Ce site Web utilise des cookies. En utilisant le site Web, vous acceptez l'emploi de cookies. Pour en savoir plus

Code hinterlegt
Der eingegebene Code ist ungültig.
Dein Code wurde bereits eingelöst.

Meine Mountainbike-Saison 2023

Un projet de la région de la Raiffeisenbank Aarau-Lenzburg
CHF 6’200
CHF 5’000
Montant minimum
CHF 12’000
Montant désiré
60
parrains

Les parrainages suivants ont pu être choisis dans le cadre du projet

68 parrainages
Philippe Dupont
30 janv. 2023, 23:08
Stefan Härdi
30 janv. 2023, 21:04
Cécile Keller
30 janv. 2023, 19:53

A propos de notre projet

Nach Abschluss der Sportschule im Sommer 2022 und dem Beginn mit der Ausbildung zum Zeichner Fachrichtung Ingenieurbau als Sportlehre, bin ich top motiviert für die nächste Saison und will den Sprung nach vorne schaffen und mich etablieren. Nach einer schwierigen Saison 2022 mit zwei Schlüsselbeinbrüchen hintereinander und Coviderkrankung kann und wird die nächste Saison besser werden.

Période de financement 27 nov. 2022 14:54 Heure - 31 janv. 2023 00:00 Heure
Temps nécessaire à la réalisation Saison 2023

Die hohen Kosten für Material, Startgelder, Reise, Ersatzteile etc. belaufen sich auf über CHF 15'000 Franken. Das ist eine grosse Hürde für meine Eltern.

Ich habe schon einige Sponsoren die an mich glauben und mir unter die Arme greifen, damit meine Eltern entlastet werden und ich jeden Tag meinem Traum einen Schritt näher kommen kann.

Meine Ziele sind hoch aber realistisch.
Die Spitze ist breit im Mountainbike - Sport aber ich will vorne mitfahren.

Mein Motto: "Wer später bremst, ist länger schnell."

Ziele: Ausbildung und Sport unter einen Hut bringen /Top 10 auf nationaler Ebene / gute Resultate erzielen an der UEC Youth Europameisterschaft / / Freude am Sport haben

Ich bin eine motivierter, junger Nachwuchssportler mit realistischen Zielen und einem super Umfeld. Ich liebe die Herausforderung im Trainingsalltag und kann es kaum erwarten die Rennen zu bestreiten. Es ist ein steiniger Weg bis an die Spitze und bekanntlich ist es halb so schlimm, wenn man solche Wege nicht allein bestreiten muss. Es ist deine Möglichkeit, mich einen Teil des Weges zu begleiten.

Mit dem Geld werden zu 100% meine Kosten für den Sport gedeckt. Damit ich die Saison mit top Material bestreiten kann.

Finanzierungsschwelle:
Beim Erreichen der Finanzierungsschwelle, kann ich mein Mountainbike bezahlen

Finanzierungsziel
Beim Erreichen des Finanzierungsziel sind Trainingsbike, Ersatzteile, Unterkünfte, Trainingslager und Startgelder bezahlbar für die Saison 2023

Montant minimum

Mountainbike (Für Rennen und Training)
mit Rabatt vom Händler Fr. 5094.-

Montant désiré

Trainingsbike mit Rabatt vom Händler Fr. 3500.-
Ersatzteile Fr. 1000.-
Startgelder Fr. 500.-
Trainingslager Fr. 1200.-
Unterkünfte Fr. 700.-

Meine Familie steht hinter mir und Unterstütz mich bei diesem Projekt.
Es gibt aber noch viele von den ich die Unterstützung spüre, egal in welcher Form

5 février 2023

Geschafft

Nach einer trainingsreicher Woche auf dem Bike, Rennrad, Langlaufskiern, Schneeschuhe, Laufschuhe und im Kraftraum, schwinge ich mich in kürze auf mein Bike und drehe noch eine Runde. Ab morgen sind dann meine Ferien zu Ende und ich gehe wieder zur Arbeit. In den letzten 60 Tagen hat diese Projekt mich mehr als einmal ins staunen versetzt. ich möchte ich bei allen Spendern und Unterstützern herzlich bedanken es motiviert mich sehr zu wissen wie viele Menschen hinter mir stehen. Jetzt heisst es für mich dieses Projekt zu beenden, ich werde euch im laufe der Saison 2023 immer wieder berichten. ich möchte hier nochmals meinen Dank aussprechen, es bedeutet mir sehr viel... Liebe Grüsse Finn

Lire la suite dans le blog du projet

Hallo Finn. Ich unterstütze dich gerne. Gueti Trainings wünscht dir Hans-Peter Wernli

Matchball Wernli Coaching
12 décembre 2022 à 09:49

hallo Sven... herzlichen Dank :-) sportlicher Gruss Finn

Finn Rickli
Finn Rickli
27 novembre 2022 à 15:10

Cooli Sach Finn! Spende gern öpis sobald ide Fianzierigsphase besch!! Vell erfolg und guets Training!

Sven Goeggel
Sven Goeggel
27 novembre 2022 à 13:34

tout afficher