Anmelden
Registrieren

Nachhaltig in die Jugend investieren

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Mittelthurgau

Startphase - Bitte werde Fan oder gib Feedback auf der Pinnwand.

Über unser Projekt

Mit dem Projekt wird die heutige Ölheizung durch eine automatische Holzschnitzelheizung im Wärmeverbund ersetzt. Die passionierte Schule möchte damit nicht nur im Bildungsbereich sondern auch in ökologischer Hinsicht vorausgehen und neue Massstäbe setzen. Das Schulhaus Engishofen blickt auf eine lange Geschichte zurück und hat sich stets erfolgreich dem Wandel angepasst. Die individuelle und familienorientierte Förderung der Kinder soll künftig ökologisch-nachhaltig fortgeführt werden.

Finanzierungszeitraum 18.12.2020 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Herbst 2020
Finanzierungsschwelle 6'000 CHF
Finanzierungsziel 12'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Als Schule gehen wir eigene Wege und möchten in jeder Hinsicht Massstäbe setzen. Im Umweltbereich soll die Ölheizung 2020 durch eine automatische, ökologische Holzschnitzelheizung mit Wärmenetz ersetzt werden. Die Anschlussleistung beträgt 20kW. MIt unserer Teilnahme und unserem Engagement wird der Wärmeverbund erst möglich.
Da wir auf private Spenden angewiesen sind und keine öffentlichen Gelder beziehen, zählen wir auf finanzielle Unterstützung aus der Region. So können wir unseren Auftrag für Schüler, Familien und die lokale Bevölkerung weiterhin wahrnehmen und gleichzeitig einen ökologischen Fussabdruck hinterlassen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

- Förderer einer nachhaltigen Energieversorgung
- Ökologiebewusste Bürger im Oberthurgau
- Leute, die einen Unterschied in der Gesellschaft machen möchten
- Familien und Freunde alternativer, zukunftsweisender und familienorientierter Bildungsformen
- Christliche Institutionen

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

- Weil die Umwelt uns alle angeht
- Weil wir in Familien und kinderfreundliche, fortschrittliche Bildungsmodelle investieren möchten
- Weil wir mutige Pioniere unterstützen sollten
- Weil "von der Region für die Region" verbindet

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld fliesst zu 100% zweckgebunden in die Holzschnitzelheizung zur Versorgung des Schulhaus Engishofen, Hauptstrasse 12, 8586 Engishofen. Das Geld wird vom gemeinnützigen Bildungsförderverein als Trägerin treuhänderisch verwaltet.

Finanzierungsschwelle Als gemeinnützige Non-Profit-Organisation zur wert- und familienorientierten Bildungsförderung stehen uns nur sehr beschränkte Mittel zur Verfügung. Jeder Franken soll gemäss Vereinzweck möglichst in die individuelle Förderung und Entwicklung der Kinder fliessen. Aus Überzeugung würde die nicht gedeckte Differenz anderweitig finanziert, da wir unbedingt Teil dieses nachhaltigen Wärmeverbundes im Thurgau werden möchten. 6'000 CHF würden uns bereits sehr stark weiterhelfen. Vielen Dank!

Finanzierungsziel Mit 12'000 wäre die initialen Anschlusskosten der Heizung vollumfänglich gedeckt und wir könnten die uns zur Verfügung stehenden Mittel für die Schulbildung (Vereinszweck) einsetzen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Bildungsförderverein, Hauptstrasse 12, 8586 Engishofen
www.creaschule.ch

Wärmeverbund Engishofen

Projekt-Starter kontaktieren
Bildungsförderverein
Roger Sutter
Hauptstrasse 12
8586 Engishofen Schweiz