Tänzer und ihr Traum der Weltspitze

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Gürbe

Startphase - Werde Fan und erhalte alle Neuigkeiten vom Projekt-Starter direkt als Mail

Über unser Projekt

Tanzen ist wunderschön und lässt uns Träumen!
Doch auch beim Tanzen oder insbesondere beim Tanzsport, kommen grosse Kosten auf die Athleten zu. Leider wird es kaum, bis gar nicht unterstützt, da es sich um eine Randsportart handelt.
Vova und ich (Yulia) leben den Traum vom Tanzen, mit allen Konsequenzen, unser Alltag dreht sich komplet um diesen Sport. Wir investieren alles was wir haben und wurden in diesem Jahr auch schon mit tollen Erfolgen belohnt! Wie z.B der 25. Platz an der Europameisterschaft Standard (bestes Schweizer Resultat der letzten 20 Jahren) und einem 10.Platz an der Showdance Europameisterschaft, wo wir das erste Mal teilgenommen haben! Nun wollen wir noch einen Schritt weitergehen, unser Tanzen verbessern und die Weltrangliste hochklettern! Doch dafür brauchen wir Camps, Turniere und Privatstunden im Ausland...und das kostet..

Finanzierungszeitraum 31.08.2022 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum so bald als möglich
Finanzierungsschwelle CHF 2'000
Finanzierungsziel CHF 7'000

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir (Yulia und Vova) leben den Traum vom Spitzensport, doch da wir keine Sponsoren und Unterstützung des Verbandes haben, arbeiten wir viele Stunden um uns diesen Traum zu verwirklichen, und trotzdem reicht es immer nur knapp oder nicht ganz.
Es geht um die finanzielle Unterstützung unserer Tanzkarriere

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Ziel ist es uns die Stunden und Camps finanzieren zu können die wir benötigen um unser Tanzen auf das nächste Level zu bringen.
Neben den Kosten für die Camps, haben wir Reisekosten, Hotelkosten, Kleider & Schuhe und und und...

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Weil wir mit jeder Faser unseres Körpers für den Tanz leben und wir es nie easy nehmen, mit allem was dazu gehört Schweiss, Blut und Tränen, aber auch die Freude und dieses unglaubliche Gefühl wenn man auf der Tanzfläche steht!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Es geht zu 100% in die Weiterentwicklung unseres Tanzens, gemeinsam mit unserem Fleiss und Wille, können wir dann unser Ziel der Weltspitze erarbeiten.

Finanzierungsschwelle

Damit können wir die Grundkosten für ein Camp, sowie ein Teil der Hotelkosten abdecken.

Finanzierungsziel

Damit können wir im Camp zusätzlich wichtige Privatstunden bezahlen, welche uns tänzerisch aufs nächste Level bringen. Auch können wir damit die gesamten Hotelkosten sowie die Hotelkosten während des Grossturnieres in Stuttgart abdecken

Wer steht hinter dem Projekt?

Vova und Yulia, ein Ukrainer und eine Schweizerin die sich in Belgien getroffen haben, in Spanien das erste Mal zusammen tanzten und nun den gleichen Traum leben

Projekt-Starter kontaktieren
Yulia & Vova
Yulia Dreier
Grubenstrasse 9
3123 Belp Schweiz

Die zweite wichtige Person ist Volodymyr Kasilov, geboren in Kharkov/ Ukraine. Sein Leben hat er dem Tanz verschrieben und lebte dafür schon in Dänemark, Deutschland und Spanien. Nun ist er glücklich "zuhause" angekommen und tanz in und für die Schweiz.