Gefangen

Un projet de la région de Raiffeisenbank Frauenfeld

CHF 1'030 51% financé
CHF 60
en suspens
30 jours
8 parrains
CHF 200 Soutien de Raiffeisen

A propos de notre projet

Gefangen im Kloster probiert Charlotte täglich auszubrechen.
Klosterherrin Elisabeth vereitelt die Ausbruchsversuche .
Bis es Charlotte gelingt auszubrechen und Sie sich in Ihrer
vertrauten Umgebung wieder findet.
Mehr dürfen wir nicht verraten.

Période de financement 12.05.2022 15:43 Heure - 31.07.2022 23:59 Heure
Temps nécessaire à la réalisation Mai 2022
Seuil de financement CHF 2'000
Objectif financier CHF 5'000

De quoi traite ce projet?

Diese spannende Geschichte wurde schon mal mit dem 1.Preis prämiert. Wir möchten diese Geschichte in einen Kurzfilm verwandeln.

Quels sont les buts et le groupe cible?

Einen spannenden Kurzfilm zu realisieren und ein breites Filmpublikum in den Bann zu ziehen.

Pourquoi faut-il parrainer votre projet en particulier? 

Weil es eine Kulturbereicherung ist für die Bevölkerung.
KurzfilmGeneration ,, und bitte ,, möchte qualitativ gute und aus dem Leben gegriffene Kurzfilme produzieren. Die Zuschauer zum Lachen und nachdenken anregen.

Que se passe-t-il avec l'argent une fois le financement réuni?

Es sind Spesen für Regie, Ton, Schnitt und Lokalmiete, die verwendet werden.

Seuil de financement

Deckt die Minimumkosten von Regie, Ton , Schnitt .

Objectif financier

Unkosten für Regie, Ton, Schnitt , Garderobe, Miete Kinovorpremiere und Catering, da die meisten unendgeltlich mitmachen.

Qui sont les initiateurs du projet? 

KurzfilmGeneration ,, und bitte ,,

Contacter l'initiateur du projet
KurzfilmGeneration ,, und bitte ,,
Carlo Fuso
Bachwies 1
8553 Mettendorf Schweiz

www.kurzfilm.info

Der Spendentopf der Raiffeisenbank Frauenfeld

CHF 17'900

CHF 2'100 de CHF 20'000 distribués

Mit der Raiffeisenbank Frauenfeld gemeinsam zu neuen Heldentaten!

Ab sofort unterstützt die Raiffeisenbank Frauenfeld lokale Projekt-Starter mit einem Spendentopf aktiv bei der Durchführung eines Projekts auf lokalhelden.ch.

Bei jeder Spende zu Gunsten des Projekts gibt die Bank einen Betrag aus dem Spendentopf dazu – äs het, solang das het!

Wie funktionierts?

  • pro Unterstützer oder Unterstützerin wird die Spende bis maximal CHF 100 verdoppelt
  • pro Projekt werden 10% von der Finanzierungschwelle des Projektes und maximal CHF 2'000 aus dem Spendentopf verteilt

Weitere Informationen:

Vers la cagnotte