AANIM

Un projet de la région de Raiffeisenbank Surselva

A propos de notre projet

AANIM möchte nach fast drei Jahren ihr erstes Album "fuormas neras" veröffentlichen. Damit dies möglich wird, braucht die junge Band Unterstützung bei der Finanzierung dieses Projektes. Mit eurer Unterstützung kann die Band die Kosten für die Produktion und Promotion ihres Debut-Albums decken, und somit durch ihre Musik andere Menschen berühren.

La giuvna band AANIM less producir lur emprem album "fuormas neras". Per finanziar quei project drova la band agid finanzial. Cun quels daners vegnan ils cuosts da producziun, promoziun ed merch cuvretgs. Quei dat alla band la possibilitad da muentar la glieud cun lur musica emoziunala.

Période de financement 26.04.2022 14:39 Heure - 25.07.2022 23:59 Heure
Temps nécessaire à la réalisation Sommer 2022
Seuil de financement CHF 4'000
Objectif financier CHF 5'000

De quoi traite ce projet?

Das Album "fuormas neras" (dt. schwarze Formen) besteht aus sieben Eigenkompositionen der Band.

Die Sängerin Nicoline ist in Graubünden aufgewachsen, und wurde mit der rätoromanischen Sprache gross. Ihr ist es wichtig, die Sprache in ihrer Musik weiterleben zu lassen. Nicht nur in Graubünden, auch in der ganzen Schweiz sollte die rätoromanische Musikszene einen Platz finden.

Anim ist ein Rätoromanisches Wort und bedeutet Stimmung / Geist. Eine solche Stimmung versucht die Band durch ihren einzigartigen Sound zu schaffen.

Von Bildern oder Gefühlslagen inspiriert, schreibt AANIM ihre Texte in Gedichtform, welche später durch Improvisation zusammen mit der ganzen Band in die Songs eingebettet werden.
Die Band versucht seit Anbeginn die Improvisation als Konzept und Grundlage beim Komponieren zu gebrauchen. Dies motiviert sich innerhalb der Band auszudrücken und mit den Bandmitgliedern durch Musik zu Kommunizieren und interagieren.
Diesen eigenen Sound kreiert die Band durch Emotionen und musikalischen Landschaften.

Quels sont les buts et le groupe cible?

AANIM arbeitet seit mehreren Jahre gemeinsam an ihren Kompositionen, und will diese nun endlich den Menschen näherbringen. "Es ist ein unglaublich tolles Gefühl andere Leute mit unserer Musik zu berühren. Ausserdem ist uns wichtig, die rätoromanische Sprache in der Musik weiterleben zu lassen."

Pourquoi faut-il parrainer votre projet en particulier? 

Als junge Band ist es schwierig, ein Projekt aus eigener Tasche zu finanzieren. Trotzdem ist es wichtig, solche Projekte zu realisieren. Mit der Unterstützung von Euch ist dies möglich!

Que se passe-t-il avec l'argent une fois le financement réuni?

Damit AANIM ihr Projekt realisieren kann, ist die Band auf finanzielle Unterstützung angewiesen.
Folgende Punkte können durch das Erreichen der Finanzierungsschwelle beglichen werden:

- Studiokosten
- Aufnahmen und Produktion
- Mixing und Mastering
- Artwork (Sticker/T-Shirts)
- CD Produktion mit Booklet

Folgende Punkte können durch das Erreichen des Finanzierungsziels beglichen werden:

-Promotion
-Visitenkarten
-Website
-Album Release Konzertreihe

"Vies agid finanzial fuss grondius!"
"Eure finanzielle Unterstützung wäre grossartig!"

Seuil de financement

Folgende Punkte können durch das Erreichen der Finanzierungsschwelle beglichen werden:

- Studiokosten
- Aufnahmen und Produktion
- Mixing und Mastering
- Artwork (Sticker/T-Shirts)
- CD Produktion mit Booklet

Objectif financier

Folgende Punkte können durch das Erreichen des Finanzierungsziels beglichen werden:

-Promotion
-Visitenkarten
-Website
-Album Release Konzertreihe

Qui sont les initiateurs du projet? 

AANIM gibt es nun seit knapp drei Jahren. Kennengelernt haben sich die Musiker*innen an der Swiss Jazz School in Bern. Aufgrund einer Konzertanfrage am Churerfest stand AANIM 2019 erstmals zusammen auf der Bühne.

Die vier Musiker*innen fanden schnell eine musikalische Verbindung zueinander. Aus kleinen Ideen oder einfachen Motiven entstanden durch Improvisation und Arrangement eigene Songs. Daraus entwickelte sich die Band weiter, und spielte an verschiedenen Orten.
AANIMs Musik lässt sich als eine Mischung zwischen Indie-Pop, Jazz und Postrock beschreiben. Viel Freiraum für Spontanität und Improvisation ist bis anhin ein wichtiger Teil ihrer Musik.

Nuria Kräuchi: Bass

Nils Striker: Schlagzeug

Lucas Sevilla: Gitarre

Nicoline Andrea Janka: Gesang/Synthesizer

Contacter l'initiateur du projet
AANIM
Nicoline Andrea Janka
Vegna 5
7156 Rueun Schweiz

Der Spendentopf der Raiffeisenbank Surselva

CHF 33'175

CHF 15'125 de CHF 48'300 distribués

Votre projet a été attribué automatiquement à votre Banque Raiffeisen locale. Cela signifie que votre projet est visible sur la page de votre Banque Raiffeisen locale.

Vers la cagnotte