Begegnungszentrum Broggepark

Un projet de la région de Raiffeisenbank Abtwil-St.Josefen

A propos de notre projet

Psychische Schwierigkeiten treten auch nach der Pensionierung häufig auf. Für betroffene Menschen gibt es kaum spezialisierte Sozial-Integrations-Angebote. Deshalb eröffnet die Stiftung dreischiibe das Pionierprojekt «Begegnungszentrum Broggepark». Die Besuchenden des Begegnungszentrums werden von sozialpädagogisch ausgebildetem Personal und von engagierten freiwilligen Angebotsleitenden unterstützt.
Wir brauchen Euch LokalheldInnen zur Beschaffung der nötigen Ausstattung und Gerätschaften!

Période de financement 02.03.2021 09:28 Heure - 30.05.2021 23:59 Heure
Temps nécessaire à la réalisation Start im April 2021
Seuil de financement CHF 40'000
Objectif financier CHF 120'000

De quoi traite ce projet?

Schicksalsschläge in verschiedensten Lebensbereichen, finanzielle Einschränkungen, Verlust der Tagesstruktur, Vereinsamung und andere Probleme können Seniorinnen und Senioren schwer belasten und zu erheblichen psychischen Schwierigkeiten führen.
Dank einer aktiven Alltagsgestaltung über vielfältige Angebote, in denen Gemeinschaft gepflegt und die persönliche Entwicklung und Eigenständigkeit gefördert wird, trägt das Begegnungszentrum Broggepark einen wichtigen Teil zu einer stabilen Lebenswelt der Teilnehmer im Pensionsalter bei.

Quels sont les buts et le groupe cible?

Die Zielgruppe sind Menschen mit psychischen Schwierigkeiten im dritten Lebensabschnitt. Sie sollen im Begegnungszentrum Broggepark Angebote zur aktiven Alltagsgestaltung nutzen können. Das geht von Bewegung, über musische und kulturelle Angebote, praktische und kreative Tätigkeiten sowie auch der Austausch zu verschiedensten Lebensfragen. Hier soll Gemeinschaft gelebt werden und dem Alltag wieder Sinn und Struktur gegeben werden. Damit werden wichtige Grundlagen geschaffen für eine psychische Gesundung. Die Besuchenden des Begegnungszentrums Broggepark werden zudem aktiv in die Weiterentwicklung der Angebote eingebunden.

Pourquoi faut-il parrainer votre projet en particulier? 

Für Projekte für diese Altersgruppe gibt es für Einrichtung und Infrastruktur keine Beiträge von seiten der öffentlichen Hand. Die Stiftung dreischiibe hat sich entschieden dieses Angebot aufzubauen, müsste aber für die Finanzierung Kredite aufnehmen, die die Rechnung der dreischiibe auf Jahre hinaus stark belasten würden.
Hier sind wir auf die Unterstützung von Spendern angewiesen, um zumindest die Kosten für die Einrichtung der Räumlichkeiten und für Material für die Angebote abdecken zu können.

Que se passe-t-il avec l'argent une fois le financement réuni?

Das Geld wird eingesetzt für die Einrichtung und den Start des Begegnungszentrums: Möbel, Geräte, Material für die Angebote.

Seuil de financement

Wir sind froh um jeden Franken Unterstützung, darum haben wir die Finanzierungsschwelle bei 40'000 CHF angesetzt. Dies ist ein enorm wichtiger Beitrag an unsere Grundausstattung. Heisst aber auch, dass wir noch weitere 80'000 CHF beschaffen müssen.

Objectif financier

MIt dieser Summe können wir die ganze Einrichtung und die Ausstattung an Gerätschaften und Materialien für die Ateliers finanzieren. So haben wir die Möglichkeit, gut zu starten und von Beginn weg ein für diese Altersgruppe optimales Umfeld und Programm zu bieten.

Qui sont les initiateurs du projet? 

Die Stiftung dreischiibe führt seit über 35 Jahren ein Dienstleistungs- und Gewerbezentrum mit mittlerweile drei Standorten in Herisau, St. Gallen und Flawil. Für über 200 Menschen mit psychischer Beenträchtigung bieten wir Ausbildungs- und Arbeitsplätze in über 10 verschiedenen Branchen an. Ausserdem führen wir bereits ein Tageszentrum als niederschwelliges Angebot zur Sozialisierung und Stabilisierung nach psychischen Krisen. Erkenntnisse und Einsichten aus dem Tageszentrum haben zur Idee des Begegnungszentrums Broggepark geführt.

Contacter l'initiateur du projet
Stiftung dreischiibe
Jeanette Bischofberger
Rosengartenstrasse 3
9000 St. Gallen Schweiz

www.dreischiibe.ch

Der Spendentopf der Raiffeisenbank Regio St. Gallen West

CHF 3'400

CHF 1'600 de CHF 5'000 distribués

Mit der Raiffeisenbank Regio St. Gallen West gemeinsam zu neuen Heldentaten!

Ab sofort unterstützt die Raiffeisenbank Regio St. Gallen West lokale Projekt-Starter mit einem Spendentopf aktiv bei der Durchführung eines Projekts auf lokalhelden.ch.

Bei jeder Spende zu Gunsten des Projekts gibt die Bank bis 31.12.2021 einen Betrag aus dem Spendentopf dazu – äs het, solang das het!

Wie funktionierts?

  • pro Projekt werden maximal CHF 800 aus dem Spendentopf verteilt
  • pro Unterstützer oder Unterstützerin wird die Spende bis maximal CHF 40 verdoppelt
  • Sobald das Projekt erfolgreich ist, gibt es keine zusätzliche Unterstützung aus dem Spendentopf. Schnell sein lohnt sich!

Weitere Informationen:

Vers la cagnotte