Helfen Sie uns, den Eseln in der Schweiz zu helfen

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Wasseramt-Buchsi

CHF 9'910  
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
63 Unterstützer
Mehr Projektinfos
Wolfgang Müller
19.08.21, 15:21 von Wolfgang Müller

Liebe Freunde unserer Stiftung

«Wir möchten, dass niemand mehr über die Esel lacht», stellt Wolfgang Müller die Vision der Stiftung dar (siehe Video unten). Konkret geht es darum, den Stellenwert der Grauohren zu steigern und so das Ansehen der Esel zu verbessern. Deshalb fördert sie die artgerechte Haltung und den verantwortungsbewussten Umgang mit den Tieren. Es gehe darum, auf ihre natürliche Verhaltensweise und die eigenen Ansprüche einzugehen, denn «der Esel ist nicht einfach ein Pferd mit langen Ohren», wie Edith Müller klarstellt. «Er hat seine eigenen Bedürfnisse. Das versuchen wir den Leuten näherzubringen».

Die Stiftung klärt im Sinne des Tierschutzes auf. Im Fokus stehen die richtige Haltung und ein korrekter Umgang, der dem Wesen des Esels entspricht. «Damit unsere Aufklärungsarbeit in der ganzen Schweiz greift, setzen wir unter anderem Botschafter ein», erklärt Wolfgang Müller und zeigt damit auf, wie er Wissen und Erfahrung weitergeben möchte. Für Edith Müller ist klar: «Jeder Esel, der durch unsere Stiftung ein besseres Leben bekommt, motiviert mich weiterzumachen.»

Die Eselmüller-Stiftung ist auf Ihre Hilfe angewiesen - denn wir erhalten keine finanziellen Mittel von Bund oder Kanton - daher: herzlichen Dank für Ihre Unterstützung! (IBAN: CH38 0631 3640 3664 4467 7)

Liebe Grüsse

Edith und Wolfgang Müller

Bitte warten ...