Anmelden
Registrieren

Erweiterung Lehrbienenstand

Ein Projekt aus der Region der  Raiffeisenbank Lütschinentäler

1'410 CHF 56% finanziert
Projekt nicht erfolgreich
4 Unterstützer

Über unser Projekt

Der Bienenzüchterverein Region Jungfrau ist Ansprechstelle für alle Imkerinnen und Imker im ganzen Amtsbezirk Interlaken seit 1882. Um das gemeinsame Hobby der Bienenzucht nachhaltig zu fördern sind wir auf eine Infrastruktur angewiesen, wo wir den Mitgliedern Weiterbildungen anbieten können. Für das Weiterbestehen des Vereins werden auch regelmässig Grundkurse für Interessierte angeboten.

Finanzierungszeitraum 18.11.2016 14:13 Uhr - 03.01.2017 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 2017
Finanzierungsschwelle 2'500 CHF
Finanzierungsziel 23'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Platzverhältnisse im bestehenden Lehrbienenstand entsprechen nicht mehr den heutigen Anforderungen und muss dringend erweitert werden.

Unser Platzproblem bei den monatlichen Weiterbildungen und den Grundkursen für Jungimker können wir mit einem Anbau an den bestehenden Lehrbienenstand einfach und optisch unauffällig lösen.

1. Der Theorieraum wird auf die Bedürfnisse vergrössert. Es entsteht ein optimaler quadratischer Raum, in welchem sich gut und übersichtlich mit Zeitgemässen Hilfsmitteln und anderen Anschauungsobjekten unterrichten lässt.

2. Der Arbeitsbereich wird so vergrössert, dass der Kursleiter mit den Teilnehmern in 2er Team`s an mindestens zwei Bienenvölkern parallel unterrichten und arbeiten kann.

3. Die Bienenkasten sollen neu auf einer einheitlichen Höhe von 0.7m über Boden aufgestellt werden und von heute 10 auf 12 Kasten erweitert werden.

4. Der Anbau soll sich möglichst Neutral an das bestehende Bienenhaus angliedern.

5. Der Lagerraum wird aus Kostengründen nicht vergrössert und äusserlich in der ursprünglichen Art belassen.

Mit diesen baulichen Massnahmen werden wichtige und unerlässliche Grundpfeiler für die Zukunft, für die Weiterbildung und für den wichtigen Austausch und die Kamerad-schaft des Bienenzüchtervereins Region Jungfrau gesetzt. Denn, wir Bienenzüchter setzen uns zusammen mit unseren Bienenvölkern ein, für unsere faszinierende Natur.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Grundkursteilnehmer und Mitglieder vom Bienenzüchterverein Jungfrau

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Der Verein zählt rund 120 Mitglieder, welche im Amtsbezirk Interlaken über tausend Bienenvölker betreuen. Das sind in den Sommermonaten um 4 Millionen Bienen, die nicht nur unsere Apfel -und Birnenbäume und Blütenpflanzen bestäuben. Etwa ein Drittel unserer Nahrung hängt direkt von der Arbeit der Bienen ab. Dies ist darum auch ein existenzieller Beitrag für unsere Landwirtschaft.
"Wir alle brauchen Bienen zum Ueberleben"

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

100% werden für die Erweiterung und eventuell für Anschaffung von neuem Imkermaterial verwendet

Wer steht hinter dem Projekt?

Bienenzüchterverein Region Jungfrau

Peter Roth
Peter Roth
Projekt-Starter kontaktieren
Bienenzüchterverein Region Jungfrau
Peter Roth
3818 Grindelwald Schweiz