Anmelden
Registrieren

International Week 2020: Multilaterales Austauschprojekt Europa-Asien

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank St. Gallen

49 CHF 1% finanziert
Projekt beendet
Projekt nicht erfolgreich
1 Unterstützer

Über unser Projekt

Verständnis fördern, Kommunikation erleichtern und Kontakte ermöglichen.

Die International Week Switzerland ist ein multilaterales Austauschprogramm der Universität St.Gallen. Dabei treffen 20 Studierende aus Europa und Asien aufeinander. Damit alle Studierenden, unabhängig von ihrem ökonomischen Hintergrund, die Möglichkeit haben an diesem Projekt teilzunehmen, ist ihre Teilnahme KOSTENLOS. Aus diesem Grund sind wir auf die Unterstützung von Partnern angewiesen.

Finanzierungszeitraum 05.12.2019 14:30 Uhr - 01.01.2020 00:00 Uhr
Realisierungszeitraum  3. April 2020 - 12. April 2020
Finanzierungsschwelle 3'000 CHF
Finanzierungsziel 8'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Die International Week (IW) ist ein multilaterales Austauschprojekt, an welchem Studierende der HSG und Studierende verschiedener Wirtschaftsuniversitäten aus Europa und Asien teilnehmen. Einmal jährlich organisiert jede Universität, die an diesem Austauschprojekt beteiligt ist, eine eigene International Week. An diesen dürfen maximal zwei Studierende pro Auslandsuniversität teilnehmen. Dadurch entsteht eine heterogene Gruppe von Studierenden mit unterschiedlichen Herkunftsländern, Kulturen und Sprachen.

Damit alle Studierenden, unabhängig von ihrem ökonomischen Hintergrund, die Möglichkeit haben an diesem Projekt teilzunehmen, ist ihre Teilnahme kostenlos.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unsere Ziele:

  • Repräsentation der Schweiz als attraktives und facettenreiches Land
  • Förderung des kulturellen Austauschs und Stärkung des Verständnisses für fremde Kulturen
  • Sensibilisierung bezüglich ökonomischer, politischer, sozialer und ökologischer Themen des betreffenden Landes

Zu den wichtigsten Herausforderungen in unserer globalisierten Welt gehören die Förderung von Verständnis, die Erleichterung von Kommunikation und die Ermöglichung von Kontakten. Der Verwirklichung dieser Ziele hat sich unser Projekt, International Week 2020 der Universität St. Gallen, verschrieben.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Teilnahme an einer International Week ist kostenlos, da der persönliche wirtschaftliche Hintergrund von motivierten Studierenden kein Hinderungsgrund darstellen soll.

Die International Week Switzerland wird ausschliesslich durch finanzielle Beteiligungen auf lokalhelden.ch und durch Sponsoring-Partnerschaften finanziert.

Damit die International Week Switzerland 2020 stattfinden kann, sind wir deshalb auf Ihre Unterstützung angewiesen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit den Beteiligungen von lokalhelden.ch werden folgende Punkte finanziert:

  • Tagesprogramm: Transportkosten (ÖV), Programmpunkte (Besuch der UNO in Genf und das Bundeshaus in Bern sind fester Bestandteil des Programms)
  • Unterkünfte: Übernachtungsmöglichkeiten und Materialkosten
  • Verpflegung: Frühstück-, Mittag- und Abendessen

Finanzierungsschwelle Die Finanzierungsschwelle liegt bei CHF 3000. Damit können alle anfallenden Grundkosten beglichen werden.

Finanzierungsziel Um jedoch die International Week Switzerland erfolgreich durchführen zu können, benötigen wir CHF 8000. Dabei kann den 20 Auslandsstudierenden eine erlebnisreiche Tour durch die Schweiz ermöglicht werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die International Week (IW) Switzerland wird vom Verein Ressort International (RI) organisiert. Das Ressort International ist eine Initiative der Studentenschaft der Universität St. Gallen.

Ressort International bietet eine Plattform für internationale Begegnungen von Studierenden aus aller Welt und fördert die kulturelle Kompetenz der Studierenden.

Weitere Informationen können Sie gerne unserer Website entnehmen:
http://www.ressortinternational.ch/international-week/

Wir bedanken uns im Voraus und freuen uns auf Sie.

Team IW