Schweizer Tafel: Essen verteilen - Armut lindern

Ein Projekt aus der Region der Banque Raiffeisen See-Lac

CHF 5'643  
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
50 Unterstützer
Mehr Projektinfos
30.10.19, 07:07 von Stiftung Schweizer Tafel

Liebe Fans, liebe Spenderinnen und Spender

Bereits haben wir die Tausender Schwelle überschritten! Herzlichen Dank für all eure Unterstützung. Damit können wir bereits mehr als zwei Tonnen Lebensmittel vor der Vernichtung retten und damit kostenlos soziale Institutionen beliefern. Wie zum Beispiel die Lebensmittelagabestelle in Flawil. (siehe https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/wil/von-ueberfluss-und-mangel-wenn-das-geld-knapp-wird-ld.1143824)

Wöchentlich können dort Armutsbetroffene für einen symbolischen Franken Lebensmittel einkaufen. Für diese Menschen bedeutet dies eine grosse Entlastung ihres mageren Haushaltsbudgets. Denn Armut ist auch in der reichen Schweiz Realität.

Gerade während der Weihnachtszeit ist dies für Betroffene besonders spürbar. Viele Familien können sich Geschenke und festliche Essen nicht leisten.
Wir von der Schweizer Tafel lassen diese Menschen nicht im Stich. Dank eurer Hilfe beliefern wir Lebensmittel-Abgabestellen auch in der Adventszeit. Damit an Weihnachten alle an einer reich gedeckten Tafel sitzen können.

Danke für euer Werben und Spenden für unser Crowdfunding! Es bleiben uns noch 31 Tage um unser Ziel zu erreichen. Mit eurer Hilfe schaffen wir das.

Weitere Links

https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/wil/von-ueberfluss-und-mangel-wenn-das-geld-knapp-wird-ld.1143824?fbclid=IwAR1qrAgJ8V1fd7N2hCCNPHZjvF0csAbYwS7jnCWTBDZCGIEtGb7OlejrD4s http://www.tagblatt.ch/ostschweiz/wil/von-ueberfluss-und-mangel-wenn-das-geld-knapp-wird-ld.1143824
Bitte warten ...