungen verwendet, um Kindern Hobbies, Betreuungs- und Bildungsangebote zu ermöglichen und Freude zu bereiten. Pro Kind werden ungefähr 500.– pro Jahr investiert. Das Projekt ist langfristig ausgelegt.

Finanzierungsschwelle

Wir wollen 10 zusätzliche Kinder ein Jahr lang unterstützen.

Finanzierungsziel

Wir wollen 50 zusätzliche Kinder ein Jahr lang unterstützen. Oder 350 Kurse oder Lager ermöglichen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Caritas Zürich: Wir unterstützen armutsbetroffene Menschen im Kanton Zürich – unabhängig von Geschlecht, Herkunft oder Konfession.

Projekt-Starter kontaktieren
Caritas Zürich
Patrick Kaufmann
Beckenhofstrasse 16
8006 Zürich Schweiz

Der Spendentopf der Raiffeisenbank Zürich

CHF 7'710

CHF 12'290 von CHF 20'000 verteilt

Mit der Raiffeisenbank Zürich gemeinsam zu neuen Heldentaten!

Ab sofort unterstützt die Raiffeisenbank Zürich lokale Projekt-Starter mit einem Spendentopf aktiv bei der Durchführung eines Projekts auf lokalhelden.ch.

Bei jeder Spende zu Gunsten des Projekts gibt die Bank bis 31.12.2021 einen Betrag aus dem Spendentopf dazu – äs hät, solag's hät!

Wie funktionierts?

  • pro Projekt werden maximal CHF 1'000 aus dem Spendentopf verteilt
  • pro Unterstützer oder Unterstützerin wird die Spende bis maximal CHF 10 verdoppelt
  • Sobald das Projekt erfolgreich ist, die Finanzierungsschwelle erreicht wurde, gibt es keine zusätzliche Unterstützung aus dem Spendentopf mehr. Schnell sein lohnt sich!

Weitere Informationen:

Zum Spendentopf