Umbau Kita Lummerland Buochs

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Nidwalden

Startphase - Werde Fan und erhalte alle Neuigkeiten vom Projekt-Starter direkt als Mail

Über unser Projekt

Wir durften per Mai 2021 die neuen, Räumlichkeiten in Buochs beziehen.
Das Gruppenzimmer und das Schlafzimmer sind mit Teppichen ausgestattet, dies ist nicht hygienisch und kann bei Kindern auch Allergien auslösen.
Da der Teppich vollumfänglich entfernt werden muss, möchten wir im zweiten Schritt eine separate Oase schaffen, durch eine Abtrennung, die den Kleinsten ihren eigenen Raum gibt.

Finanzierungszeitraum 21.01.2022 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Januar bis Frühling 2022
Finanzierungsschwelle CHF 15'000
Finanzierungsziel CHF 20'000

Worum geht es in diesem Projekt?

Die neuen Räumlichkeiten im Raiffeisengebäude in Buochs, sind optimal, die tägliche Kinderbetreuung professionell und attraktiv zu gestalten. Leider sind die Böden im Spielbereich und dem Schlafzimmer aus Teppich, da es vorher Büroräumlichkeiten waren. Die Böden müssen aufgrund hygienischer und allergologischer Sichtweise erneuert werden. Somit schaffen wir einen modernen Schlaf- und Spielbereich . Gleichzeitig erstellen wir eine Abtrennung für den 85m2 grossen Spielbereich um den Kleinsten bis 24 Monaten ihr eigenes Reich zu gestalten.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Ziel ist es eine separate Räumlichkeit für die Babys bis 24 Monaten zu schaffen, damit sie sich ebenfalls individuell ausleben und sich in Ruhe entwickeln können. Durch die Abtrennung geniessen auch die grösseren Kinder ihre Freiheit unter Gleichaltrigen zu toben.
Der neue Boden ist hygienischer und somit auch pflegeleichter. Somit bietet es auch keinen Platz mehr für Allergien. Durch die Abtrennung gibt es genügend Platz gemeinsam, je nach Entwicklungsstand eine tolle Zeit zu erleben und viele Erfahrungen zu sammeln.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Kinder sind unsere Zukunft und sie sollen viele verschiedene Möglichkeiten haben sich zu verwirklichen, dies auch in der Kita Lummerland. Mit den Veränderungen des Bodens und der Abtrennungen bieten wir den Kindern noch mehr Gelegenheiten sich zu entfalten. Für Eltern sind Kinderbetreuungsplätze sehr wichtig um Familie und Beruf vereinbaren zu können. Mit den grossen, hellen und modernen Räumlichkeiten können die Eltern sorgenfrei ihrer Tätigkeit nachgehen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit der erfolgreichen Finanzierung wird der Teppichboden komplett entfernt. Nachdem Abschleifen des Untergrundes wird die Trittschal-Dämmung verlegt. Einen hochwertigen Laminat rundet das Bild ab. Nach der Erneuerung des Bodens wird der 85m2 grosse Raum durch eine Gips Wand getrennt.

Finanzierungsschwelle

Mit der Finanzierung von CHF 15'000 kann sicherlich der Boden rausgerissen und neu verlegt werden, damit die Hygiene für de Kinder gewährleistet werden kann.

Finanzierungsziel

Mit der Finanzierung von CHF 20'000 können wir neben dem Boden auch die Trennwand stellen um ein eigenes Reich für die Kleinen zu schaffen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der Verein KiTa Lummerland, mit dem Präsident Daniel Kleinschmager, der Geschäftsführung Sandra Allemann, der pädagogischen Leitung Dahlia Waller und Michèle Schwarzentruber und das ganze Fachpersonal des Standortes Buochs.

Projekt-Starter kontaktieren
Verein KiTa Lummerland
Sandra Allemann
Ennetbürgerstrasse 1
6374 Buochs Schweiz