Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmst du dem Einsatz von Cookies zu. Mehr erfahren

Abstimmungscode aktiviert:
Der eingegebene Code ist ungültig.
Deine Stimme wurde bereits abgegeben.
CHF 395 Unterstützung durch Raiffeisen

KUNTERBUNT- Kommunikativ CoCreativ Talente fördern

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank St.Gallen
CHF 4’593
CHF 15’000
Mindestbetrag
CHF 60’000
Wunschbetrag
42
Unterstützer
13
Tage

Wähle eine oder mehrere der nachfolgenden Unterstützungen aus

51 Unterstützungen
Evi Hock
26.05.2024, 05:13
SEKO Security Kocaman
24.05.2024, 18:58
Belinda Engeloch
24.05.2024, 17:42

Über unser Projekt

Der Verein Kunterbunt schafft mit diesem Projekt ein Angebot für junge Menschen von 16-35 Jahren, die in ihren alltäglichen Herausforderungen Unterstützung benötigen. Viele junge Menschen verlieren sich im heutigen Überangebot und vereinsamen durch Social Media.
Der direkte Kontakt und ein niederschwelliges Angebot zum Austausch, soll hier Hand bieten. Durch unser Netzwerk können sie sich sowohl kreativ, kommunikativ oder sportlich ausprobieren. Dabei steht «Gemeinsam sind wir stärker» im Fokus. In Kombination mit professioneller Begleitung, erfahren sie wieder ihre Selbstwirksamkeit und finden eigene Lösungen. Unsere auf Stärken und Ressourcen passierte Begleitung ist auf den Werten von Respekt, Wertschätzung und Verantwortung aufgebaut. Wir fördern- und fordern, diese ein. Dieses Projekt bietet eine unentgeltliche Dienstleistung, für ALLE jungen Menschen der Stadt und Umgebung.

Finanzierungszeitraum 24.04.2024 19:59 Uhr - 09.06.2024 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 2. Halbjahr 2024

Der Verein Kunterbunt stellt mit diesem Projekt ein Angebot "Von jungen Menschen, für junge Menschen" zur Verfügung. Es umfasst Sprechstunden, und einen begleiteten Prozess, indem sie ihre Stärken kennen- und einsetzen lernen. Daraus wird ihr "Projekt", das sie im nächsten Schritt umsetzen, gemeinsam erarbeitet. Dieses wird professionell und von jungen Mentoren aus dem Netzwerk, in die Umsetzung gebracht. So erfahren sie ihre Selbstwirksamkeit und die Unterstützung einer Gemeinschaft. Im besten Fall erkennen sie den Sinn ihres Daseins. Ein Netzwerk, das acht Teilbereiche umfasst, steht für die Umsetzung der jeweiligen Lösungen zur Verfügung. Dabei ist der Gemeinschaftssinn ein wesentliches Puzzleteil der Unterstützung. Die Teilbereiche umfassen das Soziale, Kreative, Musikalische und Sportliche. Hier kommen je nach individuellen Bedürfnissen die Teilbereiche zum Einsatz.
Damit fördern wir die gesellschaftliche Integration und ein sinnstiftendes Miteinander. Das kann auch die Realisierung eines Eventprojektes sein, welches über das Kunterbunt-Netzwerk hinausgeht. Nach dem Motto: «Geht nicht, gibt’s nicht» - «Miteinander ist Alles ist möglich»! Diese Erfahrungen sind in unserer Zeit so wichtig. Sich selbstwirksam zu erleben und damit etwas mit anderen bewegen zu können, gibt wieder Mut in der Krise den nächsten Schritt zu gehen.

Unsere Hauptzielgruppe sind junge Menschen im Alter von 16-35 Jahren. Unsere Türen sind für ALLE jungen Menschen diesen Alters offen, egal welcher Ethnie oder sozialen Hintergrunds und versteht sich als ein niederschwelliges ergänzendes Angebot, zu bereits bestehenden Angeboten.
Damit fördern wir die Zusammengehörigkeit und stärken das Gefühl, eigenverantwortlich Selbstwirksam sein zu können.
Dafür bieten wir unentgeltliche professionelle Unterstützung, das auch junge Menschen aus unserem Netzwerk (Members und Mentoren), die diese Herausforderung schon gemeistert haben, praktisch, unterstützen.
Das Projekt möchte mit Hand und Herz und durch zwischenmenschliches Präsent sein, Erfahrungen ermöglichen, die den jungen Menschen wieder Kraft geben und ihr Potential zum Vorschein bringen. Gezielte Workshops im Bereich Kommunikation, Entspannung, Achtsamkeit und im Sportlichen Bereich, Kraft- und Disziplin, sollen sie dabei unterstützen, auch zu verstehen, wohin ihr Weg gehen könnte. Wieder sinnstiftend Orientierung geben zu können, im Dschungel des Vielen - wäre es auf den Punkt gebracht.

