Der Wolf ist tot - der Film

Un progetto della regione di Raiffeisenbank Seeland

Elmar Vatter
12.06.19, 14:21 di Elmar Vatter
16'511 Franken - das ist das wunderbare Ergebnis unserer Crowdfunding-Kampagne, die wir vom 8. Mai bis 10. Juni 2019 auf lokalhelden.ch durchgeführt haben. Bereits nach Woche 1 haben wir die Finanzierungsschwelle erreicht, 10 Tage vor dem Kampagnenende das Finanzierungsziel. Und dennoch haben uns weitere Spenden erreicht - das freut uns unheimlich. Denn insgesamt benötigen wir rund 55'000 Franken, um das Projekt optimal durchführen zu können. Inzwischen haben wir dank der Spenden die ersten Filmaufnahmen machen können. Dafür war unser Produktionstrio zusammen mit dem Reise-Leitwolf Res Muhmenthaler in Südfrankreich, um wunderbare Landschafts- und Stimmungsbilder aufzunehmen. Wer die Chance verpasst hat, sich über lokalhelden.ch an unserem Projekt zu beteiligen, findet nun auf https://aarbergerkrimi.ch/knabbereien-fuer-den-wolf die Möglichkeit, eine Spende abzugeben. Auf Wunsch bieten wir nach wie vor die coolen Goodies wie die Film-DVD, ein signiertes Filmposter oder ein T-Shirt mit der Illustration von Dominic Beyeler.
Elmar Vatter
03.06.19, 08:00 di Elmar Vatter
Wahnsinn - in den letzten drei Wochen hat sich der Bauch des Wolfes durch die zahlreichen Spenden nach und nach gefüllt. Wir haben grossartige Unterstützung erfahren in diesem Bereich der Geld- und Materialsammlung. Das ist nicht selbstverständlich. Doch noch ist der Bauch des dicken Wolfs nicht ganz gefüllt - noch fehlen 254 Franken bis zum Erreichen des finalen Ziels. Also: wer bisher noch zugewartet hat, ist nun herzlich eingeladen, seine Spende abzugeben. Es warten viele coole Goodies auf euch wie ein signiertes Filmplakat, eine DVD mit dem Film (ab Herbst 2020), ein Eintritt zur Premiere am Cinehappening Lyss oder ein T-Shirt mit dem wahnsinns Filmmotiv zu «der Wolf ist tot». Also: Helft uns noch mit einem letzten Engagement, unser Finanzziel zu erreichen. In wenigen Tagen geht unsere Filmreise los mit den ersten Dreharbeiten in Südfrankreich. Bis bald... euer Wolfsrudel
Elmar Vatter
27.05.19, 14:30 di Elmar Vatter
Es ist Halbzeit in der Crowdfunding-Kampagne vom Wolfsrudel. Wir sind unheimlich froh und stolz, dass wir die Schwelle nach nur einer Woche überschritten haben und nun mit vielen kleinen und gösseren Beträgen unterstützt werden - so, dass wir die 15'000er-Marke beinahe schon erklimmen können. Franken für Franken. Tolle Goodies warten auf die Spender, wie etwa ein lustiges Video vom Produzententeam, ein T-Shirt mit der coolen Illustration von Dominic Beyeler oder ein unterschriebenes Filmplakat. Wer etwas tiefer in die Tasche greifen will und kann, hat noch einen letzten Platz frei am Tisch, den wir mit den fünf 500er-Spendern bei einem Abendessen im Stedtli Aarberg teilen werden. Für Firmen aus den Bereichen Licht, Film und Audio sowie Food/Beverage und Kostüme/Maske bieten wir die Gelegenheit, sich mit Sachspenden (Getränkelieferungen, Materialausleihen, etc.) am Filmprojekt zu beteiligen. Das Wolfsrudel sagt DANKE all jenen, die uns bisher so toll unterstützt haben. Diese Nachricht darf auch gerne weitergetragen werden :) Bis bald wieder, euer Wolfsrudel Benoit, Elmar und Renato
