Ce site Web utilise des cookies. En utilisant le site Web, vous acceptez l'emploi de cookies. Pour en savoir plus

Code hinterlegt
Der eingegebene Code ist ungültig.
Dein Code wurde bereits eingelöst.

«Chum jetze» – 2 neue Tennisplätze für den Tennisclub Zollikofen

Un projet de la région de la Raiffeisenbank Grauholz

Vom 6-jährigen bis zum 80-jährigen ist der Tennisclub Zollikofen das zu Hause diverser Tennisgenerationen. Damit auch künftige Generationen in den Genuss der schön gelegenen Tennisanlage in Zollikofen kommen, sollen zwei Tennisplätze erneuert werden. Dadurch kann die Tennissaison um mindestens zwei Monate verlängert und den Sportbegeisterten in der Region Bern ein tolles Angebot präsentiert werden.

CHF 18’723
CHF 15’000
Montant minimum
CHF 50’000
Montant désiré
73
parrains

Les parrainages suivants ont pu être choisis dans le cadre du projet

Période de financement 1 févr. 2021 18:03 Heure - 15 mars 2021 23:59 Heure
Temps nécessaire à la réalisation Juni 2021

Aktuell verfügt der Tennisclub Zollikofen über vier Natusandplätze. Zwei dieser Plätze sollen während der Saison 2021 durch Allwetterplätze ersetzt werden. Das Angebot von Natur- und Allwetterplätze bringt folgende Vorteile mit sich:

  • Verlängerung der Aussensaison um 2-3 Monate
  • Weniger Abhängigkeit von den Wetterbedingungen: Gerade im Frühjahr sind die Natursandplätze nach Regenfällen lange nicht bespielbar.
  • Die Instandstellungskosten können deutlich reduziert werden.

Mit der Erneuerung der beiden Plätze bleibt der TC Zollikofen konkurrenzfähig und schafft damit günstige Voraussetzungen für den Fortbestand des Vereins. Neben unseren 210 Mitgliedern aller Alters- und Spielklassen können rund 30 Schulkinder der lokalen Grundschule unsere Tennisplätze nutzen. Die neuen Tennisplätze kämen in besonderem Masse ihnen zu Gute.

Zusätzlich gastieren im TC Zollikofen regelmässig SpielerInnen anderer Clubs während der Interclub-Tennismeisterschaft. Da wir in Zollikofen über rund acht Mannschaften verfügen, könnten auch diese Anlässe von der Wetterunabhängigkeit profitieren.

Der Tennisclub ist ein wichtiger Bestandteil im Gemeinwesen und der Region Zollikofen. Es ist ein Ort, wo sich Menschen jeden Alters und sozialen Hintergrunds treffen und austauschen können. Solche Orte werden in der heutigen Individualgesellschaft immer seltener.

Mit dem Crowdfunding alleine lassen sich nicht zwei neue Tennisplätze bauen. Dein Beitrag ist ein wichtiger Bestandteil der Gesamtfinanzierung neben Eigenkapital des Vereins, einem Darlehen der Gemeinde Zollikofen, Unterstützungsbeiträgen von Firmen und Sponsoren, sowie dem Sportfonds des Kantons Bern. Die Gesamtkosten betragen 140'000 Franken.

Montant minimum

Die Offerte des Tennisplatzbauers beinhaltet sehr grob zusammengefasst die folgenden Arbeiten:


  • Vorarbeiten (Ausbau und Abfuhr des alten Belags)
  • Randabschlüsse
  • Planieren, Einbau der SwissCourt-Matte
  • Einsanden und Einbau des Liniensystems
  • Bewässerungsanlage ersetzen


Für den Vorstand ist wichtig, dass die Finanzierung auf verschiedene Pfeiler abgestützt werden kann und der Verein durch diese Investition nicht zu stark belastet wird. Folgende Mittel stehen zur Verfügung:


  • Darlehen Gemeinde: max. CHF 50‘000
  • Firmen/Sponsoren: Ziel CHF 40'000
  • Beitrag vom Sportfonds des Kantons Bern rückwirkend
  • Crowdfunding: CHF 15'000

Den Rest bezahlen wir mit Eigenkapital aus der Vereinskasse. Deine Unterstützung stellt also ein essentieller Pfeiler unserer Finanzierungsstrategie dar.

Montant désiré

Unser Verein liegt uns am Herzen und er soll noch lange bestehen bleiben. Dieses Ziel erreichen wir über gesunde Finanzen. Das Darlehen der Gemeinde beträgt wie oben erwähnt maximal CHF 50'000. Mit Erreichung des definierten Finanzierungsziels von CHF 50'000 könnten wir einen substanziellen Teil der Gesamtkosten aus dem Crowdfunding bezahlen und müssten von der Gemeinde nicht das maximal mögliche Darlehen beziehen. Dies käme künftigen Investitionen gerade in der Nachwuchsförderung und der langfristigen Erhaltung unseres Clubs zugute.

Das Projekt der Platzerneuerung wird vom ehrenamtlichen Vorstand des Tennisclub Zollikofen erarbeitet und laufend betreut. Im Vorstand sind Alex Roschi, Andrea Gyger, Ylenia Gyger, Beni Krebs, Patrick Tschanz, Marcel Stauffer und Bernhard Aebersold. Natürlich würden wir uns über deine finanzielle Unterstützung sehr freuen - aber mindestens genauso freuen wir uns, dich vielleicht schon bald in unserem Club begrüssen zu dürfen.

7 avril 2021

Wir sind baff!

Liebe TCZ-Supporterinnen und Supporter Die Platzerneuerung im TC Zollikofen wird realisiert! Wir möchten dir recht herzlich für deine Unterstützung, egal ob in finanzieller, emotionaler oder was für einer Form auch immer, danken!!! Der gesamte TCZ-Vorstand freut sich riesig über den schönen Batzen der zusammengekommen ist. Wie geht es nun weiter? Unser Plan sieht vor, dass Ende Juni im TC Zollikofen die Bagger auffahren und dank deiner Hilfe die Plätze 3+4 zu Swiss-Court Allwetterplätzen umgebaut werden. Binnen zweier Wochen sollte der Umbau erledigt sein. Ob aufgrund der Pandemie bereits in dieser oder dann erst in der nächsten Saison ein Eröffnungsfest möglich sein wird, werden wir sehen. Die Korken werden früher oder später aber knallen, hoffentlich auch mit dir!! Die Mercis Viele Unsterstützer haben als kleine Gegenleistung für die Spende eines unserer "Mercis" ausgewählt. Wir bleiben mit euch per Mail in Kontakt und lassen euch frühzeitig wissen, wann ein Fest oder euer jeweiliges Merci eingelöst werden kann. Wenn ihr Fragen habt oder mit uns in Kontakt treten möchtet, lautet unsere Webseite www.tczollikofen.ch und unsere Mail ist mail@tczollikofen.ch. Es bleibt der Dank Die Kommunikation via lokalhelden.ch wird mit dieser Nachricht beendet - von nun an melden wir uns von der Mailadresse des TC Zollikofen. Wir schliessen mit viel Freude in den Augen und einem Zitat von Churchill - und sagen nochmals herzlich Danke! Wir bestreiten unseren Lebensunterhalt mit dem, was wir bekommen, und wir leben von dem, was wir geben. - Winston Churchill.

Lire la suite dans le blog du projet

84 parrainages
Patrick Tschanz
Patrick Tschanz
15 mars 2021, 19:23
Patrick Tschanz
Patrick Tschanz
15 mars 2021, 18:28
Christoph Ogi
15 mars 2021, 17:37

Partenaires