KATAPULT-Festival

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Thalwil

Über unser Projekt

Das KATAPULT-Festival dient der jüngsten Generation professioneller Künstlerinnen und Künstler als Möglichkeit, ihr Können ausserhalb der Schule zu zeigen und sich einem neuen Publikum zu stellen.
Ausgewählte Hochschulabgängerinnen und Hochschulabgänger mit Diplomjahr 2021/2022 präsentieren ihre Bachelor- oder Masterarbeit aus den Sparten Performance, Musik, Theater/Schauspiel, Tanz oder Film. Künstlergespräche runden die Auftritte ab. Dazu veranstalten wir ein Podiumsgespräch und einen Workshop für Jugendliche. Auf dem festivalgelände im Pfisterareal gibt es das ganze Festival über Verpflegung mit feinen syrischen Menüs und Mezzeplatten. Das ganze Festival ist nicht nur künstlerisch sondern auch kulinarisch divers aufgestellt.

Finanzierungszeitraum 01.11.2022 12:34 Uhr - 16.12.2022 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 18. bis 20. November 2022
Finanzierungsschwelle CHF 1'000
Finanzierungsziel CHF 3'000

Worum geht es in diesem Projekt?

Über drei Tage zeigen wir auf dem Pfisterareal in Thalwil hochkarätige Künstlerinnen und Künstler von den schweizer Kunsthochschulen ZHDK, HKB und der Accademia Teatro Dimitri. In den Sparten Musik, Schauspiel, Performance, Theater, Tanz und Film werden die Werke von der jüngsten Generation der Kunstschaffenden aus der Schweiz und aus den verschiedensten Ländern gezeigt.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

An diesem Festival sehen zeigt die Zukunft an jungen Künstlerinnen und Künstlern ihre Arbeiten. Vielleicht wird hier ein neuer Stern gezeigt, der gerade dabei ist am Kulturhimmel zu leuchten. Alle die sich für diverse Kunst interessieren, die internationale Künstlerinnen und Künstler sehen wollen. Junge kulturinteressierte Menschen. Jugendliche die Theaterluft schnuppern wollen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Weil sie damit jungen Künstlerinnen und Künstler die Auftrittsgage mit finanzieren helfen!
Weil sie ihnen weitere Auftrittsmöglichkeiten geben können.!
Weil das Festival so auf einer solideren finanziellen Basis steht!
Weil sie attraktive Mercis bekommen!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld können wir die Gagen und Spesen der Künstlerinnen und Künstlern bezahlen. Wir planen für ausgewählte Projekte eine Tournee in anderen Theatern des Kultuinstitutionen.

Finanzierungsschwelle

Mit der Finanzieruungsschwelle können wir den Künstlern die Spesen zahlen.

Finanzierungsziel

Das Festival hat sich zum Ziel gesetzt, alle Künstlerinnen und Künstler fair zu entschädigen. Mit dem Finanzierungsziehl können wir den Künstlern die Gagen und die Spesen zahlen. Alle die Auftreten sollen eine Gage bekommen und die Spesen bezalt bekommen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das KATAPULT-Festival ist ein Projekt vom Kulturraum Thalwil.
Unterstützt wird es von der Gemeinde Thalwil, Migros Kulturprozent, der GGKZ, OFIKA Stiftung und der Johnson Stifttung.
Im OK sind:
Jan von Rennenkampff (Leitung)
Marc Wischnitzky (Video, Web und Grafik)
Vanessa Bhend (Assistenz)

Der Spendentopf der Raiffeisenbank Thalwil

CHF 2'300

CHF 700 von CHF 3'000 verteilt

Mit der Raiffeisenbank Thalwil gemeinsam zu neuen Heldentaten!

Ab sofort unterstützt die Raiffeisenbank Thalwil lokale Projekt-Starter mit einem Spendentopf aktiv bei der Durchführung eines Projekts auf lokalhelden.ch.

Bei jeder Spende zu Gunsten des Projekts gibt die Bank einen Betrag aus dem Spendentopf dazu – es het, solang das het!

Wie funktionierts?

  • pro Unterstützer oder Unterstützerin wird die Spende bis maximal CHF 100 verdoppelt
  • pro Projekt werden 20% von der Finanzierungschwelle des Projektes und maximal CHF 500 aus dem Spendentopf verteilt

Weitere Informationen:

Zum Spendentopf

Projekt-Starter kontaktieren
Kulturraum Thalwil
Jan von Rennenkampff
Bahnhofstrasse 24
8800 Thalwil Schweiz


[url=http://www.katapultfestival.ch