Elmar Vatter
17.05.19, 17:05 di Elmar Vatter
Unser Film-Wolf wurde in den letzten 10 Tagen schon ordentlich gefüttert – doch noch ist er nicht satt. Dank der ersten grosszügigen Spender haben wir bereits nach der ersten Kampagnenwoche die Crowdfunding-Schwelle erreicht – das heisst: die Verpflegungskosten für die ehrenamtlichen Helfer des Filmprojekts sind gedeckt. Schwelle erreicht JA - Ziel erreicht NEIN Doch noch sind wir nicht am Wunschziel angelangt. Wir benötigen noch weitere Geld- und Materialspenden in der Höhe von insgesamt Fr. 5’000.-, die wir für Kostüme, Requisiten und Maske einsetzen wollen. Beiträge sind schon ab Fr. 5.- Willkommen – es gibt coole Goodies wie ein persönliches Grussvideo des Wolfsrudel, ein T-Shirt mit dem Filmsujet von Dominic Beyeler, eine DVD oder das signierte Filmplakat. Von grossem Wert für uns sind auch Materialspenden für: Videoproduktion sowie Audio-, Licht- und Reviewsysteme. Gerne nehmen wir auch Getränke- und Mahlzeitenlieferungen für das Team entgegen. Entsprechende Pakete findet man unter den Sachspenden. Das Wolfsrudel dankt jetzt schon für die grosszügige Unterstützung!
Elmar Vatter
13.05.19, 13:00 di Elmar Vatter
Unser Wolf ist hungrig. Insgesamt 15'000 Franken möchten wir über das Crowdfunding generieren, um unser Filmprojekt umsetzen zu können. Bereits in kurzer Zeit durften wir 3/4 der benötigten Mittel zur Finanzschwelle entgegen nehmen. Das freut uns sehr. Zum Ziel fehlen aber nach wie vor 50% - da sind wir auf eure Unterstützung angewiesen. Bitte teilt den Link zu unserer Plattform auf lokalhelden.ch! Für alle grosszügigen Spender bieten wir interessante Goodies wie ein signiertes Filmplakat, eine coole Video-Grussbotschaft unseres Wolfsrudels, eine DVD des Films oder ein T-Shirt mit dem aufregenden Filmsujet, dass der Berner Designer Dominic Beyeler entworfen hat. Danke für Ihren Beitrag!
Elmar Vatter
08.05.19, 13:31 di Elmar Vatter
Liebes Wolfsrudel (ja, so nennen wir die Leute, welche direkt oder indirekt mit unserem Projekt in Verbindung stehen) Dank euch haben wir eine genügend grosse Fan-Basis um mit unserem Projekt an den Start zu gehen. An dieser Stelle schon mal ein grosses MERCI, dafür, dass ihr euch registriert habt. Morgen gehen wir in die Finanzierungsphase, da geht es ans Eingemachte: Wir haben 32 Tage Zeit, um mindestens CHF 10'000 zu sammeln, damit aus unserem Film Realität wird. Dafür sind wir auf jede und jeden angewiesen. Dank deiner Spende können junge Techniker, Filmschaffende und Schauspieler erste Erfahrungen auf einem grossen Filmset sammeln. Darüber hinaus ermöglicht dein Beitrag, dass wir dem schönen Stedtli Aarberg ein filmisches Denkmal setzen können. Wir sind dir natürlich auch dankbar, wenn du im Kreise deiner Familie, Freunde und Arbeitskollegen über unser Projekt sprichst und unsere Beiträge in den Sozialen Medien fleissig likst oder kommentierst. Denn nur so erhält unser Projekt eine grössere Reichweite und hat gute Chancen finanziert zu werden. Gruss und ich melde mich bald wieder Euer Wolf