Littau-Trail

Un progetto della regione di Raiffeisenbank Luzern

CHF 12'715  
Progetto terminato
Progetto riuscito
89 sostenitori

Il nostro progetto

Im Stadtteil Littau entsteht eine Schnitzeljagd für
Familien und Kinder (Sommer 2020) mit Spiel, Spass und Rätsel.
Eine zweite Schnitzeljagd lässt die Geschichte von Littau für Jung und Alt aufleben (Sommer 2021).
Beide Angebote werden für alle kostenlos zur Verfügung stehen und zur Unterstützung an den umliegenden Gastrobetrieben vorbeiführen.

Periodo di finanziamento 19.05.2020 21:12 ore - 14.06.2020 23:59 ore
Periodo di realizzazione 2020/2021
Soglia di finanziamento CHF 1'500
Obiettivo di finanziamento CHF 10'000

Di Cosa tratta questo progetto?

Im Stadtteil Littau entsteht einerseits eine Schnitzeljagd für
Familien und Kinder (Sommer 2020) anderseits eine zweite
Schnitzeljagd, welche die Geschichte von Littau aufleben lassen
soll und mehr in die Tiefe geht (Sommer 2021). Beide Angebote
werden für alle kostenlos zur Verfügung stehen und an den
umliegenden Gastrobetrieben vorbeiführen. Dabei bietet sich die Möglichkeit für die Besucher in den Gasthäusern einzukehren, um eine Pause zu machen.

Quali sono gli scopi e il gruppo-target?

Die Trails sollen für alle Bevölkerungsschichten aus dem Stadtteil Littau eine wertvolle Bereicherung werden. Die Zielgruppe des ersten Trails sind ganz klar Familien, die aufgrund des Coronavirus während den Sommerferien zu Hause bleiben. Die Zielgruppe des zweiten Trails sind Jugendliche, Erwachsene, Familien, Arbeitskollegen, etc.

Perché qualcuno dovrebbe sostenere il tuo progetto?

Weil wir der Überzeugung sind, dass eine sinnvolle, kostenlose und niederschwellige Freizeitaktivität, für alle Bevölkerungsschichten aus dem Stadtteil Littau, eine wertvolle Bereicherung ist.

Durch die Corona-Krise wurden verschiedene Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche verunmöglicht. Die Sommerferien stehen bald an und den grossen Ferienplänen wurde ein Strich durch die Rechnung gemacht, wodurch vermehrt Familien von Zuhause aus Ferien machen werden. Wie viele Betriebe
litten auch die Gastrobetriebe unter den Einschränkungen während dieser Zeit. Die Schnitzeljagd durch Littau soll eine sinnvolle kostenlose und unabhängige Freizeitaktivität bieten, von welcher die Gastrobetriebe nebenbei profitieren können.

Che cosa accade con i soldi se il progetto va a buon fine?

Finanzierung von Postentafeln und deren Installation, Kleber/Hinweise auf dem Weg, Detektiv-Sets, Soft-Rucksäcke, Webauftritt, Renovationen und Unterhalt, Werbung für den Trail.

Die Touren lassen sich je nach finanziellen Möglichkeiten aufrüsten. So werden eingebaute Rätsel spannender und bieten ein intensiveres Erlebnis.

Soglia di finanziamento

Das Crowdfunding versteht sich als Teilfinanzierung des Projekts. Deshalb ist die Finanzierungsschwelle grob auf CHF 1'500.- festgelegt.

Da wir noch nicht genau wissen, wie die einzelnen Trail-Stationen aussehen werden, ist es schwierig, genaue Zahlen zu nennen. Je mehr Geld wir zur Verfügung haben, desto spannender und detaillierter können die Rätsel ausfallen.

Unser Gesamt-Budget ist etwas höher und wird unter "Finanzierungsziel" genauer erklärt.

Obiettivo di finanziamento

Posten (Tafeln & Installationen): 6'000.-
Markierungen: 500.-
Detektiv-Sets und Soft-Rucksäckli: 1000.-
Webauftritt: 500.-
Renovationen und Unterhalt: 500.-
Unvorhergesehenes: 500.-
Werbung (Flyer & soz. Medien): 1000.-
Total: CHF 10'000

Chi c'è dietro il progetto?

Raphael Lingg, zukünftige Lehrperson, welche aufgrund der Coronakrise ums Reisen gebracht wurde. Statt sich mit Unterhaltungselektronik abzulenken, möchte er dieses Projekt ehrenamtlich realisieren.

Lara Helfenstein, aktuelle Berufsmaturandin, die sich in der Politik engagiert und sich für Jugendliche und ihre Freizeitgestaltung einsetzt. Sie lässt sich schnell für eine neue Sache begeistern.

David Haag, Psychologiestudent mit Nebenjob als Game Master in einem Escape Room. Seit Jahren setzt er sich als aktiver Jungwächter für die Kinder und Jugendlichen von Littau ein.

Evelin Degen, Gestalterin Werbetechnik, in Ausbildung zur Grafik Designerin. Als Mami von zwei Kindern und ehemalige Jublanerin engagiert sie sich gerne für eine gute Sache in Littau.

Contatta il promotore del progetto
Littau-Trail
Lara Helfenstein
Zimmeregg 4
6014 Luzern Schweiz

0788757860