Anmelden
Registrieren

Turnwerk Südostschweiz - Neue Halle

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Sarganserland

Über unser Projekt

Die Kunstturnerjugend aus der Südostschweiz muss im Sommer 2020 die bestehende Trainingshalle in Maienfeld GR verlassen. Wir haben eine geeignete Industriehalle in Mels SG gefunden und nun brauchen wir Eure Unterstützung für den Um- und Ausbau dieses Turnwerks. Es müssen Garderoben, Duschen und der Innenausbau der Turnhalle finanziert werden. Die Halle bietet auch Krabbelkindern, Kids-Turnern, Vereinsturnern/-innen sowie allen Bewegungsfreudigen Platz zum Turnen und Freestylen.

Finanzierungszeitraum 23.10.2019 22:22 Uhr - 15.01.2020 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Sommer 2020
Finanzierungsschwelle 75'000 CHF
Finanzierungsziel 150'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Seit 2002 betreibt die Kunstturnervereinigung Graubünden (KVGR) in der alten Turnhalle in Maienfeld ein Kantonales Trainingszentrum. Die Kunstturnhalle in Maienfeld wird aufgrund der geplanten Schulraumerweiterung abgebrochen. Damit stehen die Kinder ab dem Sommer 2020 ohne Trainingsmöglichkeit da.
Nach langer Suche ist es uns gelungen in Mels SG eine geeignete Industriehalle zu finden. Für den Betrieb und die Finanzierung wurde der Verein Turnwerk Südostschweiz gegründet. Dieser Verein wird die Halle mieten und umbauen.
Mit dieser Halle ist es uns möglich die bestehenden Angebote im Leistungs-, Breiten- und Kindersport weiter zu betreiben.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

In der Maienfelder Infrastruktur trainieren wöchentlich über 100 Aktivmitglieder. Ebenso nutzen ca. 100 Familien mit Kleinkindern wöchentlich die Anlage als Bewegungslandschaft. Insgesamt werden über 45 Stunden pro Woche Sport angeboten.
Die neue 1300 m2 grosse Hallenfläche ermöglichen uns sogar, die Angebote neben dem Leistungssport weiter auszubauen:

  • Open Training für ehemalige Geräte- und Kunstturner/Innen
  • Bewegungspark für Familien und Kleinkinder
  • Trampolin mit Schnitzelgrube für Freestyler
  • Training für parkourbegeisterte Jugendliche

Neben vielen ehrenamtlichen Trainern arbeiten im Turnwerk Südostschweiz auch zwei professionelle Trainer mit einem Pensum von 150 Stellenprozenten.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

  • Hebe den Turnsport der Südostschweiz in eine neue Liga.
  • Unterstütze ein überregionales Trainingszentrum mit einem Einzugsgebiet von der Region Sarganserland-Werdenberg, dem nördlichen Kanton Graubünden sowie dem benachbarten Fürstentum Liechtenstein.
  • Engagiere Dich für eine aktive sowie nachhaltige Nachwuchs- und Jugendförderung für Spitzen-, Breiten- und Kindersport.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld werden wir für den Umbau der bestehenden Industriehalle in eine Kunstturnhalle verwenden. Es müssen Garderoben, Duschen und der Innenausbau der Turnhalle finanziert werden. Die gesamten Projektinvestitionen belaufen sich auf ca. CHF 950'000.--.

Finanzierungsschwelle 1/2 des gewünschten Finanzierungsziels wäre bereits ein grosser Schritt in die richtige Richtung.

Finanzierungsziel CHF 150'000.-- sind unser Ziel, damit wir eine realistische Chance haben, das Turnwerk Südostschweiz im Sommer 2020 zu eröffnen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Für den zukünftigen Betrieb und die Realisierung des Projekts wurde der Verein Turnwerk Südostschweiz (TWSO) gegründet, welcher Mitglied des St.Galler Turnverbands ist. Turnwerk Südostschweiz führt den operativen Betrieb des Trainingszentrums Graubünden weiter und garantiert somit eine optimale Anschlusslösung für das Kantonale Trainingszentrum. Sämtliche Kinder, die bisher im Trainingszentrum Graubünden ein Angebot besucht haben, werden seitens Turnwerk Südostschweiz übernommen.

Projekt-Starter kontaktieren
Turnwerk Südostschweiz
André Riesen
Witackergasse 11
8888 Heiligkreuz (Mels) Schweiz

Tel. Nr. André Riesen: 079 634 24 81 / www.turnwerk.ch /
Tel. Nr. Christof Kuoni (Präs.): 079 508 88 29 / Tel. Nr. Natalie Riesen: 076 747 57 09