Anmelden
Registrieren

Elterntreff & Spielgruppe

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Gossau-Andwil-Niederwil

Über unser Projekt

Im Elterntreff bieten wir einen Ort an, wo Eltern/Grosseltern mit ihren Kindern/Enkelkindern gemeinsam die Zeit verbringen können.
Wir wollen Generationen miteinander verknüpfen und in Gossau eine Anlaufstelle anbieten, wenn es um Kleinkinder/Vorschulkinder geht.

Finanzierungszeitraum 15.05.2020 14:18 Uhr - 05.07.2020 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum  2 Monate
Finanzierungsschwelle 100 CHF
Finanzierungsziel 4'500 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

In Gossau bieten wir mit unserem Projekt einen Ort an, wo Eltern/Grosseltern mit ihren Kindern/Enkelkindern hingehen können.
Die Kaffeestube lädt zum Verweilen ein und die Kleinkinder können in den Spielzimmern mit Gleichaltrigen spielen.
Im gleichen Gebäude befindet sich auch die Spielgruppe, dort treffen sich die 3-4 Jährigen regelmässig ohne Eltern und machen dabei wichtige Erfahrungen in der Entwicklung.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Ziel ist dieses Angebot in Gossau aufrecht zu erhalten und zu pflegen.
Begegnungsorte für einen sozialen Austausch sind besonders nach der Corona Zeit wichtig.
Eltern/Grosseltern aus verschiedenen Nationen, Neuzugezogene und eingesessene Gossauerinnen sollen sich so verknüpfen können, austauschen und sich verstanden fühlen.
Zudem sollen die Mitarbeiterinnen auch in der Corona Zeit entlöhnt werden können, die für dieses Projekt viel Zeit investieren.
Wir möchten mit diesem Projekt alle Familien ansprechen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Mit unserem Projekt bieten wir in Gossau Familien einen Ort um sich zu vernetzen, auszutauschen und Freundschaften zu knüpfen.
Der Elterntreff wird durch ausgebildete Spielgruppenleiterinnen geführt. So können Fragen kompetent beantwortet werden.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld können die Lohnkosten der Mitarbeiterinnen ausbezahlt werden, welche durch die Corona Kriese nicht gedeckt sind und die Weiterführung dieses wichtigen Angebots kann weiter entwickelt werden. Zudem würden wir für die Räumlichkeiten noch gerne einige Anschaffungen tätigen, welche den kleinen und grossen Besuchern zu Gute kommen.

Finanzierungsschwelle Mit diesem Betrag werden die ausgefallenen Lohnkosten bedingt durch den Lockdown gedeckt. Fensterrollos und Spielgegenstände könnten so angeschafft werden.

Finanzierungsziel Wenn die Löhne seit dem Lockdown für die Mitarbeiterinnen gedeckt sind, können wir mit diesem Betrag noch einige Anschaffungen wie Fensterrollos, Spielgegenstände für den Elterntreff tätigen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der Verein Spielgruppe Bärehüsli mit ihren Mitarbeiter-/innen.

Roswitha Hanselmann,Andrea Schäpper, Andrea Wapf, Bea Kern, Bettina Weibel, Brigitte Weibel, Elisabeth Räz, Monika Brunner, Ursi Rutz, Monika Knaus, René Knaus, Richi Störchli, Franziska Dürr

Projekt-Starter kontaktieren
Spielgruppe Bärehüsli
Roswitha Hanselmann
Quellenhofstrasse 4
9200 Gossau Schweiz

http://www.spielgruppe-gossau.ch
http://spielbaer.spielgruppe-gossau.ch

Anmeldung: 079 776 73 11

Der Spendentopf der Raiffeisenbank Gossau-Andwil-Niederwil

9'600 CHF

5'400 CHF von 15'000 CHF verteilt

Mit der Raiffeisenbank Gossau-Andwil-Niederwil gemeinsam zu neuen Heldentaten!

Ab sofort unterstützt die Raiffeisenbank Gossau-Andwil-Niederwil #LocalSupport-Projekte von KMU mit einem Unterstützungstopf aktiv bei der Durchführung eines Projekts auf lokalhelden.ch.

Bei jeder Spende zu Gunsten des Projekts gibt die Bank bis 31.12.2020 einen Betrag aus dem Spendentopf dazu – äs hät, solang's hät!

Wie funktioniert‘s?

  • pro Projekt werden maximal CHF 500 aus dem Spendentopf verteilt
  • pro Unterstützer oder Unterstützerin wird die Spende bis maximal CHF 10 verdoppelt

Zum Spendentopf