Ce site Web utilise des cookies. En utilisant le site Web, vous acceptez l'emploi de cookies. Pour en savoir plus

Code hinterlegt
Der eingegebene Code ist ungültig.
Dein Code wurde bereits eingelöst.

29. Luzerner Solo- und Ensemble-Wettbewerb

Un projet de la région de la Raiffeisenbank Luzern

Jedes Jahr im März treffen sich begeisterte Musizierende aus dem ganzen Kanton Luzern, um sich in verschiedenen Solo- und Ensemblekategorien an ihren Blas- und Perkussionsinstrumenten zu messen und sich musikalisch weiterzuentwickeln. Nachdem die Blasmusiklandschaft in den vergangenen zwei Jahren ordentlich durchgeschüttelt wurde, ist der Luzerner Solo- und Ensemble-Wettbewerb für die Austragung im Jahr 2022 auf deine Unterstützung angewiesen.

CHF 6’607
CHF 2’500
Montant minimum
CHF 6’000
Montant désiré
38
parrains

LSEW-Crowdfunding auf Zielanflug – jeder weitere Support hilft!

Michelle Zimmermann
Michelle Zimmermann
22 décembre 2021

Weniger als 10 Tage sind es zum Abschluss der Crowdfunding-Kampagne für den 29. Luzerner Solo- und Ensemble-Wettbewerb, der am Wochenende des 26. und 27. März 2022 am Kulturkampus Südpol in Kriens-Luzern stattfindet. Dank der Unterstützung von über 30 Privatpersonen wie Unternehmen, die sich an diesem kollektiven Effort mit Beiträgen von 10 bis 1'200 Franken beteiligt haben, konnten wir bereits vor einigen Tagen unser Ziel von 6'000 Franken erreichen.

Damit ist ein weiterer Teil des LSEW-Budgets gesichert – und dies sogar vor Ablauf der Frist! Das breite Interesse, die spontane Grosszügigkeit und die Vielfalt der Unterstützerinnen und Unterstützer haben uns fast ein wenig überwältigt – denn so ein Crowdfunding ist auch immer eine waghalsige Übung. Umso mehr motiviert uns der konkrete finanzielle Support von musikbegeisterten Individuen und der damit verbundene Zuspruch für unsere Pläne, in der weiteren Vorbereitungsphase als OK unser Bestes zu geben.

Dies ist auch absolut nötig! Denn die rund 350 Musizierenden, die im März mit ihren Wettbewerbstücken als Solist*innen und in Ensembles antreten werden, leisten ihrerseits eine immense Vorbereitungsarbeit und haben für ihren Auftritt optimale Bedingungen verdient. So wurden in den vergangenen Wochen die Teilnahmedossiers aller Kategorien überprüft, die Raumzuteilung vorgenommen und die Engagements von Jurorinnen und Juroren bestätigt. Wir freuen uns, demnächst diese News breit zu kommunizieren.

Ebenfalls haben wir zur reibungslosen und breit zugänglichen Durchführung der Konzerte, Rangverkündigungen und des Finals die Grosse Halle des Südpols dazu gemietet. So stellen wir sicher, dass möglichst alle Interessierten einen Platz finden werden.

Dies verursacht natürlich abermals Mehrkosten und bedarf in der Finanzplanung eines zusätzlichen Polsters – schliesslich gibt es weiterhin unbekannte Faktoren auf der Einnahmenseite, insbesondere im Hinblick auf die eingeplanten Ticketverkäufe im Zusammenhang mit Corona-Restriktionen. So wird auch trotz Erreichen des Crowdfunding-Ziels unser Fundraising-Effort weitergehen – einige Antworten auf Unterstützungsanfragen von gemeinnützigen Stiftungen und öffentlichen Institutionen stehen noch aus und ansprechende Sponsoringangebote sowie Inserate für den digitalen Festführer sind weiterhin verfügbar. Die OK-Mitglieder geben diesbezüglich gerne Auskunft – auch über die Feiertage.

Und wenn sich jetzt die Eine oder der Andere persönlich angesprochen fühlt, den LSEW 2022 aus der privaten Tasche zu unterstützen und sich damit in die illustre Reihe unserer Supporter*innen einzufügen, so stehen das Crowdfunding und damit verbunden verschiedene attraktive Mercis weiterhin bis zum Ende des Jahres offen. Wir freuen uns über jeglichen weiteren Zustupf ans Wettbewerbsbudget. Merci im Voraus!

Une erreur est survenue lors de l'enregistrement.

Les parrainages suivants ont pu être choisis dans le cadre du projet