ZFO Zürcher Filmorchester

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Zürich

CHF 3'460  
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
44 Unterstützer
Mehr Projektinfos

Über unser Projekt

Das Zürcher Filmorchester ZFO

Mit Filmmusik im Mittelpunkt startet das Zürcher Filmorchester (ZFO) eine einzigartige und innovative Reise, symphonische Musik einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Unsere über 70 Musikerinnen und Musiker möchten Kultur, Kunst sowie Filmmusik in einer modernen Show unter einem Dach vereinen.

Eine moderne Umsetzung ist wichtig. Nebst einem klassischen Orchester, werden zur Klangbereicherung auch bei Bedarf Synths, E-Gitarre und Effekte eingesetzt.

Finanzierungszeitraum 11.02.2022 22:43 Uhr - 13.03.2022 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Im Mai 2022
Finanzierungsschwelle CHF 3'000
Finanzierungsziel CHF 6'000

Worum geht es in diesem Projekt?

Nach nun einem Jahr vollem Einsatz unter erschwerten Umständen, sind wir bald bereit unseren Konzertbesuchern die musikalischen Klänge der Filmwelt vorzutragen. Für das laufende Jahr 2022 haben wir bereits 3 Konzerte auf dem Programm, unter anderem am 9. Oktober im Volkshaus Zürich. Wir haben uns entschlossen, unserem internen Publikum schon am ersten Konzert am 2. Juli 2022, im Chesselhuus Pfäffikon klanglich und visuell einen unvergesslichen Unterhaltungsabend bieten zu können. Dazu benötigen wir jedoch noch ein paar Perkussionsinstrumente wie zB. Snares oder Toms, eine passende Tonanlage für unser Probelokal (bis jetzt mussten wir diese von befreundeten Musikvereinen ausleihen). Die offerierten Kosten belaufen sich für diese Anschaffungen bei 7’000.- Franken, welche wir aus unserer noch sehr jungen Vereinskasse leider nicht abdecken können. Jedoch wären diese Anschaffungen für einen guten Klang von beginn an bei unseren Auftritten und Proben sehr wichtig. Um diesen perfekten Start an der Öffentlichkeit mit dem Zürcher Filmorchester realisieren zu können, sind wir auf ihre finanziellen Spenden angewiesen und sagen jetzt schon vielen, vielen Dank für jeden Beitrag.
Filmische Grüsse, das Zürcher Filmorchester.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Zu unserer Zielgruppe schätzen wir alle Leute, welche grundsätzlich Musik lieben, oder sogar eine Vorliebe für moderne Filmmusik von Hans Zimmer, John Williams, Klaus Badelt usw. in Form einer Orchestervorstellung geniessen möchten.
Um unserem Publikum bereits an unserem ersten Konzert eine unvergessliche Vorstellung bieten zu können, möchten wir noch eigene Perkussionsinstrumente und vor allem die Tonanlage anschaffen. Diese Geräte bräuchten wir 1-2 Monate vor unserem ersten internen Auftritt am 2. Juli 2022, damit sich unsere 70 Musiker/innen noch damit vertraut einspielen und proben können.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Weil wir stolz auf unser ZFO sind und um unser Vorhaben zu unterstützen, dass wir bereits beim ersten Konzert klanglich eine unvergessliche Show bieten können. Wir möchten mit unserem Zürcher Filmorchester perfekt starten, damit wir auch per Mund-zu-Mund Propaganda weiterempfohlen werden und unsere Konzertbesucher wiederholend die Anlässe besuchen kommen. So dass wir mit dem Zürcher Filmorchester Erfolge verbuchen können und mit unseren Auftritten dem breiten Publikum und vor allem auch uns selber grosse Freude an der modernen Orchestermusik bieten können.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird für die Anschaffung eigener Perkussionsinstrumente wie Snares und Tom's, sowie für eine passende Tonanlage zum erzeugen einer verfeinerten Tonqualität bereits bei den Proben und vor allem an unseren Vorstellungen benötigt.

Finanzierungsschwelle

Mit der Finanzierungsschwelle von 3000.- Fr. könnten wir uns das wichtigste Element, nämlich eine passende Tonanlage finanzieren. Das anschaffen einer solchen Tonanlage hat für uns erste Priorität, weil wir diese dringend für unser Probelokal und dann auch an unseren Konzerten einsetzen möchten.

Finanzierungsziel

Mit dem Finanzierungsziel könnten wir uns zu der Tonanlage auch eigene Toms und Snaren anschaffen. Bis zum heutigen Zeitpunkt leihen wir diese Instrumente von einer befreundeten Musikgesellschaft aus, was mit einem riesigen logistischen Aufwand verbunden ist. Auch bei der Konzertplanung muss darauf geachtet werden, dass diese nicht überschneidend mit dem anderen Verein stattfinden.
Könnten wir uns diese Toms und Snaren anschaffen, würde uns das in der Zukunft sehr viel Zeit und Aufwand ersparen, den wir besser in das Orchester investieren möchten. Auch für die Perkussions-Musiker wäre es einen riesen Vorteil, wenn diese auf unseren eigenen Instrumenten proben könnten.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der Verein Zürcher Filmorchester ZFO unter der Leitung von Pascal Tsering
www.filmorchesterzh.ch
https://www.youtube.com/watch?v=6EN2rL0u4n0

Projekt-Starter kontaktieren
Zürcher Filmorchester
Pascal Tsering
Zürcher Filmorchester
8000 Zürich Schweiz

078 600 43 43