Questo sito web impiega cookie. Utilizzando il sito ne approvi l'impiego. Maggiori informazioni

Code hinterlegt
Der eingegebene Code ist ungültig.
Dein Code wurde bereits eingelöst.

Biodiversität am Brückenkopf fördern

Un progetto della regione della Raiffeisenbank Züri-Unterland

Der Hang neben dem Brückenkopfgebäude Eglisau (BachserMärt, MedBase, Apotheke, Kinderkrippe, Spitex) soll mit einer Trockenwiese mit Wildstauden aufgewertet werden. Es entsteht ein natürlicher Standort für einheimische Pflanzen und dadurch ein wertvoller Lebensraum für Tiere. Die farbige Vielfalt wird die Passant*innen erfreuen.

CHF 4’350
CHF 3’000
Importo minimo
CHF 3’500
Importo desiderato
32
Donazioni

Per il progetto è stato possibile selezionare i seguenti sostegni

Periodo di finanziamento 27 gen 2022 11:14 ore - 29 mar 2022 23:59 ore
Periodo di realizzazione Frühling 2022

Aggiornamenti del progetto

25 marzo 2022

Wir sind sehr glücklich, dass die Finanzierungsphase des Crowdfunding für das Projekt "Biodiversität am Brückenkopf" erfolgreich abgeschlossen werden kann. Durch die vielen grosszügigen Spenderinnen und Spender ist es uns gelungen das Finanzierungsziel noch vor Ablauf der Frist zu erreichen.

Das Projekt kann nun in die Umsetzung gehen. Die Arbeiten werden Mitte April in Angriff genommen. Weitere Updates folgen.

Der unbebaute Hang neben dem Gebäude von BachserMärt ist aktuell leider kein sehr schöner Anblick. Der Hang wird seit Jahren mehr oder weniger sich selbst überlassen und der aktuelle Bewuchs ist aus Sicht Biodiversität nicht sehr wertvoll. Ausserdem haben sich verschiedene Neophyten angesiedelt.

Wir möchten den Hang im Frühling 2022 neu bepflanzen. Da er sehr sonnenexponiert ist, eignet er sich vorzüglich für eine Trockenwiese mit einzelnen einheimischen Büschen und Kräutern. Nebst dem Beitrag zur Biodiversität und Erhaltung von einheimischen Pflanzen und Tieren wird die Parzelle auch optisch aufgewertet. Der Hang soll am Eingang des Ortkerns ein Blickfang für Passant*innen und Kund*innen des Brückenkopfs werden.

Das Projekt wird von einem professionellen Gärtner zu Eigenkosten realisiert. Nebst Freiwilligen aus der Genossenschaft werden auch die Lernenden von BachserMärt Eglisau tatkräftig mitanpacken. Das ist eine wunderbare Gelegenheit bei der Anpflanzung und Pflege wertvoller Pflanzen mitzuhelfen.

Die biologische Aufwertung wird die einheimische Flora und Fauna stärken. Eglisauer*innen und und Besucher*innen dürfen sich auf eine optische Aufwertung freuen.

Wir können mit wenig Geld einen beachtlichen Mehrwert für Eglisau und die Natur realisieren.

Mit dem Geld werden wir den Kauf der Pflanzen, den Gärtner, die Verpflegung für die Helfer*innen und die Geschenke für die Spender*innen bezahlen.

Importo minimo

Dieser Betrag genügt für den Kauf der Pflanzen, für den Gärtner und die Mercis.

Importo desiderato

Mit dem zusätzlichen Geld können wir den Lernenden und den Helfern eine feine biologische Verpflegung bieten. Ausserdem möchten wir noch eine kleine Informationstafel gestalten.

Hinter dem Projekt steht die Genossenschaft Vier Jahreszyte aus Eglisau. Diese hat bis 2013 während Jahrzenten einen Bioladen geführt. 2012 hat sie den Laden an BachserMärt übergeben und stellt seither die Infrastruktur (Umbau, Kühlanlagen etc.) zur Verfügung.

31 maggio 2022

Projekt Brückenkopf wurde erfolgreich umgesetzt

Das Projekt am Brückenkopf wurde diesen Frühling mit tatkräftiger Unterstützung der Lernenden von BachserMärt Eglisau und der Firma Lanius umgesetzt. Es wurden über 200 Pflanzen gesetzt. Der Hang wird sie nun in den nächsten Jahren zu einem wahren Naturparadies entwickeln. Wir bedanken uns sehr, sowohl bei den Helfenden, als auch bei den Spendenden. Gerne laden wir Sie ein, das fertige Projekt zu besichtigen. Der verantwortliche Gärtner, Pascal Rüegsegger wird uns das Konzept vorstellen und auch Fragen beantworten. Dabei werden wir vom BachserMärt-Team mit einem feinen Apéro verwöhnt Datum: 28. Juni 2022 Zeit: 19 Uhr Im Anschluss findet die GV der Genossenschaft Vier Jahreszyte statt. Gäste sind herzlich willkommen.

Per saperne di più, leggete il blog del progetto

Projekt Brückenkopf wurde erfolgreich umgesetzt
32 sostegni
Marianne und Carlo Rapp-Blaser
29 mar 2022, 20:13
Supporto anonimo
25 mar 2022, 14:50
Supporto anonimo
25 mar 2022, 14:50

Partner