Anmelden
Registrieren

Support fürs Drahtseilbähnli

Ein Projekt aus der Region der #LocalSupport – für Schweizer KMU

Über unser Projekt

Vom einen Tag auf den anderen keine Gäste und keinen Umsatz.
Die Schliessung infolge des Corona Virus trifft auch uns hart.
Sobald es wieder möglich ist, wollen wir aber wieder eure Oase sein, um genussvolle Stunden im gemütlichen Ambiente zu erleben!

Finanzierungszeitraum 16.04.2020 10:33 Uhr - 31.05.2020 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum  Bis Ende Mai
Finanzierungsschwelle 1 CHF
Finanzierungsziel 20'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Diese enorme Umsatzeinbusse bringt uns in eine schwierige finanzielle Situation. Mit eurer Unterstützung hilft ihr uns zur Finanzierung der Fixkosten und zum Erhalt aller Arbeitsstellen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Mit der Unterstützung von euch Stammgästen und Fans durch den Erwerb von Gutscheinen und euren Besuchen nach dem Lockdown alle unsere Rechnungen und Löhne ohne Verschuldung bezahlen zu können.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Weil es euch am Herzen liegt, dass es uns gibt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Hilfe bei der Finanzierung von Fixkosten und des Startkapitals nach Wiedereröffnung. Erhalt unserer Liquidität.

Finanzierungsschwelle Da es sich hier um ein #localsupport-Projekt handelt, liegt die Finanzierungsschwelle bei CHF 1.00.

Finanzierungsziel Jeder Beitrag hilft uns, unsere Fixkosten zu decken.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Geschwister Claudia und Marcel Braun, die den Betrieb seit 2016 führen und die ganze Drahtseilbähnli-Familie.

Projekt-Starter kontaktieren
Drahtseilbähnli café restaurant (momoea GmbH)
St.Georgenstrasse 3
9000 St.Gallen Schweiz

Der Spendentopf der Raiffeisenbank St. Gallen

8'606 CHF

21'394 CHF von 30'000 CHF verteilt

Mit der Raiffeisenbank St. Gallen gemeinsam zu neuen Heldentaten!

Ab sofort unterstützt die Raiffeisenbank St. Gallen lokale Projekt-Starter mit einem Spendentopf aktiv bei der Durchführung eines Projekts auf lokalhelden.ch.

Bei jeder Spende zu Gunsten des Projekts gibt die Bank bis 31.12.2020 einen Betrag aus dem Spendentopf dazu – äs het, solang das het!

Wie funktionierts?

  • pro Projekt werden maximal CHF 1'000 aus dem Spendentopf verteilt
  • pro Unterstützer oder Unterstützerin wird die Spende bis maximal CHF 10 verdoppelt
  • Sobald das Projekt erfolgreich ist, gibt es keine zusätzliche Unterstützung aus dem Spendentopf. Schnell sein lohnt sich!

Weitere Informationen:

Zum Spendentopf