Azzurra Gelati nach COVID-19 geniessen

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Jungfrau

CHF 6'745  
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
88 Unterstützer
CHF 1'000 Unterstützung durch Raiffeisen
Mehr Projektinfos

Über unser Projekt

Seit 2009 wird die Gelateria Azzurra durch tausende Gelati Begeisterte besucht.
Durch die Coronavirus Krise mussten wir die Gelateria mitten in der Frühling Saison schliessen. Leider laufen die Fixkosten weiter und die bereits bestellten Waren müssen bezahlt werden. Deshalb brauchen wir schon Heute deine Unterstützung.

Finanzierungszeitraum 01.04.2020 18:22 Uhr - 30.06.2020 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Sofort bis Sommer.
Finanzierungsschwelle CHF 1
Finanzierungsziel CHF 2'000

Worum geht es in diesem Projekt?

Unterstütze uns in dieser schwierigen Zeit. Wir wollen auch nach der Coronavirus Krise weiterhin motiviert unsere Kreationen anbieten können.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Familien, Kinder, Jung und Alt. Einfach alle Gelati Liebhaber.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Um unsere Motivation zu steigern, so das wir voller Energie nach der überstandenen Krise weiter machen können.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir brauchen das Geld zur Finanzierung unserer laufenden Kosten.

Finanzierungsschwelle

Da es sich hier um ein #localsupport-Projekt handelt, liegt die Finanzierungsschwelle bei CHF 1.00

Finanzierungsziel

Wenn wir das Finanzierungsziel erreichen, können wir einen Teil der Fixkosten decken.

Wer steht hinter dem Projekt?

Gelateria Azzurra seit 2009
Sandra Riceputi und Beat Berger

Projekt-Starter kontaktieren
Gelateria Azzurra
Sandra Riceputi
Jungfraustrasse 45
3800 Interlaken Schweiz

+41338210243

Der Spendentopf der Raiffeisenbank Jungfrau

CHF 14'745

CHF 5'255 von CHF 20'000 verteilt

Mit der Raiffeisenbank Jungfrau gemeinsam zu neuen Heldentaten!

Ab sofort unterstützt die Raiffeisenbank Jungfrau lokale Projekt-Starter mit einem Spendentopf aktiv bei der Durchführung eines Projekts auf lokalhelden.ch.

Bei jeder Spende zu Gunsten des Projekts gibt die Bank einen Betrag aus dem Spendentopf dazu – äs het, solang das het!

Wie funktionierts?

  • pro Unterstützer oder Unterstützerin wird die Spende bis maximal CHF 50 verdoppelt
  • pro Projekt werden 20% von der Finanzierungschwelle des Projektes und maximal CHF 2'000 aus dem Spendentopf verteilt

Weitere Informationen:

Zum Spendentopf