Questo sito web impiega cookie. Utilizzando il sito ne approvi l'impiego. Maggiori informazioni

Code hinterlegt
Der eingegebene Code ist ungültig.
Dein Code wurde bereits eingelöst.

Kantonales Pfingstlager Jubla Kt. Solothurn

Un progetto della regione della Raiffeisenbank Gäu-Bipperamt
CHF 3’250
CHF 3’000
Importo minimo
CHF 17’000
Importo desiderato
46
sostenitori

Per il progetto è stato possibile selezionare i seguenti sostegni

44 sostegni
Supporto anonimo
26 apr 2018, 21:03
Rolf Herrmann
26 apr 2018, 19:48
Ramona Weber
26 apr 2018, 18:33

Il nostro progetto

3 Tage mit 3 Klavieren, 300 Kindern und Jugendlichen, 200 Helfenden, 1600 Stunden Freiwilligenarbeit

Periodo di finanziamento 19 mar 2018 11:46 ore - 27 apr 2018 00:00 ore
Periodo di realizzazione 19.05.2018-21.05.2018

  • Kinder und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitgestaltung bieten
  • Möglichkeit der Verantwortungübernahme für Jugendliche
  • Vernetzung der Scharen zur Schaffung von Freundschaften und Nutzung der Synergien
  • Stärken der Gemeinschaft und der Solidarität
  • Förderung und Wertschätzung der ehrenamtlichen Arbeit

Die Zielgruppe sind Kinder und Jugendliche aus den Jublascharen des Kantons Solothurn.
Für sie sollen die drei Tage im Zeichen des Austausches stehen. Ziel ist es, dass über die Scharen hinaus miteinander kommuniziert werden kann. So können neue Inspirationen und Ideen in die unterschiedlichen Scharen mitgenommen werden.
Für die Jugendlichen, die bereits als Leitende tätig sind, soll das Kapfila einen Motivationsschub darstellen. Auch für sie steht die Vernetzung und der Austausch als Ziel im Vordergrund. Die letzte Zielstellung stellt die Einbindung ehemaliger Mitglieder dar. Das Kapfila ist eine Möglichkeit für ehemalige Mitglieder sich erneut zu engagieren und das aktive Jubla-Leben ein weiteres Mal mitzuerleben.
Weitere Ziele sind die Präsenz in der Öffentlichkeit, Vorbildcharakter für ähnliche Veranstaltungen und Spass für alle Teilnehmenden und Helfenden.

Den Kindern und Jugendlichen sollen 3 unvergessliche Tage beschert werden.

Das Geld wird für die Durchführung des Kapfilas verwendet. Es fliesst in Lebensmittel, Infrastruktur und Transport.

Importo desiderato

14'000 CHF wurden als Defizit budgetiert, welches wir nach Möglichkeit verringern möchten.

Das OK des Kapfila 18 besteht aus 16 jungen Erwachsenen aus dem «Jubla-Kanton» Solothurn. Davon arbeiten 15 Personen ehrenamtlich. Das OK repräsentiert Jubla Kanton Solothurn.

Jungwacht Blauring Kanton Solothurn
24 aprile 2018

Nur noch 3 Tage

Liebe Fans und Untersützer Das Projekt läuft auf Lokalhelden nur noch 3 Tage. Wenn wir bis dahin nicht die 3000 CHF erreichen, erhalten wir leider gar kein Geld für unser Pfingstlager. Helft uns mit und rührt noch einmal kräftig die Werbetrommel bei allen Bekannten und Verwandten. Vielen Dank! Im Namen des OKs Julia

Per saperne di più, leggete il blog del progetto

Ein solcher Anlass bietet Kindern und Jugendlichen unvergessliche Erlebnisse. Toll, dass sich so viele Leiter und Helfer ehrenamtlich dafür einsetzen! Ich wünsche Euch viele Unterstützer!

nif
6 marzo 2018 alle ore 20:35

Visualizza tutti