TC Biber - Neue Bewässerungsanlage

Un projet de la région de Raiffeisenbank Untere Emme

A propos de notre projet

Die Sommer werden immer länger und wärmer. Das zwingend notwendige Bewässern unserer Sandplätze ist personell kaum mehr tragbar. Deshalb möchten wir unsere Anlage mit einer automatischen Bewässerungsanlage ausrüsten. Die Lebensdauer und die Qualität der Plätze werden dadurch verlängert und massiv verbessert. Um das Projekt realisieren zu können, sind wir auf deine Hilfe angewiesen, denn das Wasser ist das Lebenselixier für alle Sandplätze.

Période de financement 26.05.2021 12:37 Heure - 31.07.2021 23:59 Heure
Temps nécessaire à la réalisation Herbst 2021 - Frühjahr 2022
Seuil de financement CHF 4'000
Objectif financier CHF 8'000

De quoi traite ce projet?

Das manuelle Bewässern soll durch eine automatische Bewässerungsanlage ersetzt werden. Die drei Sandplätze werden mit je 6 Bodendosen abgedeckt und somit wird gewährleistet, dass der komplette Platz ausreichend und gleichmässig bewässert wird (inklusive der intensiven Nachtwässerung). Die gesamten Kosten belaufen sich auf rund CHF 40‘000.00. Davon können wir knapp die Hälfte aus unserer Vereinskasse finanzieren.

Quels sont les buts et le groupe cible?

Ziele:

  • Zeitgerechte Spielbedingungen für Junge und jung gebliebene
  • Lebensdauer und Qualität der Plätze erhöhen
  • Förderung von Sportbegeisterung
  • Attraktives Sportangebot für die ganze Region

Zielgruppe:

  • Einwohner von Biberist und umliegender Gemeinden
  • Freunde des Tennissports und sportaffine Unternehmungen
  • Bestehende und neue Mitglieder des TC Biber
  • Gastvereine der Interclub-Tennismeisterschaft

Pourquoi faut-il parrainer votre projet en particulier? 

  • Damit auch in Zukunft Tennis im Sportangebot der Gemeinde Biberist bleibt
  • Damit wir ein aktives und innovatives Vereinsleben bieten können
  • Damit wir auch weiterhin einen Ort für Menschen, jeden Alters und sozialen Hintergrunds als Treffpunkt und Plausch anbieten können
  • Damit die Platzgruppe entlastet wird und sich mehr um die eigentliche Platzpflege kümmern kann
  • Damit Mitglieder, Gäste und Neumitglieder von attraktiven, zeitgerechten Plätzen profitieren können

Que se passe-t-il avec l'argent une fois le financement réuni?

Dein Beitrag ist ein wichtiger Bestandteil der Gesamtfinanzierung. Neben dem Eigenkapital und den Unterstützungsbeiträgen von Sportfonds, Einwohnergemeinde Biberist und Firmen wird das Geld vollumfänglich und ausschliesslich für die neue Bewässerungsanlage eingesetzt.

Seuil de financement

Neben Eigenkapital, Gemeindebeitrag und dem Beitrag aus dem Solothurner Sportfonds sind für die Finanzierung auch im Bereich Sponsoring/Gönner Einnahmen nötig.
Die Finazierungsschwelle von CHF 4000 brauchen wir damit wir die geplanten Einnahmen erreichen und somit das Projekt realisiert werden kann.

Objectif financier

Mit der Erreichung des Finanzierungsziels können wir unsere eigenen Ausgaben entlasten und somit unser Eigenkapital zu Gunsten der Nachhaltigkeit unseres Vereins stärken. Stehen doch in den nächsten Jahren weitere Investitionen im Bereich Unterhalt unserer Infrastruktur an.

Qui sont les initiateurs du projet? 

Hinter dem Projekt steht der gesamte Vorstand, zusammen mit den über 100 motivierten Mitgliedern des TC Biber.
Vielen herzlichen Dank für Deine Unterstützung.

Contacter l'initiateur du projet
Tennisclub TC Biber
Marcel Gnägi
Herrenweg, 4562 Biberist
4562 Biberist Schweiz

P 032 672 41 27
N 079 229 76 20

Der Spendentopf der Raiffeisenbank Untere Emme

CHF 4'000

CHF 1'000 de CHF 5'000 distribués

Ab sofort unterstützt die Raiffeisenbank Untere Emme lokale Projekt-Starter mit einem Spendentopf aktiv bei der Durchführung eines Projekts auf lokalhelden.ch.

Bei jeder Spende zu Gunsten des Projekts gibt die Bank bis 31.12.2021 einen Betrag aus dem Spendentopf dazu – äs hät, solag's hät!

Wie funktionierts?

pro Projekt werden maximal CHF 1'000 aus dem Spendentopf verteilt
pro Unterstützer oder Unterstützerin wird die Spende bis maximal CHF 20 verdoppelt
Sobald das Projekt erfolgreich ist, die Finanzierungsschwelle erreicht wurde, gibt es keine zusätzliche Unterstützung aus dem Spendentopf mehr.
Beispiel: bei einer Spende von CHF 5 verdoppeln wir den Betrag auf CHF 10 bei einer Spende von CHF 400 werden pauschal CHF 20 dazugegeben, was einen Betrag von CHF 420 ergibt.

Welche Projekte werden unterstützt?

Projekte aus dem Geschäftskreis der Raiffeisenbank Untere Emme
Begünstigte des Projekts sind mehrheitlich in der Region der Bank wohnhaft
Die Raiffeisenbank Untere Emme behält sich das Recht vor, Projekte vom Spendentopf auszuschliessen. Weiter gelten für alle Projekte die Richtlinien von lokalhelden.ch.

Vers la cagnotte