Anmelden
Registrieren

Neubau der Käserei in Grengiols

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Aletsch-Goms

Startphase - Bitte werde Fan oder gib Feedback auf der Pinnwand.

Über unser Projekt

Jährlich produzieren wir rund 100'000 Kilogramm Käse, insbesondere den preisgekrönten Raclettekäse Gomser 55. Doch nun droht unserer Käserei das Aus: Sie genügt den heutigen Anforderungen nicht mehr, es gibt sowohl drinnen wie draussen zu wenig Platz, die Betriebsabläufe sind sehr aufwändig.
Mit deiner Unterstützung möchten wir nun einen Neubau realisieren.

Finanzierungszeitraum 31.07.2018 23:00 Uhr
Realisierungszeitraum Geplanter Baugebinn: 2019/20
Finanzierungsschwelle 40'000 CHF
Finanzierungsziel 100'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Das Walliser Bergdorf Grengiols liegt im Perimeter des Landschaftsparks Binntal und kennt eine lange Tradition der Berglandwirtschaft. Die Käseherstellung vor Ort und der Käseverkauf sind seit bald hundert Jahren sehr wichtig für das Überleben der Landwirtschaftsbetriebe.

Wegen steigender Milchmenge und verschärften Hygienevorschriften sind in den vergangenen Jahren in der fast 100-jährigen, im Dorfzentrum gelegenen Käserei Ausbauarbeiten ausgeführt worden. Aktuell drängen sich weitere dringend notwendige Sanierungsarbeiten auf, doch die jetzige Käserei lässt sich auf Grund der engen Platzverhältnisse nicht weiter ausbauen.

Daher planen wir eine neue Käserei am Dorfeingang zu bauen. Die Gesamtkosten des Neubaus belaufen sich auf 2.5 Millionen Franken. Momentan fehlen uns zur Realisierung noch 400'000.– Franken. Einen Teil dieses Fehlbetrags möchten wir durch deine Unterstützung sicherstellen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Mit dem Neubau begegnen wir dem Platzmangel in den Verarbeitungsräumen und im Käsekeller, den insgesamt aufwändigen Betriebsabläufen sowie den arbeitstechnischen und feuerpolizeilichen Problemen. Zudem ist der neue Standort der Käserei am Dorfrand besser erreichbar, sodass die Durchgangsstrasse bei der Anlieferung der Milch und beim Verladen des Käses nicht mehr gesperrt werden muss.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Der Raclettekäse Gomser 55 (AOP) ist neben Mutschli und Schnittkäse unser wichtigstes Produkt. Er hat schon zahlreiche Auszeichnungen für seine hervorragende Käsequalität gewonnen und ist zudem mit dem Produktelabel «Schweizer Pärke» zertifiziert. Mit deiner Spende hilfst du mit, dass dieser Käse weiterhin in der Region produziert werden kann und die Wertschöpfung damit in unserem Dorf bleibt.

Zudem hilfst du, das Einkommen von uns Bergbauern zu sichern und damit Arbeitsplätze ich der Region zu erhalten. Neben unserem Viehbetrieb leisten wir mit unserer traditionellen Bewirtschaftungsweise nach ökologischen Standards einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Kulturlandschaft und der Attraktivität des Berggebietes – insbesondere dem Landschaftspark Binntal.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wenn wir unser Finanzierungsziel von 100'000.– Franken erreichen, haben wir schon fast die gesamten notwendigen Mittel zusammen, um mit dem Käsereineubau zu beginnen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir, die Sennereigenossenschaft, bestehen aus neun Vollerwerbslandwirten und einem Nebenerwerbslandwirt aus den Gemeinden Grengiols und Binn. Ernst Zumthurm ist der Präsident der Sennerei-Genossenschaft.

Sennereigenossenschaft Grengiols
Projekt-Starter kontaktieren
Sennereigenossenschaft Grengiols
Ernst Zumthurm
Bädel 23
3993 Grengiols Schweiz

Tel. 0794428129