Behindertengerechte Toilettenanlage

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Mittelbünden

Startphase - Werde Fan und erhalte alle Neuigkeiten vom Projekt-Starter direkt als Mail

Über unser Projekt

Das Dachgeschoss des Bahnmuseums Albula in Bergün ist ein grosszügiger Raum für Vorträge, Treffen oder Events. Zur Zeit sammelt die Stiftung Bahnmuseum Albula Gelder für die Realisierung sanitärer Anlagen, inkl. behindertengerechte Toilettenanlagen, im Dachgeschoss des Bahnmuseums Albula

Finanzierungszeitraum 30.09.2018 00:00 Uhr
Realisierungszeitraum Innerhalt 6 Monaten
Finanzierungsschwelle CHF 35'000
Finanzierungsziel CHF 75'000

Worum geht es in diesem Projekt?

Realisierung behindertengerechter Toiletten im Dachgeschoss des Bahnmuseums Albula

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Mit der Sanierung der Fassade und des Dachgeschosses wird der Eventraum nutzbar und soll allen Zielgruppen von Jung bis Alt zur Verfügung stehen.
Um das Dachgeschoss nutzen zu kommen müssen sanitäre Anlagen eingerichtet werden.
Das Bahnmuseum Albula sammelt hierfür unter anderem zur Errichtung behindertengerechter Toilettenanlagen Spenden.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Das Bahnmuseum Albula setzt alles daran barrierefrei gut zugänglich zu sein. Dazu gehören auch behindertengerechte Toilettenalagen im Dachgeschoss.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Nach erfolgreicher Finanzierung kann mit dem Bau begonnen werden

Wer steht hinter dem Projekt?

Stiftung Bahnmuseum Albula in Bergün