Das Projekt Kunterbunt erfüllt das Bedürfnis nach gemeinschaftlichem Miteinander auf nicht kommerzielle Weise. Es bietet eine Kombination aus Mentoring und professioneller Begleitung, die beiden Seiten zugutekommt. Durch die Bereitstellung von Fähigkeiten und Stärken Anderer, ermöglicht das Projekt eine Win-Win-Situation, bei der alle Beteiligten Freude haben. Es legt Wert auf Ressourcenorientierung, bei der das Geben und Empfangen im Gleichgewicht ist. Obwohl nicht immer ein finanzieller Ausgleich erforderlich ist, ist dieser eine wichtige Ressource. Uneigennütziges Engagement stellt den gleichen Wert dar, einfach auf einer anderen Ebene.
Besonders im städtischen Umfeld besteht ein Bedarf an sinnstiftenden Gemeinschaften, die frei von Ideologien und Vorurteilen sind. Das Projekt basiert auf drei Werten. Echt zu sein, Lernbereitschaft und das kreative Miteinander. Es schafft Räume, die frei von kommerziellen Interessen sind.
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns bei der Unterstützung unseres Projekts helfen und so ein Teil des Kunterbunt Netzwerkes werden. Herzlichen Dank!

Damit können wir die professionelle Begleitung sichern, sei es durch Sozialpädagogen, Therapeuten, Künstlern (Musik, Kunst, Textil) oder Grafikern. Ebenfalls können wir mit den Spenden individuell begleitete Trainingseinheiten im Sportbereich mit gewaltpräventiven Lektionen finanzieren. Für kreative Workshops und die Unterstützungsbeiträge benötigen wir finanzielle Mittel.
Auch ist es uns ein Anliegen für die bis dato ausschliesslich freiwillig geleistete Arbeit unseres Teams im letzten Jahr, mit einem Ausflug oder Event, unsere Wertschätzung zu zeigen. Ihre finanzielle Unterstützung macht es möglich, dass wir weiterhin jungen Menschen einen Ort in der Stadt bieten, in der Gemeinschaft gelebt wird und kreative Projekte umgesetzt werden.

Mindestbetrag
  • Material für kreative Workshops (Papier, Pinsel, Farben, Leinwände)
  • Finanzierung der unentgeltlichen Sprechstunden für junge Menschen
  • Entschädigung für ein/e Kunsttherapeut/In/Sozialpädagog/In
  • Unterstützungsbeiträge für Jugendliche an Workshops (zum Beispiel im Sportbereich)
  • Entschädigungskosten für Marketing, Kommunikation (Events), Flyer und Infrastrukturkosten
Wunschbetrag
  • Anteil an die Mietkosten, damit für die Jungen ein unentgeltlicher Zugang möglich ist
  • Lohnkosten für eine 50% Stelle (Sozialpädagogin)
  • Gemeinschaftsfördernde kreative Events mit anderen Institutionen, - denn Gemeinsam sind wir stärker
  • Ausbau eines Angebots für die jungen Menschen der Stadt und Umgebung

Das Kunterbunt Team setzt sich aus 10 aktiven, freiwilligen und höchst engagierten Menschen zusammen. Unterstützt wird das Projekt bis Ende Mai von Regula Lienhard, die uns für den Strukturellen Aufbau eine erfahrende Sozialpädagogin zur Seite gestellt hat. Dies wurde auch mit grossem Engagement von Hubertus Schmid bei der konzeptionellen Arbeit unterstützt.
Ebenso sind wir in regelmässigen Austausch mit Netzwerkpartnern der Stadt St. Gallen, mit denen wir uns auch in organisatorischen Anliegen gegenseitig unterstützen und austauschen.

Team Kunterbunt
24. April 2024

Wir sind offiziell in die Finanzierungsphase gestartet!

Hallo liebe Kunterbunt-Fans Vielen lieben Dank für eure großartigen Kommentare unter unserem Projekt. Wir sind überwältigt von eurer wertvollen Unterstützung und haben nun offiziell in die Finanzierungsphase gestartet. Ab heute kann jede und jeder für unser Projekt spenden. Jeder Betrag ist für uns von unschätzbarem Wert. Mit eurer Hilfe können wir gemeinsam jungen Menschen der Stadt St. Gallen und Umgebung Gemeinschaft wieder näherbringen. Bitte schickt unser Projekt euren Familien, Freunden, Bekannten und postet es fleissig in den Sozialen Medien. Danke für euer Engagement. Liebe Grüsse Euer Kunterbunt-Team

Mehr im Projekt-Blog lesen

Wir sind offiziell in die Finanzierungsphase gestartet!

Danke für die mega Arbeit die IHR leistet!

Aline Pircher
30. April 2024 um 16:48

Geniales Projekt, Kunst, Kultur, gemeinsam statt einsam.. Neue Wege finden, neue Herausforderungen kennen lernen oder einfach gemütlich ein Kaffee trinken. Dieses Projekt kann ich nur unterstützen. 🙏🏻

Eveline Böni
20. April 2024 um 21:34

Mega tolles Projekt. Junge Menschen mit viel Ambitionen welche sich für die Jugend einsetzt. Das hat viel Anerkennung verdient. Macht weiter so und glaubt an Euch. Gemeinsam können wir alles erreichen.

Kim Da Silva
19. April 2024 um 09:49

Alle anzeigen

Partner