Frischluft im Klub / Upgrade Kaschemme 2.0

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Basel

CHF 14'289  
Projekt beendet
Abschlussphase
106 Unterstützer

Über unser Projekt

Leben braucht Luft - so auch die Kaschemme! Nach 7 Jahren Kulturbetrieb und anhaltender Pandemie ist es höchste Zeit, für bessere und mehr Luft im Klub. So können wir alle - Gäste, Angestellte und Künstler*innen auf der Bühne oder hinter den Decks - die gemeinsame Zeit geniessen.
Um dieses Vorhaben adäquat umzusetzen, sind wir auf Deine Unterstützung angewiesen.
Mit Deinem Engagement übernimmst Du mit uns zusammen Verantwortung für die Gesundheit unseres sozialen Kosmos.

Finanzierungszeitraum 12.10.2021 11:10 Uhr - 28.11.2021 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Januar 2022
Finanzierungsschwelle CHF 13'333
Finanzierungsziel CHF 25'000

Worum geht es in diesem Projekt?

Seit 7 Jahren geben wir alles, um die Kaschemme stetig weiterzuentwickeln und als etablierten, alternativen Kulturbetrieb in der Region Basel auf hohem Niveau zu betreiben. Die anhaltende Pandemie hat uns vor Augen geführt, wie wichtig eine gute Luftzirkulation ist und wie schädlich sich eine unzureichende Lüftung in geschlossenen Räumen auf die Gesundheit der Menschen auswirken kann.

Wir möchten deshalb diese für uns grosse Hürde in Angriff nehmen und mehr Verantwortung für die Menschen übernehmen, die unser Bijou lieben und leben. Eine potente Lüftungsanlage soll zukünftig vor unerwünschten Übertragungen jeglicher Art schützen und für weniger dicke Luft sorgen.

Zurzeit entwickeln wir den gesamten Ort weiter. Die Finanzierung einer neuen Lärmschleuse, um die Nachbarschaft zu entlasten, ein neuer Tanzboden, ein Update des Licht- und Soundequipments sowie weitere bauliche Massnahmen, beispielsweise ein neues barrierefreies WC, ist bereits gesichert. All dies kann zeitnah umgesetzt werden.

Für die Lüftung jedoch fehlt uns noch ein guter Batzen.

Da wir uns in der Vergangenheit sehr stark für ein vielfältiges, kulturelles Programm engagiert haben, welches oft auch defizitäre Veranstaltungen beinhaltete, ist es uns als Betrieb nicht möglich, diese Investition zu stemmen. Wir suchen deshalb eine breitabgestützte Lösung für dieses Vorhaben, welche Stiftungen, Schenkungen, Sponsoring und auch Dich als Teil unseres geliebten Mikrokosmos beinhaltet. Die aktuellen Bestimmungen des Umweltschutzgesetzes verlangen, dass eine Wärmerückgewinnungsanlage im System integriert wird. Dies führt dazu, dass das Vorhaben teuer wird. In unserem Fall müssen wir 40'000 CHF in die Hand nehmen, um eine dem Raumvolumen entsprechende und effektive Lüftung einzubauen.

Wir haben entschieden Dir die Möglichkeit zu geben, einen entscheidenden Beitrag zu einem verantwortungsvollen Kultur-, Konzert- und Kluberlebnis für alle beizutragen. Dies nicht ohne gediegene Gegenleistungen unsererseits. Wir wollen zusammen mit Dir mindestens einen Drittel der Summe, sprich 13'333 CHF zusammentragen, um das Vorhaben entsprechend umzusetzen. Dies ist ein ambitionierter Betrag. Wir sind jedoch überzeugt davon, dass wir das zusammen hinkriegen und die Differenz über Mittel Dritter zusammentragen.

Auf die Frischluft im Klub!

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Einbau einer zeitgemässen und potenten Lüftungsanlage in der Kaschemme. Diese Massnahme kommt allen Gästen, Künstler*innen und Mitarbeiter*innen beziehungsweise ihrer Gesundheit und Atemwege zugute.

Zielgruppe: Kulturgeniesser*in, Klubgänger*in, Konzertbesucher*in, Musiker*in, Künstler*in, Untergrundconnaisseur*in, Angestellte und Menschen jeglichen Alters.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wir wollen mit unserer Community zusammen Verantwortung tragen und das Leben in Basel weiterhin mit einem vielfältigen, kulturellen Angebot bereichern. Mit diesem Projekt ermöglichst Du eine zukunftsfähige, langfristige und nachhaltige Nutzung der bestehenden Kaschemme als Veranstaltungsort, Klub und Treffpunkt in der Stadt Basel.
Für einen langen Atem!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit der erfolgreichen Gesamtfinanzierung ist es uns möglich die notwendige und geplante Lüftungsanlage zu installieren und in Betrieb zu nehmen. Die Lüftung soll Anfang 2022 eingebaut werden (die Lieferung dauert momentan rund 10 Wochen). Ab diesem Zeitpunkt erlebst Du Deinen kulturellen Leckerbissen in bestmöglicher Luftqualität.

Finanzierungsschwelle

Mit dem Betrag ist es uns möglich, rund einen Drittel der Kosten zu decken. Auf diese Teilfinanzierung sind wir angewiesen. Neben den bereits finanzierten, baulichen Massnahmen wird somit auch das Kernstück für bessere Luft im Klub in Betrieb genommen.

Finanzierungsziel

Mit dem vollen Betrag wird es möglich die optimale Lösung für unseren Betrieb zu installieren. Zudem wird sie für dich optisch sowie akustisch nicht mehr wahrnehmbar sein, da sie wunderbar verbaut wurde. Danke!

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht: Uptown – Verein für Kultur, Musik, Kunst und Gesellschaft. Der Verein wurde 2020 von Marco Schmutz und Daniel Henke, den Mitinitiatoren der Kaschemme ins Leben gerufen, um bestehende und zukünftige Infrastruktur für kulturelles Treiben in Basel zu sichern und weiter auszubauen.

Projekt-Starter kontaktieren
Uptown - Verein für Musik, Kunst, Kultur und Gesellschaft
Marco Schmutz
Lehenmattstrasse 353
4052 Basel Schweiz