Anmelden
Registrieren

Feuer- und Elementarereignis Fonds Aargau

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Surbtal-Wehntal

Über unser Projekt

Der Fonds dienst der finanziellen Soforthilfe, wenn Betroffene kurzfristig Bargeld für Einkäufe für das tägliche Leben benötigen (Essen, Getränke, Kleider usw.). Der Obmann des Fonds oder der Präsident des Aarg. Feuerwehrverbandes werden durch den Feuerwehrkommandanten der Gemeinde informiert. Sie können nach rascher, unbürokratischer Prüfung (am selben Tag) des Antrages den entsprechenden Unterstützungsbeitrag auszahlen.

Finanzierungszeitraum 14.12.2019 10:21 Uhr - 08.03.2020 12:00 Uhr
Realisierungszeitraum Bis zum Sommer 2020
Finanzierungsschwelle 4'000 CHF
Finanzierungsziel 10'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Der Fonds dient der finanziellen Hilfe, wenn Betroffene kurzfristig Bargeld für Einkäufe für das tägliche Leben benötigen (Essen, Getränke, Kleider usw.).

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Als Privatpersonen, Organisation oder Unternehmung können Sie eine Einzahlung in beliebiger Höhe tätigen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wer bei einem Brand sein gesamtes Hab und Gut verliert, steht vor dem Nichts. Dann sind Sofortmassnahmen dringend notwendig. Für Betroffene stellt sich die Frage: "Wie überlebe ich die nächsten Tage wenn Bargeld, Kreditkarten, Essensvorräte und Kleider ein Raub der Flammen oder Unwetter wurden?".
Ebenso für Angehörige von Feuerwehrangehörige, welche verletzt werden oder sterben.
Mit Ihrem finanziellen Engagement leisten Sie einen wertvollen Beitrag für die sofortige finanzielle Unterstützung von betroffenen und hilfsbedürftigen Personen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Dieses Geld wird vollumfänglich dem Hilfsfonds zugewiesen und ist zweckgebunden für die Opferhilfe.

Finanzierungsschwelle Mit dieser Summe können wir wieder einigen Menschen helfen, welche von einem Brand- oder Unwetterereignis betroffen werden.

Finanzierungsziel Mit dem Erreichen von dieser Summe können wir noch mehr Opfern helfen.

Projekt-Starter kontaktieren
Aargauischer Feuerwehrverband
Daniel Aeschbach
Husenstrasse 6a
5423 Freienwil Schweiz