BIO für alle: Sei Teil vom Sunnahof! =)

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Gäu-Bipperamt

Über unser Projekt

Wir möchten gesundes, biologisches Gemüse aus der Region für alle interessierten Menschen zugänglich und erschwinglich produzieren. Du kannst dabei mitwirken- Sei dies als Helfer beim Ernten oder beim gemeinsamem Jäten. Als Ausgleich gibt es preis.wertes Bio-Gemüse.

Finanzierungszeitraum 09.09.2021 12:37 Uhr - 15.10.2021 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum von Sommer 2021 bis Sommer2022
Finanzierungsschwelle CHF 25'052
Finanzierungsziel CHF 123'000

Worum geht es in diesem Projekt?

Sei Teil der Veränderung- weg vom klassischen Konsumenten hin zum Mitgestalter des Ortes, wo deine Lebensmittel wachsen und gedeihen. Wir wünschen uns eine wachsende Gemeinschaft, die vom Kleinen zu einem grossen Ganzen, mit vielen (jetzt noch unbekannten) Facetten und Möglichkeiten, wachsen wird.
Gesundes Bio-Gemüse soll Standard sein, für alle.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel: bio für alle- fair, solidarisch und regional.
Wir möchten eine ganzheitliche, gesunde und bezahlbare Nahrungsproduktion zu solidarischen Bedingungen für alle schaffen. Dazu wünschen wir DEINE Hilfe und DEIN Mitwirken.
Angesprochen sind alle, die sich einbringen möchten- egal auf welche Weise- und Teil vom Sunnahof Team und einer wertschöpfenden Gemeinschaft sein möchten.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Weil das Projekt mit dir einzigartig ist und wir gemeinsam unsere Zukunft gestalten werden.
Wir freuen uns!=)

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld bezahlen wir unsere Investitionen, welche wir im Laufe dieses Jahres für unseren Traum des "Sunnahof für alle"- Projekts getätigt haben:
Setzlinge, Gemüse-Tunnel, Bewässerung, Kleingeräte, Güllenkasten mit Kompostplatz

Finanzierungsschwelle

Investitionen Start Gemüseanbau(2021)
Die Ausgaben für Setzlinge, Gemüse- Tunnel, Geräte und Bewässerung, Ausbau Agroforst

Finanzierungsziel

Gesamtinvestitionen (2021) Projekt "Sunnahof für alle"
Für die langfristige und nachhaltige Planung eines vielfältigen Angebots mit einem geschlossenen Kreislauf haben wir einen zeitgmässen, konformen Güllenkasten mit Kompostplatz gebaut und einen Hofladen im Aufbau.

Wer steht hinter dem Projekt?

Isidor und Nathalie mit Nachwuchs, Lukas, unsere Familie, Freunde und Helfer <3

Projekt-Starter kontaktieren
Sunnahof
Isidor & Nathalie Ackermann
Dorfstrasse 51
4539 Farnern Schweiz

Der Spendentopf der Raiffeisenbank Gäu-Bipperamt

CHF 5'025

CHF 4'975 von CHF 10'000 verteilt

Mit der Raiffeisenbank Gäu-Bipperamt gemeinsam zu neuen Heldentaten!

Ab sofort unterstützt die Raiffeisenbank Gäu-Bipperamt lokale Projekt-Starter mit einem Spendentopf aktiv bei der Durchführung eines Projekts auf lokalhelden.ch.

Bei jeder Spende zu Gunsten des Projekts gibt die Bank bis 31.12.2021 einen Betrag aus dem Spendentopf dazu – äs het, solang das het!

Wie funktionierts?

  • pro Projekt werden maximal CHF 2'500 aus dem Spendentopf verteilt
  • pro Unterstützer oder Unterstützerin wird die Spende bis maximal CHF 100 verdoppelt
  • Sobald das Projekt erfolgreich ist, gibt es keine zusätzliche Unterstützung aus dem Spendentopf. Schnell sein lohnt sich!

Weitere Informationen:

Zum Spendentopf