Freilichtspiel «Schwertstreich»

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Aare-Reuss

Über unser Projekt

Zum 750-Jahre Jubiläum der Alten Kirche in Wohlenschwil plant der Stiftungsrat ein Freilichtspiel nach der Geschichte des Dorfpfarrers Peter Welti, der um 1834 in unserer Region verschiedene Untaten verübte und als letzter Verbrecher in Baden auf dem Richtplatz beim Landvogteischloss hingerichtet wurde. Als renommierten Regisseur konnten wir Peter Locher gewinnen. Das Freilichtspiel wird vor der Kulisse der Alten Kirche Wohlenschwil vom 3.-12. September 2021 aufgeführt.

Finanzierungszeitraum 29.05.2021 11:52 Uhr - 14.07.2021 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 03. - 12. September 2021
Finanzierungsschwelle CHF 7'500
Finanzierungsziel CHF 15'000

Worum geht es in diesem Projekt?

Seit über 2 Jahren ist unsere siebenköpfige Arbeitsgruppe hochmotiviert und voller Energie mit der Planung des Freilichtspiels beschäftigt. Es zeichnet sich jedoch ab, dass das Projekt aufgrund Covid-19 einiges mehr an Planung und Investitionen, zum Beispiel für Massnahmen rund um das Schutzkonzept, benötigt. Dies ist neben vielen Arbeitsstunden auch mit einem höheren finanziellen Aufwand verbunden. Trotzdem möchten wir am Projekt festhalten und sind überzeugt, mit den geeigneten Massnahmen das Freilichtspiel im September 2021 aufführen zu können. Wir möchten damit der Bevölkerung und den Kulturschaffenden endlich wieder einmal ein kulturelles Erlebnis ermöglichen.

Aufgrund dieses Mehraufwandes sind wir nun auf Ihre Unterstützung angewiesen. Wir freuen uns über jede noch so kleine Spende und hoffen, damit ein unvergessliches Kulturerlebnis in Wohlenschwil auf die Beine stellen zu können.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Ziel ist es, unser Freilichtspiel trotz den erschwerten Bedingungen und den einzuhaltenden Covid-19 Massnahmen durchzuführen. Für das Schutzkonzept und die Umsetzung der entsprechenden Massnahmen benötigen wir mehr finanzielle Mittel als geplant. Unsere Zielgruppe sind Privatpersonen aber auch lokale Firmen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Mit der Unterstützung unseres Projektes helfen Sie den regionalen Kunst- und Kulturschaffenden. Wir berücksichtigen Veranstaltungspartner sowie Kulturschaffende aus der Region. Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie ein unvergessliches Freilichtspiel in Wohlenschwil.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung wird das Geld vollumfänglich für die Realisierung des Freilichtspiels eingesetzt. Das Geld wird spezielle für Massnahmen aus dem Schutzkonzept verwenden.

Finanzierungsschwelle

Für die Realisierung des Projektes fehlen uns noch 7500 Franken. Damit können wir sicherstellen, dass das Freilichtspiel auch bei einschränkenden Massnahmen durchgeführt werden kann. So ist aktuell mit einer eingeschränkten Kapazität auf der Tribüne sowie bei dem vorgängigen Pfarrers Dinner zu rechnen. Entsprechend würden unsere Einnahmen durch die Ticketverkäufe sinken. Je nach Covid-19 Situation im September ist auch noch mit weiteren Vorgaben für Veranstaltungen zu rechnen, welche Kosten verursachen.

Finanzierungsziel

Dieser Betrag gibt uns Luft nach oben und wird für die künstlerische Umsetzung, Requisiten und Materialien benötigt wie z.B. Kostüme und Elemente für das Bühnenbild.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht die siebenköpfige Arbeitsgruppe: Maja Pfister (Präsidium), Clivia Michel (Marketing & Kommunikation), Peter Locher (Autor und Reggisseur), Stefan Friedli (Technik und Infrastruktur), Benedikt Nüssli (Medien), Andrea Märki (Sponsoring und Ticketing)

Projekt-Starter kontaktieren
Alte Kirche Wohlenschwil
Andrea Märki
Rötlerstrasse 11
5512 Wohlenschwil Schweiz