Liedli.ch

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Zürich

Über unser Projekt

Mit ‚Liedli.ch' entsteht eine neue und umfangreiche Sammlung von Schweizer Kinderliedern. Wir produzieren und arrangieren viele dieser Lieder neu und stellen sie der Öffentlichkeit auf einer leicht zugänglichen und modernen Plattform gratis zur Verfügung. Wichtig ist uns dabei auch die Berücksichtigung von allen vier Sprachregionen.

Finanzierungszeitraum 18.05.2021 15:29 Uhr - 15.07.2021 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 01.01.2021 bis ...
Finanzierungsschwelle CHF 10'000
Finanzierungsziel CHF 30'000

Worum geht es in diesem Projekt?

Unter ‚Liedli.ch' entsteht eine Onlineplattform mit einer Sammlung verschiedener Schweizer Kinderlieder. Alle Lieder werden neu aufgenommen, modern vertont und danach einfach und ‚erlebbar‘ angeboten. Über eine Website kann jedes Liedli online gestreamt oder mit einem einfachen Animationsfilm auf YouTube angeschaut werden. Zudem können über Onlinedienste, wie Spotify oder AppleMusic, eigene Playlists zusammengestellt werden. Die jeweiligen Playbacks, Noten und Texte können frei heruntergeladen werden.
Die Vertonung der Lieder erfolgt in enger Zusammenarbeit mit Profimusikern und wird von verschiedenen Kinderchören und Schulklassen aus der ganzen Schweiz eingesungen. Die Audioaufnahmen werden mit neustem Equipment produziert und modern arrangiert.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Kinderliedli wecken Emotionen und vermitteln das Gefühl von Geborgen- und Unbeschwertheit. Für Eltern, Grosseltern, Gotti und Götti oder Tanten und Onkel sind diese Ohrwürmer ein Garant für eine fröhliche, unbekümmerte Zeit zusammen mit ihren Schützlingen. Nicht zu vergessen den ausgewiesenen pädagogischen Wert dieser einfachen Liedli im Unterricht von Kindergärten und Unterstufenschulen.

Die Hauptzielgruppe von ‚Liedli.ch' sind Kinder im Alter zwischen drei und neun Jahren. Sekundär richtet sich unsere Website aber auch an die Eltern, Grosseltern und nahen Verwandten. Ebenfalls soll unsere Plattform Lehrpersonen und ErzieherInnen als digitales Nachschlagewerk dienen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Mit „Chömed Chinde, mir wänd singe“ (Hug Musikverlage) wurde im Jahr 1946 die wohl bekannteste grosse Sammlung Schweizer Kinderlieder von allgemein zugänglichem Ton- und Notenmaterial erstellt. Seither sind zwar einige Neuvertonungen erschienen, allerdings decken diese nur einen Bruchteil der vor 75 Jahren erarbeiteten Sammlung ab.

Wir von ‚Liedli.ch' haben dies zum Anlass genommen, um eine neue umfangreiche Sammlung von Schweizer Kinderliedern anzulegen. Wir produzieren und arrangieren viele dieser Lieder neu und stellen sie der Öffentlichkeit auf einer leicht zugänglichen und modernen Plattform gratis zur Verfügung.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wie so manch einer, sind auch wir im letzten Jahr von den sich überstürzenden Ereignissen etwas überrascht worden. Der plötzlich freien Kapazitäten wegen, haben wir daher unseren zeitlichen Ablauf angepasst und die ersten Aufnahmen mit mehreren Chören in der ganzen Schweiz bereits vor Zusicherung der Finanzierung begonnen. Die angefallenen Kosten haben wir über ein Darlehen vorfinanziert.

Weil die Institutionen für Kulturförderung keine Projekte nachfinanzieren entpuppte sich unser Vorgehen nun als Nachteil. Denn nun klafft ein Loch von CHF 30'000.- in der Kasse.

Mit dem Geld von Lokalhelden möchten wir zuerst dieses Finanzierungsloch stopfen. Danach möchten wir gerne weitere Liedlis produzieren und viele Kinder damit glücklich machen.

Finanzierungsschwelle

Mit CHF 10'000.00 können wir die von den Beteiligten rückgestellten Ansprüche decken.

Finanzierungsziel

Mit CHF 30'000.00 können wir unser Darlehen komplett zurückbezahlen.
Falls wir mehr als das Finanzierungsziel erreichen, werden wir das Geld für die Realisierung der noch fehlenden Videos verwenden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Andrea Semadeni & Dominique Huber

Projekt-Starter kontaktieren
Liedli.ch
Andrea Semadeni
Boppelserstrasse 39
8112 Otelfingen Schweiz

Der Spendentopf der Raiffeisenbank Zürich

CHF 8'170

CHF 11'830 von CHF 20'000 verteilt

Mit der Raiffeisenbank Zürich gemeinsam zu neuen Heldentaten!

Ab sofort unterstützt die Raiffeisenbank Zürich lokale Projekt-Starter mit einem Spendentopf aktiv bei der Durchführung eines Projekts auf lokalhelden.ch.

Bei jeder Spende zu Gunsten des Projekts gibt die Bank bis 31.12.2021 einen Betrag aus dem Spendentopf dazu – äs hät, solag's hät!

Wie funktionierts?

  • pro Projekt werden maximal CHF 1'000 aus dem Spendentopf verteilt
  • pro Unterstützer oder Unterstützerin wird die Spende bis maximal CHF 10 verdoppelt
  • Sobald das Projekt erfolgreich ist, die Finanzierungsschwelle erreicht wurde, gibt es keine zusätzliche Unterstützung aus dem Spendentopf mehr. Schnell sein lohnt sich!

Weitere Informationen:

Zum Spendentopf