Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmst du dem Einsatz von Cookies zu. Mehr erfahren

Abstimmungscode aktiviert:
Der eingegebene Code ist ungültig.
Deine Stimme wurde bereits abgegeben.

Basel2Chiasso - Für den Parasport

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Thunersee

VIDEO-UPDATE ZUM PROJEKT

Die meisten Para-Athlet:innen können nicht vom Sport allein leben. Sie sind auf Hilfe und Unterstützung angewiesen. Bei Sportveranstaltungen sowie für Material- und Reisekosten müssen sie häufig einen Grossteil der Kosten selbst übernehmen.

Fabian Recher (www.fabianrecher.ch) gründet deshalb einen Gönner-Club. Bei seinem Unterfangen unterstütze ich ihn mit diesem Projekt (www.basel2chiasso.ch).
Um die Gründung seines Gönner-Clubs zu lancieren, fahre ich in fünf Tagen mit dem Fahrrad einmal durch die Schweiz. Ausgangspunkt ist Basel. Das Ziel ist Chiasso. Der mehrtägige Event kann damit als „Sponsorenlauf“ der anderen Art zu verstehen sein. Das Projekt selbst geht allerdings über diese einmalige Fahrt hinaus.

CHF 4’470
CHF 2’000
Mindestbetrag
CHF 10’000
Wunschbetrag
22
Unterstützungen

Nachfolgende Unterstützungen konnten am Projekt gewählt werden

Finanzierungszeitraum 06.06.2023 18:16 Uhr - 31.07.2023 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum zwei Monate

Projektupdates

29. Juni 2023

Zweck des Projekts
Das Projekt Basel2Chiasso hat den Zweck Fabian Recher bei der Gründung seines Gönner-Clubs zu unterstützen.

Einsatzbereich
Das gesammelte Geld wird wie folgt von Fabian verwendet:

  • Mitfinanzierung eines neuen Handbikes für die Saison 2024 (Anschaffungskosten bei rund CHF 20'000.-)
  • für ein privatfinanziertes Trainingslager im Rahmen der Vorbereitung auf die Paralympischen Spiele 2024.

Die meisten Para-Athlet:innen können nicht vom Sport allein leben. Sie sind auf Hilfe und Unterstützung angewiesen. Bei Sportveranstaltungen sowie für Material- und Reisekosten müssen sie häufig einen Grossteil der Kosten selbst übernehmen.

Fabian Recher (www.fabianrecher.ch) gründet deshalb einen Gönner-Club. Bei seinem Unterfangen unterstütze ich ihn mit diesem Projekt (www.basel2chiasso.ch).
Um die Gründung seines Gönner-Clubs zu lancieren, fahre ich in fünf Tagen mit dem Fahrrad einmal durch die Schweiz. Ausgangspunkt ist Basel. Das Ziel ist Chiasso. Der mehrtägige Event kann damit als „Sponsorenlauf“ der anderen Art zu verstehen sein. Unterwegs werde ich teilweise von Fabian Recher selbst begleitet. Es wird ein gemeinsamer Event werden.

Das Projekt selbst geht allerdings über diese einmalige Fahrt hinaus.
Die fünftägige Fahrt dient als spezieller Startschuss für die Gründung seines Gönner-Clubs.

Mit dem Projekt wird eine möglichst grosse Masse angesprochen. Zur direkten Zielgruppe zählen vor allem die folgende Personen oder Gruppen:

  • Grundsätzlich sportinteressierte Personen
  • Bekannte Leute aus Fabians und meinem direkten und indirekten Umfeld
  • Unternehmen --> regionale, KMUs,
  • Medien --> für Berichterstattung


Auf diese Personen, resp. Gruppen legen wir den Schwerpunkt. Selbstverständlich verschliesst sich eine mögliche Unterstützung allerdings niemandem.

Dem Parasport und Fabian soll mehr Aufmerksamkeit zukommen. Ausserdem soll Fabian damit einen direkten finanziellen "Zustupf" für seinen Gönner-Club erhalten. Das Ziel: CHF 10'000.- sammeln und ihn damit unterstützen.

  • Diese Tour, respektive der Aufbau rund um die Tour, ist etwas Aussergewöhnliches. Ebenso ist es der Parasport.
  • Ausdauer und Sportgeist sind notwendig, um diese Tour zu packen. Parasportler:innen leisten häufig abseits des Rampenlichts tagtäglich solche Leistungen und gehen darüber hinaus.
  • Es ist spannend und abwechslungsreich meine Tour zu verfolgen. Ebenso spannend und abwechslungsreich ist es, den Parasport zu verfolgen.
  • Mit deiner Hilfe leistest du einen wichtigen finanziellen Beitrag zur Unterstützung des Parasports, insbesondere der Disziplin Handbike.

Das gesammelte Geld wird - nach Abzug der eigenen Unkosten - dem Gönner-Club von Fabian gutgeschrieben. Dieser wird über sein Management (sportcom solutions GmbH) abgewickelt.
(www.sportcomsolutions.com)

Deine Spende fliesst deshalb nach erfolgreicher Kampagne direkt auf das Konto der sportcom solutions GmbH.

Mindestbetrag

Auflistung der Kosten:

  • Reparaturen: ca. 100.-
  • Übernachtungen: ca. 400.-
  • Essen: ca. 250.-

Gesamtkosten: ca. CHF 750.-

Wunschbetrag

Wie in meiner Recherche festgestellt, gab es im Jahr 2020 ein ähnliches Projekt. Bergläufer Hugues Jeanrenaud ist 360 km aus dem Graubünden bis nach Montreux gelaufen, um für Paraathlet:innen zu sammeln. Mit seiner Aktion hat er damals CHF 7'014 eingenommen. Mein Lehrprojekt ist diesem Lauf ähnlich.

Mein Name ist Dan Fuhrimann. Ich bin Multimedia Student an der Fachhochschule Graubünden. Im Rahmen meiner Bachelorarbeit, die sich mit Corporate Social Responsibility und Parasport auseinandersetzt, habe ich dieses Projekt ins Leben gerufen. Bereits jetzt vielen Dank für dein Interesse und die Unterstützung!

29. Juni 2023

Update nach der Fahrt von Basel nach Chiasso

Im Rahmen des Projekts habe ich eine Fahrrad-Fahrt durch die ganze Schweiz geplant und durchgeführt. Die Fahrt von Basel nach Chiasso war ein Erfolg. Auf den ersten 60 KM wurde ich von Fabian Recher selbst begleitet. Danach fuhr ich die restlichen rund 300 KM selber weiter. Highlights sind auf Instagram zu sehen: Basel2Chiasso Update Spendenbetrag Der Spendenbetrag hat sich während der Fahrt erfreulich entwickelt. Aktuell sind CHF 3'570.- für den Gönner-Club von Fabian zusammengekommen. Ziel ist es, CHF 10'000.- noch zu knacken. Dazu braucht es nach wie vor eure Hilfe und Unterstützung.

Mehr im Projekt-Blog lesen

Update nach der Fahrt von Basel nach Chiasso
22 Unterstützungen
Hansjörg Jaussi
10.07.2023, 09:09
Doris Oesch
08.07.2023, 10:26
Anonyme Unterstützung
02.07.2023, 18:58

Partner