Schulhaus Gimmelwald: Familienwohnungen für ein Bergdorf

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Jungfrau

CHF 36'503  
8 Helfer
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
107 Unterstützer
Daniela Zurbuchen
17.08.20, 16:45 von Daniela Zurbuchen

Liebe Lokalhelden,

ja, Sie alle, die Sie dem Schulhaus-Projekt mit Ihrer grosszügigen Spende zum Durchstarten verhelfen, sind wahre Helden. Die Rakete ist unterwegs zum Ziel, und die Finanzierungsschwelle haben wir dank Ihnen erreicht. Das ist die gute Nachricht!

Die etwas weniger Erfreuliche ist die, dass lokalhelden.ch vor ein paar Tagen grundlegende Neuerungen eingeführt hat. Das hat viele unter Ihnen – und notabene auch uns – ziemlich verwirrt.

Nun sind gewisse Vorgänge neu. Sie haben sicherlich eine Aufforderung von lokalhelden.ch erhalten, das gespendete Geld innerhalb von zehn Tagen zu überweisen. Bitte tun Sie dies – ansonsten wird (nach einer weiteren Zahlungsaufforderung) Ihre Spende storniert und wir verlieren das so nötige Geld. Ausserdem ist wohl wichtig, dass Ihre Zahlung auf den Rappen genau so viel beträgt (also weder weniger noch mehr), wie Sie effektiv gespendet haben – ansonsten erreicht sie unser Konto nicht und das wäre wirklich jammerschade. Wenn Sie also noch aufrunden möchten, dann freuen wir uns darüber – aber dann müssten Sie am besten einen zweiten Spendeneintrag machen oder uns direkt kontaktieren.

Nun läuft das Crowdfunding noch genau drei Wochen. Man kann der Rakete also immer noch Schübe nach oben geben. Wir kommen schliesslich jetzt in die Zielgerade, und da braucht es bekanntlich noch einmal einen besonderen Kraftakt. Danke für Ihr Engagement, beim Spenden, Weitersagen und Teilen unseres Profils auf lokalhelden.ch.

PS: Die Wohnungen im Schulhaus werden übrigens richtig toll. Schade, dass wir Ihnen jetzt gerade keine aktuellen Bilder vom Innern zeigen können, denn die Unterlags-Böden sind gegossen worden, und daher hat man keinen Zutritt zu den Wohnungen. Aber bald werden dann die Wände in den Zimmern fertig gemacht, die Innenwände werden weiss, und die Aussenwände werden liegend getäfelt. So wird der Eindruck der ursprünglichen Flecken-Wände imitiert. Das Dach ist übrigens bald neu eingedeckt – und dank des nun etwas frischeren Wetters schwitzen die fleissigen Dachdecker nun etwas weniger. Wird zeigen Ihnen bald schon auf unserer Facebookseite Bilder der Dacharbeiten. Abonnieren Sie uns, damit Sie nichts verpassen!

Freundliche Grüsse aus Gimmelwald!

Weitere Links

https://www.facebook.com/Projekt-Schulhaus-Gimmelwald-2094463363912245
Bitte warten ...