Hunziboulder

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Zürich

CHF 20'000 100% finanziert
CHF 600
ausstehend
32 Stunden
58 Unterstützer

Über unser Projekt

In der Galerie am Dialogweg 6 möchten wir einen Boulderraum eröffnen. Dieser Raum ist für Personen, die auf dem Hunzikerareal leben oder arbeiten. Mit Problemen in allen Schwierigkeitsgraden steht der Raum Gross und Klein offen, jeder kann sich kletternd betätigen. Die Idee zu diesem Raum hatten wir bereits vor über 1.5 Jahren und haben seither in Absprache mit der Allmendkommission und Mehr als Wohnen dieses Projekt erarbeitet.

Finanzierungszeitraum 25.06.2021 10:46 Uhr - 23.09.2021 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Januar 2022
Finanzierungsschwelle CHF 20'000
Finanzierungsziel CHF 60'000

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Einrichtung und Eröffnung eines Boulderraumes im Allmendraum Gallerie für das Hunzikerareal. Es soll ein belebter Treffpunkt entstehen mit regem Austausch und gemeinsamen schrauben, trainieren und voneinander lernen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Der Boulderraum soll für alle Bewohnenden des Hunzikerareals ein neuer Treffpunkt werden, wo man sich sportlich betätigen kann und neue Herausforderungen angehen kann. Mit einfachen Routen und offenen Trainings möchten wir Anfänger ansprechen, aber auch für gute Boulderer soll es ein spannendes Angebot haben. Während des Hunzikerfestivals hat es sich gezeigt, dass auch Kinder ein grosses Interesse an diesem Angebot haben. Wir haben vor, speziell für Kinder und Jugendliche Angebote anzubieten. Da Kinder uns Jugendliche aber keinen Eintritt bezahlen, sind wir natürlich darauf angewiesen, dass wir von den Eltern die nötige finanzielle Unterstützung erhalten.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Schaffen wir es, mindestens 20'000 Franken zu sammeln, so dürfen wir an der ausserordentlichen GV im Herbst einen Antrag auf den Restbetrag stellen, der nötig ist um das Projekt umzusetzen. Wird dieser angenommen, so können wir diesen Raum realisieren und ab Anfangs 2022 mit bouldern loslegen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld werden wir einen möglichst grossen Teil der Installation finanzieren. Die Boulderwände und Matten werden von Profis installiert und Griffe gekauft. Vorgesehen ist, dass über das Crowdfunding ein Drittel der nötigen Mittel gesammelt wird, ein weiterer Drittel durch die Allmendkommission beigesteuert wird und der letzter Drittel wird von der Genossenschaft als Darlehen gegeben wird.

Finanzierungsschwelle

Mit der Allmendkomission und der Genossenschaft haben wir einen Finanzierungsplan erarbeitet. Dieser Sieht vor, dass wir 20'000 Franken selber aufbringen, um zu zeigen dass genug Personen vom Areal dieses Projekt unterstützen. Sofern wir dieses Ziel erreichen, stellen wir an der ausserordentlichen GV im September einen Antrag auf den verbleibenden Betrag.

Finanzierungsziel

Wir rechnen mit einer Gesamtinvestition von ca. 60'000 Franken

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Quartiergruppe Hunziboulder (ehemalige Quartiergruppe Klettern) des Hunzikerareals. Für die Realisierung dieses Projektes hat die Quartiergruppe den Verein Hunziboulder gegründet.

Projekt-Starter kontaktieren
Verein Hunziboulder
Hansjörg Temperli
Dialogweg 6, Verein Hunzreal
8050 Zürich Schweiz