Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmst du dem Einsatz von Cookies zu. Mehr erfahren

Abstimmungscode aktiviert:
Der eingegebene Code ist ungültig.
Deine Stimme wurde bereits abgegeben.
CHF 3’000 Unterstützung durch Raiffeisen

Pumptrack a Glion

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Surselva
CHF 11’950
CHF 15’000
Mindestbetrag
CHF 30’000
Wunschbetrag
86
Unterstützer
33
Tage

Wähle eine oder mehrere der nachfolgenden Unterstützungen aus

90 Unterstützungen
Tanja Braun
27.05.2024, 08:37
Rebecca Roth
27.05.2024, 06:43
Michaela Caflisch
27.05.2024, 06:19

Über unser Projekt

Der Verein «a Glion» möchte unseren Kindern und unserer Jugend einen Platz bieten, um sich zu treffen und sportlich aktiv zu sein. Ein Pumptrack bietet genau diese Voraussetzungen und ist im Trend. Man kann sich mit dem Fahrrad, Skateboard oder Scooter austoben, neue Tricks lernen und sich treffen. Auf ca. 1‘500 m2 soll in der Nähe des Schwimmbads in Ilanz eine neue Attraktion für sportbegeisterte Personen jeden Alters entstehen.

Finanzierungszeitraum 29.04.2024 17:26 Uhr - 29.06.2024 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Herbst 2024 bis Frühjahr 2025

Ein Pumptrack ist ein Rundkurs aus Bodenwellen und Steilwandkurven. Die Bodenwellen werden genutzt, um durch schwungvolle Bewegungen Geschwindigkeit aufzubauen, ohne dabei in die Pedalen treten bzw. angeben zu müssen. Diese Endlosschleife mit verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten wird so aufgebaut, dass man so lange darauf fahren kann, wie es die Kondition erlaubt.

Wir planen einen modernen und umfassenden Pumptrack in Ilanz, der ein attraktives Angebot für alle Altersgruppen und Fähigkeiten bietet. Der Pumptrack soll ein Ort werden, an dem Sport, Spass und soziale Interaktion Hand in Hand gehen. Das Projekt zielt darauf ab, dauerhafte Werte für die Gemeinschaft und den Sport zu schaffen.

Ilanz ist das Zentrum der Surselva und Lebensmittelpunkt vieler Familien. Ein Pumptrack würde das vorhandene Angebot massgeblich bereichern. In Zeiten von Fastfood und Computerspielen spielt Sport und Bewegung eine bedeutende Rolle. Attraktive Freizeitangebote in der Natur helfen diesem Trend zu begegnen.
Ein Pumptrack ist multifunktional und kann von der breiten Masse genutzt werden. Unser Pumptrack wird den Ansprüchen von Anfängern bis Profi gerecht und soll ein Ort der Begegnung und Bewegung für alle Generationen sein.

Die Zielgruppe:

  • Kleinkinder ab 2 Jahren mit dem Laufrad
  • Kinder mit dem Scooter
  • Jugendliche mit dem Skateboard
  • Erwachsene mit dem Fahrrad
  • Familien mit Kindern
  • Grosseltern mit ihren Enkeln

Indem Sie sich für den Pumptrack in Ilanz engagieren, tragen Sie zu mehr als nur einer neuen Sportstätte bei. Sie unterstützen aktiv die Entwicklung und Stärkung von Ilanz als dynamisches Regionalzentrum. Durch Ihre Hilfe entsteht ein lebendiger Treffpunkt, der Kinder, Jugendliche und Familien zusammenbringt, und bietet gleichzeitig eine Plattform zur Förderung des Sports und der Freizeitaktivitäten.

Bei erfolgreicher Finanzierung können wir im Herbst 2024 mit dem Bau des Pumptracks beginnen.

Mindestbetrag

Der Mindestbetrag ermöglicht uns die Umsetzung des Gesamtprojekts.

  • Gesamtkosten (gerundet) 375‘000.00
  • Installation Baustelle / Vorarbeiten 8‘000.00
  • Entwässerung / Leitungen / Schächte 24‘000.00
  • Rohform Pumptrack 70‘000.00
  • Einbau Belag 79‘000.00
  • Begrünung inkl. Bäume 22‘000.00
  • Beleuchtung / Trinkbrunnen / Aufenthaltsbereich 97‘000.00
  • Planung und Spesen 45‘000.00
  • Reserve 30‘000.00
Wunschbetrag

Mit dem Wunschbetrag können wir die Finanzierung weiter sichern und unseren Handlungsspielraum bei diesem Bauprojekt ausbauen.

Hinter dem Projekt steht der Verein AGlion. Der im Herbst 2021 gegründete Verein «a Glion» hat sich zum Ziel gesetzt, innovative Projekte und Ideen in den Bereichen Sport, Kultur und Freizeit zu planen und umzusetzen. Dadurch soll die Attraktivität der Gemeinde Ilanz/Glion für Einheimische sowie Touristen erhöht werden.

  • Marco Bracher
  • Michael Spescha
  • Gian Marco Bianchi
  • Carla Fischer
  • Marita Leis Caduff

Super Idee und ich hoffe, dass sich ganz, ganz viele das auch so sehen wie das Projektteam und die Kinder und Jugendlichen aus der Region Ilanz/Glion. Viel Erfolg!

Raiffeisenbank Surselva
15. April 2024 um 08:33

Alle anzeigen