Rehkitzrettung in Wegenstetten

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Wegenstettertal

CHF 17'280  
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
88 Unterstützer
Mehr Projektinfos
Roland Stäuble
19.03.22, 09:00 von Roland Stäuble

Die vergangenen Wochen haben Jäger, Landwirte und der Drohnenpilot genutzt, um ein Konzept für die Rehkitzrettung Wegenstetten zu erarbeiten. In teils intensiver Auseinandersetzung mit dem Thema und den unterschiedlichen Ansprüchen an das Projekt «Rehkitzrettung» ist ein Einsatzkonzept entstanden. Darin enthalten ist beispielsweise ein Ablaufschema, das einen Rettungseinsatz schematisch darstellt und regelt.

Weitere Arbeiten wie das Einholen einer Drohnenflugbewilligung beim Flugplatz Schupfart oder das Aktualisieren der Webseite www.rehkitzrettung-wegenstetten.ch konnten durch die Mitglieder der Arbeitsgruppe ebenfalls erledigt werden.

Als Höhepunkt der Projektphase durften wir am 17. März 2022 das fertige Einsatzkonzept den Landwirten und den Jägern von Wegenstetten präsentieren.

Der Drohnenpilot hat die Ausbildung beim Verein Rehkitzrettung abgeschlossen und die Drohnenflugprüfung erfolgreich bestanden. Um sich auch im Feld optimal auf den Start der Rehkitzrettungssaison 2022 vorzubereiten, wird sich das Projektteam demnächst zu einem Live-Training treffen. Dann sind wir definitiv bereit!

Wir danken an dieser Stelle allen, die uns auf irgendeine Weise unterstützt haben und melden uns gerne im Mai/Juni wieder mit ein paar Zeilen und Bildern.

Wünscht uns allen viel Glück und Erfolg bei der Rettung der Rehkitze!

Rehkitzrettung Wegenstetten

Das Projektteam: Martin Willi, Stefan Weber, Ronnj Ackermann, Lukas Gisiger, Marina Schreiber, Martin Brogle, Adrian Schreiber und Roland Stäuble

Bitte warten ...