Anmelden
Registrieren

You get what You give - Der Film

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Laufental-Thierstein

Startphase - Bitte werde Fan oder gib Feedback auf der Pinnwand.

Über unser Projekt

url=https://youtu.be/DwWuF4zu7mQ][/url

Dieser Teaser ist spontan entstanden und hat nichts mit dem Film zu tun. Jedoch bekommt man das Gespür was wir aussagen möchten

Finanzierungszeitraum 30.04.2018 00:00 Uhr
Realisierungszeitraum Drehbeginn 2018
Finanzierungsschwelle 35'000 CHF
Finanzierungsziel 55'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Tiere brauchen unsere Stimme.

Es ist ein Film über Tiere und die Natur.

Wo Liebe, Respekt und Hingabe uns hinführen können wird hier sehr schön dargestellt. Ein sehr gefühlvoller Film,welcher große Spannung, Drama, sowie realitätisnahe Themen beinhaltet.

Es werden Alltagsprobleme im Umgang mit Tieren aufgezeigt.
Die Geschichte darf zum Nachdenken anregen

Wundervolle Bilder aus der Schweiz und dem Dreiländereck.

Einzigartige eindrückliche Szenen aus dem Alltag mit Tieren.

Die Darsteller und die Tiere sind Laien-Schauspieler, was alles noch viel spannender macht.

Ich bin mir sicher dass Sie nicht schlecht staunen werden. Wir haben keine Double Pferde oder Darsteller, wir machen alle Stunts selbe,r denn wir sind mit unseren Tieren verbunden und haben uns Ihr Vertrauen lange liebevoll erarbeitet.

Hier alle Details zu allen Darstellern und Kamerateam

Bitte Link kopieren und in Browser einfügen. Dann sehen Sie unsere Broschüre. Danke

https://yumpu.com/de/document/view/59881223/you-get-what-you-give

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Tierhalter und Tierfreunde aus der Schweiz und der ganzen Welt
Reiter
Pferdefreunde
Senioren
Menschen mit chronischen Krankheiten

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wenn man Tiere liebt, kann man hier mit wenig ganz viel helfen.

Weil man selber Tierlieb ist aber leider nicht die Zeit hat zu helfen

Alleine kann man nicht viel erreichen, aber viele zusammen können sehr viel bewirken.

Helfen Sie uns Tieren zu helfen

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

50 % des Geldes wird für die Realisierung des Filmes und dessen Vermarktung gebraucht, die restlichen 50 % gehen an Protected Forever. Damit wird der Verein gegründet und vielen Tierhaltern in Not geholfen. Es gibt ein Tierarzttaxi für Kleintiere, es gibt eine Absicherung der Tierversorgung falls mal etwas passiert. Katzen und kleine Hunde werden bei Senioren betreut in Pflege gegeben., und vieles mehr

Wir lieben Tiere

Wer steht hinter dem Projekt?

IG Protected Forever
Sandra Wanner
Nicolas Wanner
Hedi Hügin
2 Personen die Annonym bleiben wollen

Projekt-Starter kontaktieren
Protected Forever
Sandra Wanner-Hügin
Hübelweg 12
4222 Zwingen Schweiz

Im Frühjahr wird aus der Interessengemeinschaft ein Verein