Anmelden
Registrieren

Exchange Dance Projekt der Marcelos Move Dance School

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank St. Gallen

3'170 CHF 105% finanziert
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
20 Unterstützer

Über unser Projekt

Unsere Vision ist, Tänzerinnen und Tänzern aus Brasilien die Möglichkeit zu geben, ein zwei- bis dreimonatiges, intensives Tanztraining unentgeltlich anzubieten. Mit der grenzüberschreitenden Erfahrung im Rucksack erhöhen sich die Berufschancen in Brasilien und Tanzende in der Schweiz profitieren von einem bereichernden, künstlerischen Austausch.

Finanzierungszeitraum 31.05.2019 12:45 Uhr - 16.06.2019 00:00 Uhr
Realisierungszeitraum April bis Juni 2019
Finanzierungsschwelle 3'000 CHF
Finanzierungsziel 8'950 CHF

Finanzierungsziel Budget Exchange Dance für drei Monate Beitrag an Verpflegung: CHF 4'950 (11 Personen für 3 Monate) Beitrag für Tanzkleider/Kostüme: CHF 1'650 (11 Personen) Beitrag an Mobilität/Kulturelles: CHF 660 (11 Personen) Beitrag an Flugkosten: CHF 1'690 (2 Personen) Total Budget 8'950

Worum geht es in diesem Projekt?

In Brasilien lerne ich, Marcelo Pereira, in meiner Arbeit als Choreograph, Tänzerinnen und Tänzern kennen, denen ich gerne die Chance eines Austausches im Sinne eines zwei- bis dreimonatigen, intensiven Tanztraining geben möchte. In diesem Austausch sehe ich mich dabei selbst wieder: Mit Arbeit und Fleiss Ziele erreichen und Erfahrung weitergeben. Trotz guten Voraussetzungen ist es jedoch für die Tänzer und Tänzerinnen aus einkommensschwachen Klassen - insbesondere in Brasilien - nicht einfach, auszubrechen und internationale Erfahrungen zu sammeln.
Mir ist es deshalb ein Anliegen, ausgewählten Tänzerinnen und Tänzer die Möglichkeit zu geben, ihre Tanzerfahrung (Ballett und Jazz Technik, Modern und Contemporary Dance) weiter zu entwickeln, den Tanz zu studieren und die erworbenen Fähigkeiten an Aufführungen zeigen zu können. Die internationale Erfahrung ist besonders im Tanzbusiness von hoher Bedeutung. Mit einem professionelleren Rucksack steigen die Chancen in Brasilien, ihren Zielen näher zu kommen. Ein positiver Effekt ist zudem der künstlerische Austausch mit den Tänzerinnen und Tänzern hier in der Schweiz.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Wir richten uns an Tanzliebhaber, die uns bei unserem Sozialengagement "Exchange Dance" der Marcelos Move Dance School unterstützen möchten.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

In diesem Jahr nehmen wir elf Exchange Tänzerinnen und Tänzer in der Tanzschule für eine Zeit von rund zwei bis drei Monaten auf, um sie unentgeltlich aus- und weiterzubilden. Den Exchange TänzerInnen bieten wir folgendes:

  • Teilnahme an den ordentlichen Tanzstunden in Ballett, Jazz, Modern, Contemporary Dance, Choreografie (17 - 21:30 Uhr, täglich)
  • Vertieftes Einstudieren von Tanzstilen in separaten Tanzlektionen von Marcelo Pereira (9 – 15 Uhr, täglich)
  • Einstudieren von Choreografien sowie Lernen des eigenständigen Choreografierens
  • Teilnahme an Tanzshows 19./20./21./22. Mai in der Grabenhalle sowie 22./23. Juni 2019 im Lindensaal in Teufen
  • Bereitstellen von Tanzkleider für Tanzshows
  • Beitrag an die Verpflegung sowie freie Unterkunft
  • Beitrag an Flugkosten
  • Bestätigung eines Austauschstudiums bei Marcelo Pereira
  • Eigene Tanzshow: Im Rahmen der Tanzaufführungen «Colours of Dance» in der Grabenhalle St. Gallen (19. Bis 22. Mai 2019) findet am Montag, 20. Mai 2019 die Tanzaufführung ausschliesslich mit den Austauschtänzerinnen und -tänzer statt.

Die Tanzschule Marcelos Move Dance School stellt die Räumlichkeiten und Marcelo Pereira seine Arbeit unentgeltlich für dieses Projekt zur Verfügung. Die Mittel für die Beiträge an die Verpflegung, Tanzkleider, Mobilität, Gesundheitskosten etc. können durch uns nicht alleine aufgebracht werden, weshalb wir auf ein Sponsoring bei diesem grenzüberschreitenden Sozialengagement «Exchange Dance» angewiesen sind. Mit jeder Spende wird ein Beitrag geleistet an die erfolgreiche Realisation dieses Projektes, und auch von Folgeprojekten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird vollumfänglich und ausschliesslich für die Durchführung des durch mich ehrenamtlich organisierten Projekts «Exchange Dancers» eingesetzt. Sollten die Kosten durch die Finanzierung mehr als ausgeglichen werden, so fliessen diese Mittel zweckgebunden in ein weiteres Projekt dieser Art.

Wer steht hinter dem Projekt?

Marcelo Pereira (Projektleiter)
Seit über 30 Jahren bin ich, Marcelo Pereira, professioneller Tänzer und Choreograph. Tanzerfahrung habe ich in Brasilien erworben und arbeitete während Jahren in New York bevor ich weitere Angebote in Kanada, Island, Deutschland, Japan annahm. So führte mich mein künstlerisches Schaffen als Solist zum Ballett Stagium in São Paulo, 1990 zur Jennifer Muller Company in New York, von 1993 bis 1997 in verschiedene Kompanien wie dem Metropolitan-Opera Ballett, dem New York City Opera Ballett und dem Ballett Jazz de Montreal. Während der Spielzeiten 2004 bis 2009 des Stadttheaters St. Gallen war ich als Tänzer und Gast-Choreograf in der Tanzkompanie Theater St. Gallen engagiert, habe dieselbe unterrichtet und war Lehrer an der Theatertanzschule. Seit 2009 gebe ich diese einzigartige Körpersprache in verschiedenen Tanzstilen an eine breite Schülerschaft der Tanzschule «Marcelos Move Dance School» in St. Gallen weiter.
Meine Leidenschaft ist es, Tanzende auf die Bühne zu bringen. Dazu choreografiere ich jährlich Shows mit meiner eigenen Tanzschule in St. Gallen. Regelmässig darf ich auch für befreundete Tanzschulen, wie beispielsweise die Dance Art in Dornbirn, Österreich und diverse Tanzschulen in Brasilien als Gast-Choreograf meine Arbeit unter Beweis stellen. Es freut mich immer wieder, wenn meine Choreografien an Tanzwettbewerben ausgezeichnet werden.

Alfred Baschleben
Als Inhaber der Tanzschule Marcelos Move Dance School in St. Gallen stelle ich gerne die Räumlichkeiten und die choreografische Arbeit von Marcelo Pereira für dieses Projekt zur Verfügung. Wir organisieren und übernehmen u.a. die Verpflegung, die Wäsche, die Tanzkleider, allfällige Gesundheitskosten. Bei diesen Auslagen sind wir auf Sponsoren angewiesen. Das Projekt wird durch die Marcelos Move Dance School in St. Gallen zweckgebunden verwaltet.

Projekt-Starter kontaktieren
Herr
Alfred Baschleben
Zeughausstrasse 1b
9053 Teufen Schweiz

Telefon: 079 635 79 81