Anmelden
Registrieren

Indoor Rennbahn

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Regio Uzwil

Startphase - Bitte werde Fan oder gib Feedback auf der Pinnwand.

Über unser Projekt

Bau der grössten Modellautorennbahn der Schweiz.
Wir fördern den Hobbymodellbau,
Kostengünstiger Spass für klein und gross und die ganze Familie.

Finanzierungszeitraum 31.08.2019 21:00 Uhr
Realisierungszeitraum Ende 2019/Anfang 2020
Finanzierungsschwelle 20'000 CHF
Finanzierungsziel 100'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir sind ein Verein aus Oberbüren im Kt. St. Gallen. Bis vor kurzem hatten wir die grösste Offroad Piste der Schweiz und waren weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Da nun das Gelände verkauft wurde, wollen wir nun eine Indoor-Bahn für Mini Z im Massstab 1:24 bauen. Das soll nicht nur eine normale Mini Z Bahn werden, sondern wir wollen die weit über die Landesgrenze hinaus grösste Bahn bauen und auch internationale Anlässe durchführen. Damit wir unser Vorhaben umsetzen können, sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Die Miete eines geeigneten Objekt übersteigt leider die Finanziellen Mittel unseres Vereins.

Konzept
Unsere Indoorbahn und die Infrastruktur soll auf einer ca. 300m2 grossen Fläche in der Region Uzwil, Flawil, Gossau und St. Gallen entstehen.
Die Piste wird für Fahrzeuge im Maßstab 1:24 oder kleiner ausgelegt und die grösste ihrer Art schweizweit sein.
Besucher können die Bahn mit ihren eigenen Fahrzeugen befahren oder direkt vor Ort ein Fahrzeug mieten.
Die Miet- und Nutzungsgebühren sollen sich etwa zwischen CHF 10.00 und 30.00 pro Tag bewegen. So kann der Unterhalt gewährleistet werden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Familien, Kinder, Erwachsene, einfach
jeder der Spass am Modellbau und ferngesteuerten Autos hat. Jeder der mal so richtig im Rennmodus gas geben will.
Komm mit deinem Fahrzeug direkt vom Wohnzimmer auf die Rennstrecke.
Teste dein Geschick und Können und messe die Zeit.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Mit dem Projekt wollen wir vielen Leuten Freude bereiten. Für Kinder und Familien ist es eine tolle, kostengünstige Freizeitbeschäftigung. Speziell bei schlechter Witterung.
Wir wollen den Kindern das Hobby Modellbau näher bringen und sie von der Playstation oder dem TV weglocken.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird vorwiegend für die Mietkosten der Halle verwendet.
Zusätzlich werden einzelne Fahrzeuge zur Vermietung angeschafft.
Wir sind seit 1983 ein Verein bei dem es nicht um Profit geht.
Alle Helfer arbeiten ehrenamtlich und beteiligen sich sogar mittels Mitgliederbeitrag am Vorhaben.

Wer steht hinter dem Projekt?

Unser Verein, der MORC Oberbüren mit seinen 35 Mitgliedern.
Vielleicht stehst ja auch du hinter unserem Projekt?

Projekt-Starter kontaktieren
Modell Offroad Club Oberbüren
Marcel Meyer
Ruppenstrasse, 18
9212 Arnegg Schweiz