Camping pur

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank im Entlebuch

CHF 5'070  
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
24 Unterstützer

Über unser Projekt

Wir spielen im Juni ein Freilicht-Theater unter dem Motto Camping pur. Ein Theaterstück für die ganze Familie zum lachen und geniessen.

Finanzierungszeitraum 20.04.2022 14:21 Uhr - 31.05.2022 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Juni 2022
Finanzierungsschwelle CHF 5'000
Finanzierungsziel CHF 7'500

Worum geht es in diesem Projekt?

Camping pur
Während den Sommerferien ist es ein reges Kommen und Gehen auf dem Campingplatz. Hier wird es nie langweilig, wird doch alles gesehen, beobachtet, ausführlich rapportiert und diskutiert. Auf dem Campingplatz kann man sich seine Nachbarn nicht aussuchen und so treffen des Öfteren Welten aufeinander. Das pensionierte Paar Rolf und Babette lernt in dieser Zeit unterschiedlichste Charaktere kennen – einige Campeure suchen nach Erholung, andere nach Bewegung und wiederum andere nach sich selbst. Hoffentlich bietet der Campingplatz für alle das jeweils Gesuchte.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Wir setzen uns zum Ziel das Vereinsleben wieder zu aktivieren und zur Kulturförderung der Region beizutragen. Kulturelle Anlässe mussten in den letzten zwei Jahren der Pandemie weichen.
Zielgruppe ist die Bevölkerung aus der ganzen Region. Kinder, Erwachsene, Familien und Senioren sollen von unserer Produktion begeistert werden.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wir Darsteller, Vorstandsmitglieder, Mitwirkende vor und hinter der Kulisse arbeiten in Fron-Arbeit für das Kulturleben in der Region. Wir bieten der Region ein einmaliges Theatererlebnis. Mit der Unterstützung dieses Projekts tragen Sie zum Gelingen eines Freilicht-Theaters bei und helfen, die Kultur und einen lokalen Verein zu unterstützen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird vollumfänglich in die bevorstehende Freilicht-Theater-Produktion „Camping pur“ investiert. Kosten für Bühne, Bühnenbild, Kostüme, Maske, Miete, Tantiemen usw. können damit teilweise gedeckt werden.

Finanzierungsschwelle

In den üblichen Vereinsjahren zählen wir bei unseren Produktionen jeweils auf die lokalen Geschäfte als Sponsoren. Da das Freilichtprojekt zusätzlich stattfindet und die lokalen Betriebe durch die Pandemie teilweise schwierige Zeiten hinter sich haben, wollen wir die Sponsoring-Beiträge anderweitig beschaffen um das lokale Gewerbe zu schützen. Durch die Erreichung der Finanzierungsschwelle stellen wir diese Ertragsposition sicher. Das ermöglicht unserem Verein, dass wir die minimalen Kosten decken können. Die Miete der Infrastruktur könnte damit bezahlt werden.

Finanzierungsziel

Wenn das Finanzierungsziel erreicht werden kann, ist es uns möglich, die Akkustik und die Lichttechnik zu optimieren. Ebenfalls könnte an die Regisseurin ein kleines Honorar bezahlt werden. Das Freilicht-Projekt „Camping pur“ könnte damit wunschgemäss umgesetzt werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der Verein Theater Escholzmatt. Der Verein spielt jeweils in den ungeraden Jahren ein traditionelles Stück und in den geraden Jahren ein Märchen. Durch die Pandemie konnte in den vergangenen zwei Jahren kein Theater realisiert werden und die Bühne blieb leer.

Theaterverein Escholzmatt

Projekt-Starter kontaktieren
Theater Escholzmatt
Eva Emmenegger
Guggerweg 6
6182 Escholzmatt Schweiz